Anzeige:
 
Anzeige:

Josef Röckl neuer ROPA Werksbeauftragter für Kartoffeltechnik in Bayern und Österreich

Info_Box

Artikel eingestellt am:
25.7.2019, 7:29

Quelle:
ROPA Fahrzeug- und Maschinenbau GmbH
www.ropa-maschinenbau.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

ROPA hat Josef Röckl als neuen Werksbeauftragten für den Vertrieb von Kartoffeltechnik in Bayern und Österreich berufen, der als direkter Ansprechpartner für Interessierte und Kundschaft fungiert. Gleichzeitig ist er verantwortlich für die Handelsbetreuung sowie die kontinuierliche Akquise neuer ROPA Vertriebs- und Servicestützpunkte und übernimmt die Schnittstellenfunktion zwischen Endkundschaft, Handel und dem ROPA Stammsitz in Sittelsdorf.

Josef Röckl, der in der Landwirtschaft aufgewachsen ist, ist der praktische Einsatz mit Vorführungen direkt auf dem Feld der Kundschaft ein Herzensanliegen. Nach seiner Ausbildung im Automobilbereich hat er die Meister- sowie die Technikerschule absolviert und war zuletzt als Verkaufsberater für Land- und Baumaschinen in Bayern tätig. Josef Röckl wohnt zentral im Vertriebsgebiet und freut sich auf die Zusammenarbeit mit Landwirt*Innen und dem hoch motiviertem Kartoffeltechnik-Team von ROPA.

Kontaktdaten:
Josef Röckl
mobil: +49 176 18015002
eMail: josef.roeckl[at]ropa-maschinenbau[punkt]de

Veröffentlicht von:



Mehr über ROPA auf landtechnikmagazin.de:

Corona-Pandemie: Keine ROPA Hausvorführung im Jahr 2020 [11.6.20]

Noch mehr Effizienz und digitale Vernetzung bei neuem ROPA Zuckerrübenroder Tiger 6S [7.11.19]

Mehr Platz für Verlesepersonal: Der neue ROPA Kartoffelroder Keiler II Classic [3.9.19]

Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

John Deere stellt intelligente Spritzdüsen-Steuerung ExactApply vor [9.5.17]

Lemmer-Fullwood kündigt kompakten Nachschiebe-Roboter FeedRover 400 an [13.11.18]

Horsch Hackgerät Transformer VF mit neuen Arbeitsbreiten und Reihenabständen [17.4.23]