Anzeige:
 
Anzeige:

Engagierte VDI-Mitglieder zu Honorarprofessoren bestellt

Info_Box

Artikel eingestellt am:
13.3.2019, 18:28

Quelle:
VDI-Fachbereich Max-Eyth-Gesellschaft Agrartechnik
www.vdi.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Zum Beginn des Jahres 2019 wurden mit Dr. Martin Kremmer und Prof. Dr. Peter Pickel gleich zwei Vertreter des VDI-Fachbeirats Max-Eyth-Gesellschaft Agrartechnik (VDI-MEG) als Honorarprofessoren berufen. Beide sind derzeit bei John Deere tätig. Pickel ist stellvertretender Direktor des John Deere European Technology Innovation Center in Kaiserslautern. Kremmer ist gegenwärtig als Manager Integrated Solutions Technology Strategy am Standort der John Deere Firmenzentrale in Moline (Illinois, USA) im Einsatz.

Mit Wirkung zum 31.1.2019 wurde Prof. Dr. Peter Pickel zum Honorarprofessor an der Technischen Universität Kaiserslautern (TUKL) bestellt. Peter Pickel lehrt dort seit 2009 das Fach Landtechnik. Am 8.2.2019 ernannte das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Prof. Dr. Martin Kremmer zum Honorarprofessor. Seit 2007 ist Martin Kremmer hier für das Fach Traktoren in der Lehre verantwortlich.

Beide Agrartechnik-Experten sind in herausragender Weise im VDI engagiert. Pickel ist seit 2015 Vorsitzender des VDI-Fachbereichs Max-Eyth-Gesellschaft Agrartechnik und hat damit gleichzeitig die Leitung des Fachbeirats inne. Über sein Engagement im VDI hinaus ist er in zahlreichen regionalen und überregionalen Gremien tätig und vertritt dort die Interessen der VDI-MEG. 2012 erhielt er den Recognition Award der European Society of Agricultural Engineers (EurAgEng) für die Vertretung der Interessen der Europäischen Landtechniker-Gemeinde.

Kremmer ist seit 2016 Mitglied des Fachbeirats VDI-MEG. Er vertritt die VDI-MEG bei der European Society of Agricultural Engineers (EurAgEng), in der er bereits seit 2006 Mitglied des Vorstands ist.



Mehr über VDI-MEG auf landtechnikmagazin.de:

Call for Papers: 77. Internationale Tagung „LAND.TECHNIK – AgEng 2019“ [21.2.19]

Am 8. und 9. November 2019 veranstaltet das VDI Wissensforum in Hannover die 77. Internationale Tagung LAND.TECHNIK – AgEng 2019. Die Tagung findet alle zwei Jahre als Auftaktveranstaltung der Landtechnikmesse Agritechnica statt. Auf der Tagung stehen die aktuellen [...]

Bahnexperte Dr. Volker Kefer neuer VDI-Präsident [17.1.19]

Dr. Volker Kefer, der am 13. Dezember 2018 von der Vorstandsversammlung des VDI mit großer Mehrheit gewählt wurde, ist neuer Präsident des VDI, Verein Deutscher Ingenieure. Der 62-jährige ehemalige stellvertretende Vorstandsvorsitzende der DB AG tritt sein Amt zum 1. [...]

Archiv als Wissensquelle: Über 1.000 historische landtechnische Prüfberichte digitalisiert und öffentlich zugänglich [18.12.18]

Seit Ende Oktober 2018 ist die agrartechnikgeschichtliche Sammlung ATB-Collection auf dem Server mediaTUM der TU München öffentlich verfügbar. Prof. Dr. Jürgen Hahn, Vorsitzender des VDI-MEG Fachausschusses „Geschichte der Agrartechnik“ von 2011 bis 2014, initiierte [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Gülle-Selbstfahrer optimal auslasten mit dem neuen Zunhammer Zuni-Trail [22.11.09]

Arbeitsbreite rauf, Arbeitsgeschwindigkeit runter – mit dieser Formel könnte man den neuen Zuni-Trail von Zunhammer beschreiben, mit dem es nun erstmals möglich ist, das Leistungspotential teurer Gülle-Selbstfahrer auch bei reduzierter Arbeitsgeschwindigkeit besser [...]

Neue Großquaderpresse Massey Ferguson 2370 UHD für dichtere Ballen [1.6.18]

Mit der neuen MF 2370 Ultra HD präsentiert Massey Ferguson eine neu entwickelte Quader-Ballenpresse, deren Ballen circa 20 % mehr wiegen als die des bisherigen Spitzenmodells MF 2270 XD. Massey Ferguson ist überzeugt, mit der neuen, in Hesston gefertigten Ultra-Presse [...]