Anzeige:
 
Anzeige:

Managementwechsel bei John Deere

Info_Box

Artikel eingestellt am:
21.1.2019, 18:30

Quelle:
John Deere GmbH & Co. KG
www.johndeere.de

Anzeige:
Anzeige:

John Deere hat wichtige personelle Veränderungen im Bereich der europäischen Geschäftsleitung bekanntgegeben: So hat Denny Docherty zum 1.1.2019 als Vice President, Sales & Marketing die Verantwortung in der Region 2 übernommen. Er folgt in dieser Funktion Christoph Wigger, der zum Vice President, Global Crop Care Platform im Unternehmensbereich Ag & Turf ernannt wurde.

Seit seinem Einstieg bei Deere & Company 1998 hat Denny Docherty zahlreiche Funktionen mit steigender Verantwortung übernommen. Er war in der strategischen Planung und im Marketing der beiden Schlüsselbereiche Bau- und Forstmaschinen als auch Landtechnik sowie Rasen- und Grundstückspflege tätig. In der aktuellen Funktion als Director, Ag & Turf Global Marketing beaufsichtigt er die weltweite Produktplanung. Dabei steht die Einführung innovativer Produkte im Vordergrund. Unter seiner Leitung wurden unter anderem die Traktoren der Baureihen 5R, 6230R/6250R, 8400R und 9RX auf den Markt gebracht. Mit der neuen 9000er Feldhäcksler Baureihe hat Denny Docherty sein profundes Kundenverständnis im Bereich der Landwirte und Lohnunternehmer ebenfalls unter Beweis gestellt.

Christoph Wigger wurde zum Vice President, Global Crop Care ernannt. Er wird sich zukünftig sehr stark auf das Wachstum des Crop Care Produktprogramms und die Integration der Präzisionslandwirtschaftstechnologien konzentrieren und die führende Position von John Deere in diesem Bereich weiter ausbauen. Weitere Wachstumsstrategien für die von John Deere akquirierten Unternehmen wie PLA, Mazzotti und King Agro sowie die Einführung der Blue River-Technologie gehören außerdem zu seinen Aufgabengebieten.
Christoph Wigger begann seine Karriere bei John Deere im Jahr 1991 und hatte diverse Funktionen mit steigender Verantwortung in Vertrieb und Marketing inne. In den letzten elf Jahren hat er die Sales & Marketing Organisation neu strukturiert. Dazu gehört unter anderem die Weiterentwicklung des Vertriebspartnernetzes in Europa, den GUS-Staaten, Nordafrika und dem Nahen & Mittleren Osten. Aufgrund des erfolgreichen Einsatzes in Europa verfügt Christoph Wigger über hervorragende Voraussetzungen für diese strategisch wichtige Position.



Mehr über John Deere auf landtechnikmagazin.de:

John Deere stellt neue variable Mähdrescher-Schneidwerke 700X und Pickup 615P vor [8.7.19]

Im Bereich der Mähdrescher-Erntevorsätze führt John Deere die neuen variablen Schneidwerke der Serie 700X und die Pickup 615P ein. Analog zu den kürzlich vorgestellten Neuerungen bei den Mähdreschern der W-, T- und S-Serie (siehe Artikel: „Neues bei den John Deere [...]

Neues bei den John Deere Mähdreschern der W-, T- und S-Serie zur Saison 2020 [30.6.19]

Für das Modelljahr 2020 führt John Deere bei den Mähdreschern der W-, T- und S-Serie kleinere Neuerungen ein, die insbesondere auf eine einfachere Bedienung abzielen. Alle Mähdrusch-Neuheiten sollen laut Unternehmensangaben ab August 2019 bestellbar sein. Als neues [...]

John Deere: 1,1 Milliarden US-Dollar Nettogewinn im 2. Quartal 2019 [17.6.19]

Deere & Company verzeichnet nach eigenen Angaben im zweiten Quartal des Geschäftsjahres (28. April 2019) einen Nettogewinn von 1,135 Milliarden US-Dollar oder 3,52 US-Dollar je Aktie. Im Vorjahr belief sich der auf Deere & Company entfallende Nettogewinn im zweiten [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Horsch hackt und striegelt! [19.7.19]

Horsch präsentierte diese Woche seine Neuheiten zur Agritechnica 2019. Mit dem Striegel Cura ST, dem Hackgerät Transformer VF und dem Finer LT zeigte das Unternehmen erstmals eine neue Produktline, die insbesondere auf die Bedürfnisse der Hybrid- und Biolandwirtschaft [...]

Joskin erweitert 3-Achs-Gülle-Transportfässer Tetraliner um Dolly-Version [4.5.16]

Die 2013 vorgestellte Güllefass-Baureihe Tetraliner wurde von Joskin für den Transport von Gülle konzipiert. Die neue Dolly-Version bietet mit 34 t Höchstlast respektive maximalen 10 t Achslast und maximalen 4 t Stützlast je nach Schleppertyp die Möglichkeit höherer [...]

Neuer 9-l-Dieselmotor und 12-Zylinder-Gasmotor E3262 LE2x2 von MAN Engines [10.8.17]

Auf der Agritechnica 2017 wird MAN Engines einerseits einen neuen Dieselmotor mit 9 l Hubraum, der für Traktoren und Mähdrescher konzipiert wurde, vorstellen und anderseits mit dem E3262 LE2x2 einen Gasmotor auf Basis der Baureihe E32 präsentieren. Wie MAN [...]

Mitas CHO SVT Erntemaschinenreifen für nachhaltige Bodenschonung [28.3.14]

Der Mitas CHO (Cyclic Harvest Operation) Reifen wurde für moderne Hochleistungs-Mähdrescher entwickelt, bei denen einerseits gesetzliche Bestimmungen im Straßenverkehr (beispielsweise bezüglich der Außenbreite) einzuhalten sind und bei denen andererseits dem steigenden [...]

Deutz-Fahr präsentiert neue 5-Schüttler Mähdrescher der Serie C6000 [12.7.15]

Mit der neuen C6000 Serie erweitert Deutz-Fahr sein Angebot an Mähdreschern um einen klassischen „Bauerndrescher“ für Landwirte, die bei der Getreideernte auf Unabhängigkeit durch Eigenmechanisierung setzen. Die neue C6000 Baureihe besteht aus zwei 5-Schüttler [...]