Anzeige:
 
Anzeige:

John Deere Diesel-Garantie-Programm jetzt auch für Feldarbeiten

Info_Box

Artikel eingestellt am:
14.11.2018, 18:33

Quelle:
John Deere GmbH & Co. KG
www.johndeere.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

John Deere erweitert nach eigenen Angaben das „Diesel-Garantie-Programm“. Zukünftig profitieren Kunden nicht nur beim Straßentransport sondern auch bei Feldarbeiten davon. Besitzer von Sechszylinder-Traktoren der John Deere Serien 6R, 7R und 8R können nach Unternehmensangaben am erweiterten Programm teilnehmen und sich für kraftstoffsparendes Fahrverhalten finanziell belohnen lassen.

Das „Diesel-Garantie-Programm“ wurde vor zwei Jahren zum ersten Mal beim John Deere 7310R eingeführt. Seitdem konnte John Deere nach Unternehmensangaben die hohe Effizienz der gesamten Sechszylinder-Baureihe von der 6R- bis zur 8R-Serie im Straßeneinsatz beweisen. Basierend auf diesem Erfolg hat das Unternehmen jetzt beschlossen, das Programm auch auf Feldanwendungen auszuweiten.

In Zusammenarbeit mit dem Vertriebspartner vergleichen die teilnehmenden Kunden am Ende des ersten Einsatzjahres den tatsächlichen Kraftstoffverbrauch ihres Traktors mit dem von John Deere vorgegebenen Verbrauch. Der Zielwert ist bei der Feldarbeit von der durchschnittlichen Motorauslastung abhängig und kann je nach leichter bis schwerer Belastung variieren, wobei jedes Traktormodell sein eigenes spezifisches Kraftstoffziel hat.
Übersteigt der Kraftstoffverbrauch der Kundenmaschine das von John Deere vorgegebene Ziel, erhält der Kunde nach Firmenangaben eine Ausgleichszahlung. Liegt der Verbrauch des Traktors unter dem angestrebten Wert, wird der Fahrer für seine sparsamere Fahrweise „doppelt“ belohnt, indem er den Wert für jeden eingesparten Liter zweifach zurückerstattet bekommt. Die Gesamthöhe dieser Erstattung ist John Deere zufolge von den jeweiligen Kraftstoffpreisen im Land abhängig.

Das erweiterte „Diesel-Garantie-Programm“ gilt nach Unternehmensangaben für alle neuen Traktormodelle, die nach dem 1. November 2018 bestellt werden und für dieses Programm vorgesehen sind. John Deere bietet im Rahmen der Aktion seinen Kunden auch ein exklusives Traktor-Optimierungsprogramm an, weil die Erfahrungen aus der Praxis zeigten, dass selbst gut ausgebildete und routinierte Fahrer den Kraftstoffverbrauch dadurch um bis zu 20 % reduzieren können. Das Optimierungsprogramm ist Teil eines FarmSight-Dienstleistungspakets, das für alle Teilnehmer am „Diesel-Garantie-Programm“ verbindlich ist.

Dieses Paket umfasst John Deere zufolge darüber hinaus die Ersteinrichtung der John Deere Einsatzzentrale auf MyJohnDeere.com, den saisonalen Telefonsupport sowie weitere nützliche Optionen. Nachdem der Vertriebspartner eine Maschine für das Diesel-Garantie-Programm freigegeben hat, erteilt der Kunde online über den Zustimmungs-Manager auf MyJohnDeere.com seine ausdrückliche Zustimmung zum Datenzugriff. Das neue erweiterte Diesel-Garantie-Programm gilt laut John Deere in allen EU28-Ländern.



Mehr über John Deere auf landtechnikmagazin.de:

Rapster-Innovationsprojekt: John Deere Holz-Vollernter läuft mit Rapsöl störungsfrei [15.1.19]

John Deere hat nach eigenen Angaben einen Forst-Harvester 1470 G erfolgreich auf den Rapsölbetrieb umgerüstet. Angetrieben vom heimischen Kraftstoff stellte die Maschine, so John Deere, ihre Praxistauglichkeit im „Rapster“ Innovationsprojekt über eineinhalb Jahre [...]

John Deere führt neue Feldhäcksler-Baureihe 9000 ein und erweitert Serie 8000 nach oben [7.1.19]

John Deere führt die neue selbstfahrenden Feldhäcksler-Baureihe 9000 mit den vier Modellen 9600, 9700, 9800 sowie 9900 mit Motor-Maximalleistungen bis zu 970 PS ein und erweitert die bekannte Serie 8000 mit dem neuen Modell 8600 nach oben. John Deere verspricht für [...]

John Deere und Kramp erweitern Partnerschaft in Europa [7.11.18]

John Deere wird die Zusammenarbeit mit Kramp auf Frankreich, Polen, Portugal und Spanien ausdehnen. Nach dem erfolgreichen Start in Deutschland (siehe Artikel „John Deere und Kramp werden Partner in Deutschland“) erfolgt der nächste Schritt in 2019. Basis für die [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

New Holland präsentiert neue Radlader der D-Serie [21.3.17]

Mit der Vorstellung der neuen Radlader der D-Serie, W110D, W130D und W170D, erneuert New Holland Construction sein Angebot an Ladetechnik für die Landwirtschaft. Die neuen Modelle rangieren in einem Maximalleistungsbereich von 144 bis 197 PS und richten sich primär an [...]

Horsch zeigt neue Sämaschine Avatar SD mit Einscheibenschar [4.12.15]

Mit der neuen Avatar SD zeigt Horsch erstmalig eine Sämaschine, die in der Direktsaat mit Scheiben arbeitet – vormals fanden hier ausschließlich Zinken Verwendung. Hoher Schardruck und ein speziell konzipiertes Einscheibenschar sollen die Avatar für ihren Einsatz [...]

Pöttinger führt neue ALPHA MOTION MASTER Scheiben- und Trommel-Frontmähwerke ein [22.8.18]

Pöttinger erweitert sein Angebot an Frontmähwerken mit ALPHA MOTION Kinematik im Anbaubock mit der neuen Baureihe ALPHA MOTION MASTER. Dank eines verkürzten Anbaubocks sollen die neuen Pöttinger ALPHA MOTION MASTER Frontmähwerke insbesondere auch für den Einsatz mit [...]

Maschio zeigt Aufbaudrillmaschine ALITALIA Perfecta mit mehr Scharen [31.5.16]

Maschio hat die Schartechnik der pneumatischen Aufbaudrillmaschine ALITALIA Perfecta einem Redesign unterzogen und bietet die ALITALIA Perfecta statt nur mit 15 cm Reihenabstand nun auch mit 12,5 cm an. Maschio unterstreicht, die Schare für schwerste Mulchsaatbedingungen [...]

Deutz-Fahr führt neue Kompakttraktoren 5D Keyline ein [14.1.19]

Deutz-Fahr erweitert mit der aus den vier neuen Modellen 5070D Keyline, 5080D Keyline, 5090D Keyline und 5100D Keyline bestehenden Serie 5D Keyline sein Angebot an Kompaktschleppern im Leistungsbereich bis 100 PS. Dass Deutz-Fahr diese Traktoren als einfach ausgestattete [...]