Anzeige:
 
Anzeige:

Die vierte Generation tritt in die Krampe Geschäftsführung ein

Info_Box

Artikel eingestellt am:
22.1.2018, 18:30

Quelle:
Krampe Fahrzeug- und Metallbau GmbH
www.krampe.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Seit dem 1. November 2017 arbeiten Senior August Krampe und Sohn Robin Krampe gemeinsam in der Geschäftsleitung der Krampe Fahrzeugbau GmbH.

Robin Krampe ist 26 Jahre alt, sein beruflicher Werdegang begann mit einer Ausbildung zum Mechatroniker bei der Firma Ruthmann Steiger in Gescher. Nach der Fachoberschule startete der Junior ein duales Studium zum Wirtschaftsingenieur bei den Amazonen-Werken in Hasbergen mit zweiter Ausbildung zum Industriekaufmann. Für den anschließenden Master verschlug es Robin Krampe nach München mit einer Abschlussarbeit bei Liebherr in der Schweiz. Erfahrungen im Vertrieb sammelte er im Winter 2016/17 im Claas Harvest Center in Neuseeland sowie zuletzt bei der Agravis Technik.

Neben den Aufgaben der Geschäftsleitung wird der Ausbau eines Produktmanagements Bestandteil der Arbeit im Familienunternehmen sein. Die schrittweise Übernahme verschiedener Bereiche ist für die kommenden sechs Jahre geplant, August Krampe wird dann mit seinem 65. Geburtstag aus der Verantwortung der Geschäftsleitung ausscheiden und nur noch beratend zur Seite stehen.



Mehr über Krampe auf landtechnikmagazin.de:

Krampe Jubiläums-Sonderedition: Halfpipe HP 20, Wannenkipper Big Body 540 und 750 [12.11.18]

Die Krampe Fahrzeugbau GmbH, die von August und Robin Krampe in dritter und vierter Generation geführt wird und sich noch immer vollständig in Hand der Inhaberfamilie befindet, feiert in diesem Jahr sein 100-jähriges Bestehen. Während sich die Firma im Jahr 1918 noch [...]

Krampe erweitert Ausbildungsangebot [14.10.18]

Die neuen Auszubildenen, die im August 2018 bei Krampe ins Berufsleben starteten, haben schon Fahrt aufgenommen: Die drei jungen Männer haben sich schnell eingearbeitet und lernen nun fleißig in den Bereichen Zuschnitt, Produktion und Endmontage. Seit 2001 werden beim [...]

Krampe Tandem Halfpipe Erdbaukipper jetzt mit 30,5-Zoll-Reifen und in zwei Wannenlängen lieferbar [8.3.18]

Die Baureihe der Krampe Tandem-Halbrundmulden bietet jetzt eine noch größere Auswahl. Das bewährte Pendelaggregat ist nun auch mit einem Achsabstand von 1,81 m erhältlich, was ein zulässiges Gesamtgewicht von 24 t ermöglicht. Zudem wird der Klassiker auf der [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Schuitemaker führt mit Rapide Farmer neue Ladewagen-Baureihe ein [4.12.16]

Im Bereich der Futterernte-Technik ist Schuitemaker zweifelsohne als Vorreiter bei Mehrzweckwagen bekannt. Mit dem neuen Rapide Farmer führen die Niederländer jetzt erstmals eine reine Ladewagen-Baureihe ein. Zwei Modelle stehen in der neuen Schuitemaker Ladewagen [...]

Claas stellt neue Generation der NEXOS Schmalspurtraktoren vor [25.12.16]

Auf der EIMA in Bologna sowie auf der Intervitis Interfructa Hortitechnica in Stuttgart präsentierte Claas die neue Generation der NEXOS Schmalspurtraktoren-Baureihe. Die fünf Modelle NEXOS 210, NEXOS 220, NEXOS 230, NEXOS 240 sowie NEXOS 250 decken einen [...]

Massey Ferguson erweitert neue Traktorenbaureihe MF 5600 um drei neue Vierzylinder-Modelle [11.8.13]

Nach der erfolgreichen Markteinführung der Modelle MF 5608, MF 5609 und MF 5610 mit Dreizylinder-Motor im vergangenen Jahr, erweitert Massey Feruson die Baureihe MF 5600 mit den drei Vierzylinder-Modellen MF 5611, MF 5612 und MF 5613, die auf der Agritechnica 2013 ihr [...]

Die neuen Krone Feldhäcksler Big X 480 und Big X 580 [7.4.14]

Als Agritechnica-Neuheit zeigte Krone im November letzten Jahres in Hannover die neuen kleinen Feldhäcksler-Modelle Big X 480 und Big X 580, die den bisherigen Big X 500 ersetzen. Von ihrem Vorgänger unterscheiden sich die neuen Typen insbesondere durch ein kleineres [...]

Landini führt neue Traktoren-Baureihen Serie 6-T4i und Serie 7-T4i ein [6.7.14]

Mit zusammen sechs Modellen decken die neuen Landini Traktoren-Baureihen Serie 6-T4i und Serie 7-T4i einen Nennleistungsbereich von 131 bis 175 PS ab. Bei grundsätzlich identischem Aufbau gibt es dennoch einen markanten Unterschied zwischen den beiden neuen Landini [...]