Anzeige:
 
Anzeige:

Kemper mit neuer Internet-Serviceplattform

Info_Box

Artikel eingestellt am:
30.1.2014, 7:24

Quelle:
Maschinenfabrik KEMPER GmbH & Co. KG
www.kemper-stadtlohn.de

Anzeige:
Anzeige:

Kemper bietet zum neuen Geschäftsjahr 2014 eine internetbasierte Serviceplattform „Kemper Smart“ an. Über die Homepage können sich interessierte Kunden und Händler registrieren und einen Zugang erhalten.

Im „Kemper Smart“ sind dann verschiedene Funktionen möglich. Endkunden können die Ersatzteilkataloge einsehen und Zusatzinformationen, wie z.B. technische Infos und Anbauanleitungen herunterladen. Im Händlerbereich kann neben der Online Bestellung auch die Teileverfügbarkeit eingesehen werden. Mit diesem Schritt kann der Kundenservice, so Kemper, erheblich gesteigert werden.

Darüber hinaus bietet „Kemper Smart“ dem Handel laut Kemper in den kommenden Ausbaustufen noch zahlreiche weitere Möglichkeiten, wie den Download von Betriebsanleitungen, die Garantieabwicklung oder die Auswahl von Zusatzausrüstungen.

Mehr über Kemper auf landtechnikmagazin.de:

Kemper sagt mit StalkBuster Maiszünsler den Kampf an [5.11.17]

Kemper präsentiert mit dem StalkBuster eine mechanische Lösung, mit der schon beim Häckseln mit dem Feldhäcksler die Stoppeln als Überlebensraum für Maiszünslerlarven vernichtet werden können. Die Idee, die Maiszünslerbekämpfung direkt bei der Ernte anzugehen, [...]

Kemper Mähvorsatz 460plus – die neue Generation der Großtrommelmaschinen [16.1.14]

Erstmalig zeigte Kemper auf der Agritechnica 2013 den neuen Mähvorsatz 460plus. Die auffälligsten Merkmale sind laut Kemper die neu konstruierten Außenspitzen sowie die speziell geformten äußeren Einzugstrommeln. Beide sorgen nach Herstellerangaben für eine aggressive [...]

Kemper vervollständigt 300plus Serie mit 6-reihigem Mähvorsatz 345plus [2.11.13]

Kemper erweitert die Serie der 300plus Kleintrommelmaschinen um ein weiteres Modell: Für kleinere Häcksler am Markt bietet Kemper ab 2014 das 6-reihige Modell 345plus an. Wie bei den anderen plus Maschinen hat Kemper auch beim 345plus das Gewicht gegenüber dem [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Mehr als 100 Eicher-Schlepper treffen sich im österreichischen Anthering [5.7.08]

Eicher-Traktoren erfreuen sich zunehmend großer Beliebtheit. Und das nicht nur in Deutschland, sondern auch im benachbarten europäischen Ausland, wie etwa in Österreich, wo sich sieben Mitglieder der Eicher Freunde Schwarzwald e.V. – dem mitgliederstärksten und wohl [...]

Neue Serie 5C von Deutz-Fahr [5.2.14]

Mit der neuen Serie 5C präsentierte Deutz-Fahr auf der Agritechnica 2013 vier Traktoren im Leistungsbereich von 90 bis 120 PS. Die neue Deutz-Fahr Serie 5C mit den Modellen 5090C, 5100C, 5110C und 5120C ist eine „abgespeckte“ Variante der erst zur SIMA 2013 [...]

Neuer kompakter Weidemann Teleskoplader T6027 [6.5.16]

Weidemann ersetzt mit dem kompakten Teleskoplader T6027 den ausgelaufenen T6025. Der neue T6027 rangiert in der 2 x 2 Meterklasse und bietet 6 m Hubhöhe. Als Zielgruppe sieht Weidemann mittlere bis größere landwirtschaftliche Betriebe und Biogasanlagen-Betreiber, als [...]

Arbos debütiert mit der neuen Traktoren-Baureihe 5000 [29.11.15]

Auf der Agritechnica 2015 präsentierte sich die neue, alte Marke Arbos mit neuem Logo und der neuen Traktoren-Serie Arbos 5000. Die neue und erste Baureihe besteht aus den vier Modellen Arbos 5100, 5110, 5120 und 5130, die einen Leistungsbereich von 100 bis 130 PS [...]