Anzeige:
 
Anzeige:

Neue Organisation im Vertrieb Deutschland bei Strautmann

Info_Box

Artikel eingestellt am:
11.9.2021, 7:21

Quelle:
B. Strautmann & Söhne GmbH u. Co. KG
www.strautmann.com

2 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Mit Wirkung zum Juli 2021 hat die B. Strautmann & Söhne GmbH u. Co. KG nach eigenen Angaben den Vertrieb Deutschland in Regionen unterteilt, in denen jeweils eine eigene Vertriebsleitung etabliert worden ist. Die Verantwortung der Region Nord trägt Herr Reiner Willms. Herr Michael Strauß hat die Verantwortung in der Region Süd übernommen.

„Wir setzen mit Michael Strauß und Reiner Willms im Vertrieb Deutschland auf zwei gut bekannte und gut vernetzte Persönlichkeiten, die sich durch ihre Erfahrung im Vertrieb von Landtechnik und explizit im Vertrieb der Strautmann Produkte durch ihre langjährige Tätigkeit im Vertriebsaußendienst auszeichnen“, so Felix Rademacher, Geschäftsführer Vertrieb, B. Strautmann & Söhne GmbH u. Co. KG. „Das Strautmann-Vertriebskonzept mit großer Nähe zum Handel und auch zum Endkunden soll mit diesem Schritt auch weiterhin klar fokussiert werden.“

Michael Strauß und Reiner Willms bleiben nach Unternehmensangaben in ihrer neuen Funktion der Vertriebsleitung der Regionen zusätzlich auch weiterhin in ihren angestammten Vertriebsgebieten Weser-Ems und Oberbayern in der Betreuung von Handel und Endkundschaft tätig.



Mehr über Strautmann auf landtechnikmagazin.de:

AGRAVIS und Strautmann intensivieren die Zusammenarbeit [1.7.21]

In den Landkreisen Emsland und Grafschaft Bentheim intensivieren die AGRAVIS Technik Münsterland-Ems GmbH und die B. Strautmann & Söhne GmbH u. Co. KG nach Unternehmensangaben mit sofortiger Wirkung die Zusammenarbeit.: AGRAVIS vertreibt an den Standorten Veldhausen, [...]

Neuer gezogener Ein-Schnecken-Futtermischwagen Strautmann Verti-Mix 125-L [11.1.21]

Mit dem Verti-Mix 125-L kündigt Strautmann eine Überarbeitung der bisherigen Futtermischwagen Verti-Mix-L (L für engl. low = tief) Generation an, die sich durch ein „Rahmenloskonzept“ auszeichnet und damit deutlich kompakter ausfällt. Die 0-Serie der [...]

Neue Stufenmischschnecke für alle Strautmann Futtermischwagen [20.5.20]

Strautmann führt eine neue Stufenmischschnecke bei allen gezogenen und selbstfahrenden Futtermischwagen ein. Mit dem einstellbaren Schneckenanfang und einem einstellbaren Räumer kann diese neue Mischschnecke nach Herstellerangaben jeglichen Bedürfnissen und Bedingungen [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Neues Top-Modell AXION 870 in der Claas Traktoren-Serie AXION 800 [10.9.15]

Claas erweitert die Traktoren-Serie AXION 800 mit dem neuen AXION 870 nach oben. Zudem wird für die komplette AXION 800 Baureihe eine neue Vorderachse eingeführt. Mit Vorstellung des neuen AXION 870 – der als einziges AXION-800-Modell über das CLAAS POWER MANAGEMENT [...]

Kerner stellt neuen Universalgrubber X4 vor [8.2.16]

Als Neuheit präsentierte Kerner auf der Agritechnica 2015 den Universalgrubber X4, der sich nach Herstellerangaben insbesondere durch eine intensive Durchmischung des Bodens, eine exakte Einebnung sowie eine präzise Tiefenführung auszeichnet und sich zudem universell mit [...]

Neue schwenkbare Gatter für Joskin Betimax Viehtransporter [4.6.20]

Joskin führt neue schwenkbare Gatter bei den Betimax Viehtransportern ein. Die in drei verschiedenen Ausführungen angebotenen Gatter sollen ein sicheres Verladen der Tiere mit vermindertem Verletzungsrisiko für Vieh und Personal ermöglichen. Eine Nachrüstung bei [...]

Arbos präsentiert auf der EIMA 2016 die Serien 5000, 6000 und 7000 [25.10.16]

Die Lovol Arbos Group S.p.A. kündigt an, auf der EIMA 2016 (Bologna, 9. bis 13. November 2016), Arbos Traktoren der Serie 5000, 6000 und 7000 zu präsentieren. Die Serie 5000 wurde bereits auf der Agritechnica 2015 präsentiert, während die Serien 6000 und 7000 lediglich [...]

Massey Ferguson stellt neue MF 3700 AL „Alpine“ Kompakttraktoren vor [7.7.19]

Massey Ferguson erweitert die Serie MF 3700 mit den drei neuen Kompaktschleppern MF 3707 AL, MF 3708 AL sowie MF 3709 AL im Leistungsbereich von 75 bis 95 PS – und reicht damit die kompakten Standardtraktoren nach, die in der Baureihe MF 3700 zunächst fehlten. Wie die [...]