Anzeige:
 
Anzeige:

Dr. Henning Müller neuer Leiter Produktmanagement bei Kotte

Info_Box

Artikel eingestellt am:
14.2.2016, 18:22

Quelle:
Kotte Landtechnik GmbH & Co. KG
www.kotte-landtechnik.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Seit dem 01. Januar 2016 leitet Dr. Henning Müller das Produktmanagement von Kotte Landtechnik. Müller kann nach Unternehmensangaben auf eine mehr als 10-jährige erfolgreiche Tätigkeit im Bereich Innovationsberatung und Projektmanagement, insbesondere für die regionalen Agrar- und Ernährungswirtschaft zurückblicken.

Nach dem Abitur studierte der heute 36-jährige den englischsprachigen Studiengang Engineering Physics an der Universität Oldenburg. Bereits während des Studiums arbeitete er in Wissenschaft und Wirtschaft als Innovationsberater im Forschungs- und Technologietransfer. Es folgte eine berufsbegleitende Ausbildung zum Landwirt. 2007 wechselte Müller als Innovationsberater zu NieKE – der Landesinitiative Ernährungswirtschaft. In diesem Rahmen initiierte und begleitete er vielfältige agrartechnische Innovationsvorhaben in der Region. Parallel promovierte er am Institut für Strukturforschung und Planung in agrarischen Intensivgebieten (ISPA) der Universität Vechta. Darauf folgte eine Tätigkeit beim Deutschen Institut für Lebensmitteltechnik e.V. (DIL) als Projektmanager. In den letzten 3 Jahren war Müller als Beauftragter für Innovation und Technologie (BIT) bei der Handwerkskammer Oldenburg tätig und unterstützte in dieser Funktion Handwerksunternehmen bei allen Fragen rund um Innovation, Qualitätsmanagement, Schutzrechte und strategische Unternehmensentwicklung. Zuletzt leitete er den Bereich Wirtschaftsförderung.

Müller freut sich auf die neue Herausforderung: „Das Thema Wirtschaftsdünger ist nicht nur im Nordwesten eine wichtige Zukunftsfrage. Ein wichtiger Baustein für effizientes Pflanzenwachstum wird dabei sicherlich die datentechnische Vernetzung sein. Hier ist die Marke garant führend.“



Mehr über Kotte auf landtechnikmagazin.de:

Kotte verbessert garant Schleppschuhverteiler [2.1.17]

Wie Kotte mitteilt, wurde der garant Schleppschuhverteiler, eine selbstentwickelte Lösung zur streifenweisen Ausbringung von Gülle, überarbeitet und ist nun, anders als bisher, für den Einsatz als Schleppschlauchsystem ausgelegt. Die Anpassung des Kotte garant [...]

Kotte baut Vertriebsteam weiter aus [20.11.16]

Gunnar Heineke (26) verstärkt nach Unternehmensangaben seit September den garant Gülletechnik Vertrieb bei Kotte Landtechnik. Mit seinem universitären Masterabschluss in Agrarwissenschaften, Schwerpunkt Agribusiness, konnte Gunnar Heineke, so Kotte, bereits berufliche [...]

Erfolgreicher 4. Feldtag für Kotte Landtechnik [10.9.15]

Bei schönstem Sommerwetter fand kürzlich der 4. Kotte Landtechnik Feldtag in Rieste statt, der viele Attraktionen für Groß und Klein bereithielt und über 700 Gäste begrüßen durfte. Auch in diesem Jahr baute Kotte einen Stoppelacker in direkter Nähe zum [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Vogel & Noot stellt neue Anbau-Drehpflüge Cplus Helios 400 vor [23.2.16]

Mit der neuen Baureihe Cplus Helios 400 präsentierte Vogel & Noot auf der Agritechnica 2015 eine neue Generation vier- bis siebenschariger Anbau-Drehpflüge. Die neuen Cplus Helios 400 Pflüge sind laut Vogel & Noot für den Einsatz mit Traktoren von 180 bis 400 PS [...]

Schippers Hy-Care: Hygiene und Pflege durch bewegliche Schweine-Buchten [3.10.14]

Auf der EuroTier 2014 wird die Schippers GmbH ein neues Stallkonzept für abferkelnde Sauen und abgesetzte Ferkel präsentieren, das auf beweglichen Buchten basiert. Der Name dieses Konzeptes, Hy-Care, setzt sich aus den Worten „Hygiene“ und „Care“ zusammen. [...]

Krone präsentiert Vielmesser-Schneidwerk VariCut [20.7.16]

Das für die Großpackenpressen Krone BiG Pack 1270 VC und Krone BiG Pack 1290 HDP VC neu vorgestellte VariCut Schneidwerk mit 51 Messern in sechs Gruppen zeichnet sich vor allem durch seine Vielseitigkeit aus. Der neu verbaute Vierstern-Rotor soll den Durchsatz erhöhen, [...]

Kverneland zeigt neue Anbaudrehpflüge der Serie 2500 und Bedienkonzept i-Plough [22.5.16]

Mit den neuen mittelschweren Anbaudrehpflügen der Serie 2500 richtet sich Kverneland an Besitzer von Traktoren bis 206/280 kW/PS. Das neue Bedienkonzept i-Plough ermöglicht es, Pflugeinstellungen direkt aus der Kabine vorzunehmen. Der einteilige, induktionsgehärtete [...]