Anzeige:
 
Anzeige:

Lemken erweitert die Geschäftsleitung

Info_Box

Artikel eingestellt am:
06.10.2022, 7:25

Quelle:
LEMKEN GmbH & Co. KG
www.lemken.com

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Zum 1. Oktober 2022 ist Peter Walkenhorst als CIO (Chief Information Officer) und damit als Leiter des neu geschaffenen Bereiches Informationstechnologie nach Unternehmensangaben in die Geschäftsleitung von Lemken eingetreten. Er ist damit für Anwendungsprogramme, das Prozessmanagement und die IT- Infrastruktur zuständig. Damit trägt Lemken nach eigenen Angaben der großen Bedeutung der IT für sämtliche Unternehmensabläufe und Wachstumspotentiale Rechnung und verankert die Verantwortlichkeit auf der obersten Managementebene.

Der 48-jährige Peter Walkenhorst blickt, so Lemken, auf eine lange Karriere im Bereich der Unternehmens-IT zurück: Nach seinem Informatikstudium an der Technischen Universität München war er in einem Zulieferunternehmen der Landtechnikindustrie zunächst als Abteilungs-, später als Gesamtleiter der IT tätig. Daran schloss sich eine Position als CIO bei einem führenden Anbieter von sicherheitsrelevanten elektromechanischen Komponenten an, bevor er 2017 ebenfalls als CIO zu einem international tätigen Hersteller von Oberflächenmaterialien wechselte. Dort verantwortete er unter anderem die Einführung eines neuen Warenwirtschaftssystems an 35 Standorten weltweit.

Die fortschreitende Digitalisierung und Durchdringung der IT machen es, so Lemken, wichtig, einen guten Überblick über die Prozesse, Vernetzungen und technologischen Entwicklungen im Unternehmen zu gewährleisten. Das Warenwirtschaftssystem ist bei Lemken nach Unternehmensangaben eines der Hauptthemen, wo man sich aktuell auf den internationalen Rollout eines zentralen SAP S/4 HANA Systems vorbereitet. Darüber hinaus sollen laut Lemken die Schnittstellen zu Kundschaft und Liefernden sowie die Sicherheit der wachsenden IT-Infrastruktur noch stärker betrachtet werden.

Veröffentlicht von:



Mehr über Lemken auf landtechnikmagazin.de:

Neue Kamera-Funktionen bei Lemken Steketee Hackmaschinen [23.11.22]

Dank moderner Kamerasysteme lassen sich Hackmaschinen heute präzise und effizient für die mechanische Unkrautbekämpfung einsetzen. Neue Funktionen verbessern bei den Lemken Steketee Hackmaschinen jetzt die Steuerung und damit die Reihenerkennung bei Maschinen, die von [...]

Yves Desjardins ist neuer Vertriebsleiter bei Lemken [12.11.22]

Zum 1. November 2022 trat nach Unternehmensangaben Yves Desjardins als neuer Vertriebsleiter und zugleich Mitglied der Geschäftsleitung beim Landmaschinenspezialisten Lemken an. Er übernimmt, so Lemken, die Aufgaben von Geschäftsführer Anthony van der Ley, der in den [...]

Neuer Juwel 6 komplettiert Lemken Pflugprogramm [7.9.22]

Mit dem Juwel 6 stellt Lemken jetzt den kleinen Bruder der Juwel-Anbaudrehpflüge 7, 8 und 10 vor. Der laut Hersteller besonders leichtzügige Pflug ersetzt ab 2023 die EurOpal und VariOpal 5 und 6 Baureihen. Den neuen Juwel 6 mit nach Herstellerangaben 110 mm [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Noch mehr ISOBUS bei Fliegl [3.4.14]

Fliegl erweiterte das bestehende Angebot an ISOBUS-Produkten und -Lösungen zur Agritechnica 2013 um eine neue Steckdose innerhalb der ConBlue-Serie. Darüber hinaus wurden mit Fliegl Trailer Control (FTC) und Fliegl Vario Sens (FVS) zwei ISOBUS-Steuerungen für Fliegl [...]

Bergmann mit neuem Silierwagen SHUTTLE 490 S auf der Agritechnica 2017 [30.9.17]

Bergmann kündigt als Neuheit zur Agritechnica 2017 den SHUTTLE 490 S an, der das Silierwagen-Programm des Landtechnik-Herstellers aus Goldenstedt nach oben erweitert. Mit einem Ladevolumen von 49,5 m³, respektive 89,1 m³ bei mittlerer Pressung, erfüllt der neue SHUTTLE [...]

ROPA präsentierte neue Kartoffelroder Keiler 1 und Keiler 2 auf der PotatoEurope [7.9.14]

Auf der PotatoEurope 2014 stellte ROPA kürzlich den überarbeiteten zweireihigen, gezogenen Kartoffelroder Keiler 2 sowie den jetzt praktisch komplett neu aufgebauten einreihigen, gezogenen Kartoffelroder Keiler 1 vor. Bereits auf der Agritechnica 2013 hatte ROPA [...]

Arbos debütiert mit der neuen Traktoren-Baureihe 5000 [29.11.15]

Auf der Agritechnica 2015 präsentierte sich die neue, alte Marke Arbos mit neuem Logo und der neuen Traktoren-Serie Arbos 5000. Die neue und erste Baureihe besteht aus den vier Modellen Arbos 5100, 5110, 5120 und 5130, die einen Leistungsbereich von 100 bis 130 PS [...]