Anzeige:
 
Anzeige:

LVD Krone übernimmt Busch-Poggensee-Niederlassung in Sülfeld

Info_Box

Artikel eingestellt am:
22.6.2021, 7:28

Quelle:
Maschinenfabrik Bernard Krone GmbH
www.krone.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Wie der LVD Krone mitteilt, hat dieser mit Wirkung 1. Juni die vormalige Busch-Poggensee Niederlassung in Sülfeld (Schleswig-Holstein) offiziell übernommen. Bereits Ende April hatte John Deere nach Unternehmensangaben die kommissarische Vertriebsverantwortung für die Region um Sülfeld dem LVD Krone übertragen, nachdem John Deere die Zusammenarbeit mit dem bisherigen Partner Busch-Poggensee kurzfristig gekündigt hatte (mehr dazu im Artikel „John Deere trennt sich von Busch-Poggensee – Rebo und Krone übernehmen Vertrieb in Schleswig-Holstein“).

„Für uns kam das Angebot von John Deere zwar überraschend, aber gerade die Region rund um Sülfeld bietet ein strategisch hochinteressantes Potential, denn Sülfeld liegt nur rund 60 km nördlich von unserem Standort Alt-Mölln und schließt sich nahtlos an unser bestehendes Vertriebsgebiet an. Damit können wir nun die Region zwischen Hamburg, Lübeck und Bad Segeberg flächendeckend bearbeiten und können so wertvolle Synergien in den Bereichen Service, Vertrieb und Gebrauchtmaschinenvermarktung effizient nutzen. Das wiederum bietet die Chance für nachhaltiges Wachstum, und insofern haben wir nicht lange überlegen müssen, ob wir unser Engagement in Schleswig-Holstein ausweiten wollen“, so berichten die Geschäftsführenden des LVD Krone Dorothee Renzelmann und Ludger Gude.

Die Leitung des neuen LVD Krone Standorts in Sülfeld übernimmt laut LVD Krone Torsten Poggensee, der damit zu seiner früheren Wirkungsstätte zurückkehrt. „Auch die meisten Mitarbeitenden und Azubis werden den Kunden bestens bekannt sein, schließlich haben wir dem Großteil mitgeteilt, dass wir das Arbeitsverhältnis mit ihnen sehr gerne fortsetzen möchten“, so Renzelmann. „Ebenso werden wir die Kunden in der Region, für die wir ja schon in den vergangenen Wochen als Ansprechpartner zur Verfügung standen, schnellstmöglich schriftlich informieren, dass wir uns nun langfristig hier niederlassen. Wir freuen uns sehr darauf, die Landwirte und Lohnunternehmer rund um Sülfeld noch besser kennenzulernen, um sie bedarfsgerecht und zukunftsorientiert beraten zu können.“

Mit dem neuen Standort in Sülfeld wächst das LVD Krone Team nach eigenen Angaben nun um 20 Mitarbeitende auf insgesamt mehr als 440 Beschäftigte, die an 18 Standorten in drei Regionen tätig sind: Emsland, Grafschaft Bentheim und Osnabrücker Land (LVD Krone West), Sachsen-Anhalt und Thüringen (LVD Krone Ost) sowie Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern (LVD Krone Nord).



Mehr über Krone auf landtechnikmagazin.de:

Gemeinschaftsprojekt AGRILIGHT erhält staatliche Förderung [20.7.21]

Wie kann man den häufig sehr schweren Rahmen von großen Landmaschinen nachhaltig weiterentwickeln und dabei das Gewicht der Rahmenstruktur deutlich verringern? Mit dieser Aufgabenstellung befasst sich das Gemeinschaftsprojekt „AGRILIGHT“, an dem neben der [...]

COVID-19: Maschinenfabrik Bernard Krone richtet Impfzentrum für Mitarbeitende ein [27.5.21]

253 Mitarbeitende der Maschinenfabrik Krone in Spelle wurden nach Unternehmensangaben letzte Woche im Besucherzentrum des Unternehmens gegen COVID-19 geimpft. Darüber freuen sich, so Krone, neben den frisch Geimpften insbesondere auch Bernard Krone, Vorsitzender des [...]

Der neue EasyWrap 150: Krone jetzt auch mit Solo-Ballenwickler [19.4.21]

Mit dem neuen EasyWrap 150 erweitert Krone das Programm um einen Solowickler für Rundballen. Der EasyWrap 150 ist nach Herstellerangaben für Ballen mit einem Durchmesser von 1,00 bis 1,50 m geeignet. Krone schließt nach eigenen Angaben nicht aus, dass dem bislang [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Reform führt neuen Aufbauladewagen PrimAlpin ein [10.5.17]

Reform führt mit dem PrimAlpin einen Ladewagen für die Muli Transporter mit langem Radstand der oberen Leistungsklasse ein. Mit einem Ladevolumen laut Hersteller von 24 m³ respektive 13,9 m³ nach DIN, richtet sich der neue PrimAlpin Aufbauladewagen insbesondere an [...]

Stihl stellt neues Akku-Spritzgerät SGA 85 vor [24.5.21]

Mit dem neuen SGA 85 zeigt Stihl ein rückentragbares Akku-Spritzgerät mit stufenlos regulierbarem Arbeitsdruck, das für Pflanzenschutz-Arbeiten in niedrigen bis mittelhohen Kulturen (2,50 m) konzipiert wurde. Stihl betont, dass das neue SGA 85 besonders flexible [...]