Anzeige:
 
Anzeige:

Managementwechsel bei John Deere

Info_Box

Artikel eingestellt am:
21.1.2019, 18:30

Quelle:
John Deere GmbH & Co. KG
www.johndeere.de

Anzeige:
Anzeige:

John Deere hat wichtige personelle Veränderungen im Bereich der europäischen Geschäftsleitung bekanntgegeben: So hat Denny Docherty zum 1.1.2019 als Vice President, Sales & Marketing die Verantwortung in der Region 2 übernommen. Er folgt in dieser Funktion Christoph Wigger, der zum Vice President, Global Crop Care Platform im Unternehmensbereich Ag & Turf ernannt wurde.

Seit seinem Einstieg bei Deere & Company 1998 hat Denny Docherty zahlreiche Funktionen mit steigender Verantwortung übernommen. Er war in der strategischen Planung und im Marketing der beiden Schlüsselbereiche Bau- und Forstmaschinen als auch Landtechnik sowie Rasen- und Grundstückspflege tätig. In der aktuellen Funktion als Director, Ag & Turf Global Marketing beaufsichtigt er die weltweite Produktplanung. Dabei steht die Einführung innovativer Produkte im Vordergrund. Unter seiner Leitung wurden unter anderem die Traktoren der Baureihen 5R, 6230R/6250R, 8400R und 9RX auf den Markt gebracht. Mit der neuen 9000er Feldhäcksler Baureihe hat Denny Docherty sein profundes Kundenverständnis im Bereich der Landwirte und Lohnunternehmer ebenfalls unter Beweis gestellt.

Christoph Wigger wurde zum Vice President, Global Crop Care ernannt. Er wird sich zukünftig sehr stark auf das Wachstum des Crop Care Produktprogramms und die Integration der Präzisionslandwirtschaftstechnologien konzentrieren und die führende Position von John Deere in diesem Bereich weiter ausbauen. Weitere Wachstumsstrategien für die von John Deere akquirierten Unternehmen wie PLA, Mazzotti und King Agro sowie die Einführung der Blue River-Technologie gehören außerdem zu seinen Aufgabengebieten.
Christoph Wigger begann seine Karriere bei John Deere im Jahr 1991 und hatte diverse Funktionen mit steigender Verantwortung in Vertrieb und Marketing inne. In den letzten elf Jahren hat er die Sales & Marketing Organisation neu strukturiert. Dazu gehört unter anderem die Weiterentwicklung des Vertriebspartnernetzes in Europa, den GUS-Staaten, Nordafrika und dem Nahen & Mittleren Osten. Aufgrund des erfolgreichen Einsatzes in Europa verfügt Christoph Wigger über hervorragende Voraussetzungen für diese strategisch wichtige Position.



Mehr über John Deere auf landtechnikmagazin.de:

John Deere schaltet „More Tools“ im Operations Center frei [16.2.19]

Um der Forderung von Lohnunternehmern und Landwirten nach offenen Schnittstellen nachzukommen, hat John Deere im Operations Center die neue Funktion „More Tools“ freigeschaltet. Die Schnittstelle soll von verschiedenen Anbietern, wie Landmaschinenherstellern, [...]

John Deere zeigt Prototyp des kabelgebundenen GridCON Elektrotraktors [27.1.19]

John Deere hat einen über 400 PS starken Elektrotraktor entwickelt, der über ein Kabel mit Strom versorgt wird. Mit dem Forschungstraktor und -projekt GridCON treibt das Unternehmen die Elektrifizierung von Landmaschinen weiter voran und will landwirtschaftlichen [...]

Rapster-Innovationsprojekt: John Deere Holz-Vollernter läuft mit Rapsöl störungsfrei [15.1.19]

John Deere hat nach eigenen Angaben einen Forst-Harvester 1470 G erfolgreich auf den Rapsölbetrieb umgerüstet. Angetrieben vom heimischen Kraftstoff stellte die Maschine, so John Deere, ihre Praxistauglichkeit im „Rapster“ Innovationsprojekt über eineinhalb Jahre [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Hatz startet Serienproduktion von 3-Zylindermotor 3H50TIC [11.7.18]

Der Produktionsstart der flüssigkeitsgekühlten 4-Takt-Dreizylinder-Industriemotoren 3H50TIC in Ruhstorf an der Rott in Südostbayern bietet für Hatz einen guten Anlass, die komplette H-Serie (Leistungssegment: 18,4 bis 62 kW) in den Fokus zu rücken und zusätzlich [...]

Claas präsentiert neue TUCANO Generation [20.8.14]

In der Mähdrescher-Mittelklasse gibt es bei Claas mit den neu vorgestellten TUCANO einige Änderungen: Die neuen Tucano verfügen über stärkere Motoren, eine neue Obenentleerung und mehr Entleerleistung. Durch neue Bezeichnungen gibt es nun statt bisher zwei zukünftig [...]

Effiziente Gülledüngung mit dem neuen Profi-FANT 30 von Zunhammer [30.9.13]

Mit dem neuen Profi-FANT 30 stellt Gülletechnik-Spezialist Zunhammer auf der Agritechnica 2013 einen neuen Tridem-Güllewagen mit 30 cbm Tankvolumen vor. Das System besteht neben dem Gülletankwagen aus einem Frontandocksystem und wurde speziell für die Ausbringung der [...]

Neu im Pöttinger Kombiwagen-Programm: TORRO 5510 COMBILINE [27.4.17]

Pöttinger erweitert die Kombiwagen-Baureihe TORRO COMBILINE mit dem neuen Modell 5510 nach unten. Laut Pöttinger bietet der neue TORRO 5510 COMBILINE die bewährte, hochwertige Technik der größeren Ladewagen in einem kompakten Fahrzeug. Durch die kürzere Baulänge soll [...]