Anzeige:
 
Anzeige:

LVD Bernard Krone GmbH übernimmt die Drees Hanse Agrartechnik GmbH & Co. KG

Info_Box

Artikel eingestellt am:
16.2.2018, 18:31

Quelle:
John Deere GmbH & Co. KG
www.johndeere.de

Anzeige:
Anzeige:

Wie John Deere mitteilt, übernimmt der langjährige und erfolgreiche John Deere Vertriebspartner LVD Bernard Krone GmbH (LVD) mit Hauptsitz in Spelle den John Deere Vertriebspartner Drees Hanse Agrartechnik GmbH & Co. KG (Drees Hanse) mit Hauptsitz in Scharpitz.

Die Übernahme der beiden Standorte in Scharpitz und Groß Bölkow der Drees Hanse, inklusive der gesamten Belegschaft, erfolgte zum 01.02.2018. Die Zusammenarbeit mit den angeschlossenen Partnerbetrieben wird nach Unternehmensangaben weitergeführt. Das Gebiet des LVD mit Sitz in Alt-Mölln wächst damit deutlich in Mecklenburg-Vorpommern.

Nach der Übernahme beschäftigt LVD Krone laut John Deere insgesamt 360 Mitarbeiter an 17 LVD-Standorten in drei Regionen. In den bisherigen Gebieten hat sich der LVD bereits sehr professionell aufgestellt und überzeugt insbesondere in den Bereichen Produktspezialisierung sowie Ersatzteil- und Servicekompetenz. Dies führt zu einer hohen Kundenzufriedenheit und zu überdurchschnittlichen Marktanteilen über alle Produktgruppen hinweg.

Jobst Rottmann, Verkaufsleiter Nord John Deere Vertrieb, ergänzt: „Mit der Gebietserweiterung kann der LVD den professionellen Marktauftritt entlang der Ostseeküste ausweiten. Damit wird das Unternehmen den deutlich gestiegenen Kundenanforderungen in Bezug auf moderne Technologien in der Landtechnik gerecht, kann entsprechende Synergien nutzen und die Professionalisierung und Spezialisierung innerhalb des Unternehmens weiter vorantreiben.“

Dorothee Renzelmann, Geschäftsführerin des LVD Krone, freut sich über die Erweiterung des LVD-Netzes. „Die Gebietserweiterung ist eine großartige Wachstumschance und bietet uns die Möglichkeit, im nun deutlich vergrößerten LVD Gebiet Nord noch näher an die Kunden zu rücken. Wir und insbesondere auch das Team vom LVD Krone Nord unter der Führung von Florian Brandt als Regionalleiter freuen uns darauf, die neuen Kunden und ihre Betriebe und Bedürfnisse jetzt kennenzulernen.“



Mehr über John Deere auf landtechnikmagazin.de:

John Deere Diesel-Garantie-Programm jetzt auch für Feldarbeiten [14.11.18]

John Deere erweitert nach eigenen Angaben das „Diesel-Garantie-Programm“. Zukünftig profitieren Kunden nicht nur beim Straßentransport sondern auch bei Feldarbeiten davon. Besitzer von Sechszylinder-Traktoren der John Deere Serien 6R, 7R und 8R können nach [...]

John Deere und Kramp erweitern Partnerschaft in Europa [7.11.18]

John Deere wird die Zusammenarbeit mit Kramp auf Frankreich, Polen, Portugal und Spanien ausdehnen. Nach dem erfolgreichen Start in Deutschland (siehe Artikel „John Deere und Kramp werden Partner in Deutschland“) erfolgt der nächste Schritt in 2019. Basis für die [...]

John Deere erzielt 910 Millionen US-Dollar Gewinn im dritten Quartal 2018 [27.8.18]

Wie John Deere mitteilt, belief sich der auf Deere & Company entfallende Gewinn im dritten Quartal des Geschäftsjahres (29. Juli 2018) auf 910,3 Millionen US-Dollar (Vorjahr, 30. Juli 2017: 641,8 Millionen US-Dollar) respektive auf 2,78 US-Dollar je Aktie (1,97 US-Dollar); [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Fliegl stellt neuen Gülle-Saugarm DINO vor [21.9.17]

Um das Absaugen von Gülle insbesondere aus schlecht zugänglichen Güllegruben mit engen Öffnungen zu erleichtern hat Fliegl nach eigenen Angaben den neuen Gülle-Saugarm DINO entwickelt. Der neue DINA lässt sich laut Fliegl nicht nur bei geschlossenen sondern ebenso [...]

Same Deutz-Fahr Gruppe mit stabilem Umsatz 2016 [23.6.17]

Wie Same Deutz-Fahr mitteilte, konnte die Gruppe im Jahr 2016 einen Umsatz von 1,366 Milliarden Euro erwirtschaften, was einem leichten Rückgang von 1,7 % im Vergleich zum Vorjahres-Umsatz entspricht. Der EBITDA (Gewinn vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen) lag laut SDF mit [...]