Anzeige:
 
Anzeige:

Motec Shop: Kamera-Monitor-Systeme einfach online kaufen

Info_Box

Artikel eingestellt am:
12.5.2022, 7:24

Quelle:
Motec GmbH
www.motec-cameras.com

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Motec eröffnet den Motec Shop. Der Onlinestore macht es, so Motec, besonders einfach, die Kameras, Monitore und Kabel des Herstellers aus Hadamar zu beziehen. Als besonderes Komfortfeature ermöglicht der Shop, auf bestimmte Anwendungen zugeschnittene Kits zu bestellen. Dies soll die Auswahl der richtigen Komponenten signifikant vereinfachen.

Die Kamera- und Monitorexpert*Innen von Motec bieten ihre Produkte nun auch in einem eigenen Webshop an. Der B2B-Onlinestore bietet, so Motec, die aus dem B2C bekannte Usability: Eine Volltextsuche erleichtert das Auffinden der gewünschten Produkte. Eine klare Strukturierung nach Produktgruppen und Applikationen macht die Navigation im Onlinestore intuitiv und einfach. Zusätzlich gibt das Shopsystem Empfehlungen zu potenziell interessanten Komponenten, indem es anzeigt, welche Produkte von vergleichbaren Kund*Innen angesehen wurden.

Als einziger Webstore eines Kameraherstellers bietet der Motec Shop nach Unternehmensangaben die Möglichkeit, vorkonfigurierte Lösungen für bestimmte Anwendungsfälle zu bestellen. Dank der jahrzehntelangen Erfahrung der Motec Expert*Innen stehen laut Motec Systeme aus Kameras, Monitoren und Kabeln bereit, die den tatsächlichen Bedarf der jeweiligen Applikation decken. Auf diese Weise wird gewährleistet, dass etwa Kabellängen oder Kameratechnologie für den Einsatz optimiert sind. Zwei Beispiele: Spezifische Kits für die Umfeldüberwachung von Baggern oder Rückfahrkamerasysteme für landwirtschaftliche Anhänger. Aufwändiges Zusammenstellen von Einzelkomponenten entfällt, wenn der *Die Kund*In weiß, welche Anwendung er monitoren möchte.

Webshop-Besucher*Innen profitieren laut Motec zudem von optimaler Verfügbarkeit der Produkte. Motec liefert nach eigenen Angaben innerhalb von drei Tagen an Adressen in Deutschland und Österreich. Aktuell ist der Onlinestore für diese Länder verfügbar. Eine Ausweitung auf zusätzliche empfangsberechtigte Länder soll in den kommenden Monaten erfolgen. Darüber hinaus plant Motec, das Angebot des Onlineangebots stetig zu erweitern. In Zukunft sollen Bedienungsanleitungen digital einsehbar sowie digitale Trainings und Webinare über den Onlineshop aufrufbar sein.



Mehr über Motec auf landtechnikmagazin.de:

DLG prämiert: Neues Funkvideosystem MVR6000 von Motec [14.10.07]

Das Funkvideosystem MVR6000 wurde von der DLG mit einer Silbermedaille ausgezeichnet. Durch die kabellose Bildübertragung können mehrere Fahrzeuge das gleiche Kamerasignal empfangen. Das im Markt einzigartige System verbessert die Zusammenarbeit der Fahrer und steigert so [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Neue Behältergröße und neue Lenkdeichsel für Kuhn Pflanzenschutzspritze Lexis [23.3.20]

Mit einem neuen Behältermodell und einer neuen Lenkdeichsel erweitert Kuhn die Ausstattungsmöglichkeiten bei der gezogenen Pflanzenschutzspritze Lexis um unterschiedlichen Anforderungen aus der Praxis gerecht zu werden. Die gezogene Kuhn Lexis Feldspritze war bislang [...]

Aebi stellt VT450 Vario Transporter mit Raupenfahrwerk vor [15.3.15]

Mit dem neuen Aebi VT450 Vario Raupen stellt Aebi seinen mehrfach ausgezeichneten VT450 Vario Transporter nun auch mit einem demontierbaren Raupenlaufwerk vor. Bei Schnee oder feuchten Böden wie beispielsweise der Pflege von Feuchtwiesen stoßen Rad-Transporter oft an ihre [...]

Mechanischer Kulturpflege: Pöttinger präsentiert ROTOCARE, TINECARE und FLEXCARE [25.7.21]

Pöttinger stellt erstmals Geräte zur mechanischen Beikrautregulierung vor und zeigt die neue Rollhacke ROTOCARE, den neuen Konstantdruckstriegel TINECARE sowie das neue Hackgerät FLEXCARE, die ab 1. August ins Pöttinger Sortiment aufgenommen werden. Pöttinger folgt [...]