Anzeige:
 
Anzeige:

Kubota investiert in Chouette

Info_Box

Artikel eingestellt am:
04.3.2023, 7:26

Quelle:
KUBOTA (Deutschland) GmbH
www.kubota-eu.com

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Wie Kubota mitteilt, investiert das Unternehmen in das französische Startup Chouette, das 2015 in Frankreich gegründet wurde und eine Präzisionslösung für das Management von Rebflächen anbietet, um den Weinbau in der Entscheidungsfindung zu unterstützen.

Kubota erläutert, seine Innovationsstrategie beinhalte, neue Geschäftschancen, Produkte und Dienstleistungen im Bereich der Sonderkulturen zu erschließen.
Chouette hat eine spezielle KI und Algorithmen entwickelt, die Bilddaten von Drohnen und traktorgestützter Sensorik auswerten. Auf diese Weise lassen sich Krankheitsdruck, Schädlingsbefall und Wachstumsstadium kartieren. Mithilfe von entsprechend abgestimmten Ausbringungsplänen kann so der Betriebsmitteleinsatz optimiert werden. Für die Verwaltung ihrer entscheidungsrelevanten Daten steht der Kundschaft die Web-Plattform von Chouette zur Verfügung.

In Kooperation mit Chouette will Kubota die Entwicklung smarter Technologien im Pflanzenbau vorantreiben und das Geschäftsmodell vom Produktverkauf auf die Bereitstellung ganzheitlicher Lösungskonzepte weiter verlagern. Mit dieser Strategie plant Kubota, sich als Komplettanbieter für den Weinbau in Europa und darüber hinaus zu etablieren.
2019 hat Kubota in Japan und Europa Innovationszentren für die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle, Produkte und Dienstleistungen geschaffen. Dieser Geschäftsbereich arbeitet durch Partnerschaften mit anderen Unternehmen wie AgTech-Start-ups, landwirtschaftlichen Erzeugern, Forschungsinstituten und Universitäten am Aufbau eines Ökosystems für Innovationen.

„Mit der Investition in Chouette geht Kubota einen weiteren wichtigen Schritt für die zügige digitale Transformation und die autonome Bewirtschaftung im Weinbau. Durch das differenzierte Monitoring der Gesundheit und Vitalität der Rebstöcke optimiert und automatisiert die Plattform von Chouette die Entscheidungsprozesse der Winzer. Damit schließt sich der Kreis zur Steuerung unserer Maschinen über Ausbringungskarten und zur Erfassung neuer Daten mit unseren On-Board-Sensoren”, erklärt Peter van der Vlugt, General Manager des Kubota Innovation Center Europe.

Veröffentlicht von:



Mehr über Kubota auf landtechnikmagazin.de:

Kubota: Neue Industrieallianz zur Förderung der Entwicklung von Wasserstoffmotoren [13.4.24]

Kubota setzt nach eigenen Angaben seinen Weg in eine klimaneutrale Zukunft fort und ist der Allianz Wasserstoffmotor e.V. beigetreten, einer Organisation, die Wissen aus Industrie und Forschung bündelt. Die Mitgliedschaft der Kubota Business Unit Engine Europe ist die [...]

Kubota zeigt neue Generation an klappbaren Kreiseleggen PH3001F [3.4.24]

Mit den neuen PH3001F stellt Kubota eine neue Generation an Kreiseleggen vor, die vollständig ISOBUS-kompatibel sind und Funktionen wie Tiefen- und Planierbalkenverstellung während der Fahrt bieten. Die neue Kreiselegge Kubota PH3001F ist in zwei Ausführungen [...]

Kubota Vertrieb: Hommel GbR verstärkt die Ostalb [21.3.24]

Mit der Hommel GbR erweitert Kubota nach eigenen Angaben das Vertriebspartner-Netz in der Ostalb um eine motivierte und erfahrene Partnerin. Nach einem Jahr zieht das Unternehmen, so Kubota, Fazit und blickt nicht nur auf eine starke Partnerschaft mit Kubota zurück, [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Krone führt neue Kreiselzettwender Vendro Highland ein [29.7.20]

Speziell für den Hangeinsatz hat Krone die neuen Kreiselzettwender Vendro 420 Highland, Vendro 620 Highland und Vendro 820 Highland mit vier, sechs respektive acht Kreiseln und nach Herstellerangaben circa 4,20 m, 6,20 m beziehungsweise 8,20 m Arbeitsbreite entwickelt. [...]

Stihl stellt neue Benzinmotorsense FS 261 C-E vor [4.7.22]

Mit der neuen FS 261 C-E präsentiert Stihl eine 2-kW-Motorsense, die sich durch ihren großen Mähkreis nach Unternehmensangaben für größere Flächen eignet und sich durch den demontierbaren Fadenkopf auch mit anderen Schneidwerkzeugen ausrüsten lässt. Angetrieben [...]

Fendt führt neue Traktoren-Baureihe 500 Vario ein [29.9.12]

Fendt führt die neue Traktoren-Serie 500 Vario mit den vier Modellen 512 Vario, 513 Vario, 514 Vario und 515 Vario im Leistungsbereich von 110 bis 150 PS ein. Mit Deutz-Motor inklusive SCR-/AdBlue-Abgasnachbehandlung und Vario-Getriebe sind die neuen Fendt 500er Varios [...]