Anzeige:
 
Anzeige:

Rapid übernimmt KommTek – Stärkung der Präsenz in Deutschland und Erweiterung der Produktpalette

Info_Box

Artikel eingestellt am:
06.5.2019, 18:24

Quelle:
Rapid Holding AG
www.rapid.ch

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Die Rapid-Gruppe hat nach eigenen Angaben mit der deutschen KommTek GmbH mit Sitz in Osterburken einen Kaufvertrag unterschrieben (Signing). Die Akquisition markiert laut Rapid einen weiteren Schritt in der Umsetzung der Unternehmensstrategie, die Stellung in den Kernmärkten Schweiz, Deutschland und Österreich zu stärken und das Produktportfolio sinnvoll zu erweitern.

Die inhabergeführte, in Baden-Württemberg ansässige KommTek GmbH ist in der Entwicklung und im Verkauf von Kommunalmaschinen für die Pflege von Grünflächen tätig. Durch die Übernahme kann die Rapid Gruppe den deutschen Markt künftig mit einem eigenen Vertriebsnetz bearbeiten. Auch die Produktpaletten beider Unternehmen ergänzen sich laut Rapid optimal: Während Rapid nach eigenen Angaben Markt- und Technologieführer im Bereich der handgeführten Einachsgeräte für Landwirtschaft und Kommunaltechnik ist, hat sich die KommTek auf funkgesteuerte Raupenfahrzeuge zur Landschaftspflege spezialisiert. Die Rapid Gruppe stößt damit in ein neues Segment vor. Der Zukauf schafft nach Unternehmensangaben zudem die Basis für das langfristige strategische Ziel der Rapid Gruppe, gesamtheitliche Systeme für handgeführte, funkgesteuerte und künftig auch teilautonome Geräte zu entwickeln und zu vertreiben. Die Erweiterung des Produktportfolios soll nicht zuletzt auch die Attraktivität der Rapid Gruppe für ausländische Vertriebspartner steigern.

Synergien erwartet die Rapid Gruppe durch die engere Abstimmung der Produktlinien und der Entwicklungsschwerpunkte sowie im Verkauf. Außerdem sind, so Rapid, durch den neuen Standort im EU-Raum Kostenvorteile und Effizienzgewinne beim Einkauf und in der länderübergreifenden Ersatzteilbewirtschaftung zu erwarten.

Die KommTek GmbH erzielte laut Rapid im Geschäftsjahr 2018 mit zwölf Mitarbeitenden einen Umsatz von 4,5 Mio. Euro. Die Produkte der KommTek werden hauptsächlich in Deutschland vertrieben, zudem bestehen in mehreren europäischen Ländern, in Asien und in Australien Vertretungen. Das bisherige Management unter der Leitung von Geschäftsführer Frank Hemmerich wird laut Rapid die Firma nach der Übernahme weiterhin führen.



Mehr über Rapid auf landtechnikmagazin.de:

KommTek neuer Vertriebspartner für Rapid Produkte in Deutschland [5.4.19]

Per 31. März 2019 beendete Rapid, auf Grund einer neuen strategischen Ausrichtung, nach eigenen Angaben die Zusammenarbeit mit der Firma LIPCO GmbH in Sasbach. Rapid will mit Kooperationen im Bereich der handgeführten und auch funkgesteuerten Motorgeräte weiter wachsen [...]

Rapid kündigt neuen Einachsgeräteträger VAREA mit 23 PS an [25.12.18]

Rapid kündigt ein weiteres Modell in der Baureihe VAREA an. Der mit einem 17/23 kW/PS starken Motor ausgestattete neue Einachsgeräteträger wird, so Rapid, in vielen Einsatzgebieten zukünftig das Modell Rapid EURO ersetzen. Die bewährte Balance des Rapid EURO wurde [...]

Rapid zeigt COSMOS-Konzept als Alternative zum Grünlandtraktor [27.10.18]

Mit der Konzept-Studie „COSMOS“ hat Rapid erste Schritte seiner Vision der künftigen Mähtechnik vorgestellt. Rapid verfolgt mit dem auf Prototypenbasis gezeigten Konzept das Ziel, künftig wieder Einachser zurück auf die Fläche zu bringen. Die Reduktion der [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Kuhn führt neuen zweibalkigen Zinkengrubber CULTIMER M 300 ein [4.2.18]

Kuhn führt mit dem CULTIMER M 300 einen neuen Zinkengrubber ein, der sich an der bekannten Baureihe CULTIMER L anlehnt. Während der CULTIMER L als dreibalkiger Grubber für Traktoren von 120 bis 420 PS ausgelegt ist, soll sich der neue zweibalkige CULTIMER M 300 dank [...]

Krone fährt mit neuer kleiner Profi-Mähwerks-Baureihe ActiveMow vor [12.10.15]

Mit den neuen seitlich angelenkten Mähwerken ActiveMow lanciert Krone 5 Modelle in Arbeitsbreiten von 2,05 bis 3,61 m. Die neuen ActiveMow Mähwerke wurden trotz ihrer geringen Größe mit Profi-Ausstattungen wie Mähholm mit SmartCut-Effekt, Mähholmsicherung SafeCut, [...]

Goldoni stellt neue Traktoren Quasar Q-110 und E-100 vor [28.10.16]

Der Schmalspurtraktoren-Hersteller Goldoni wird auf der EIMA 2016 zwei wichtige Neuheiten vorstellen: Die Allradspezialtraktoren der Quasar Baureihe werden durch das Modell Q-110 nach oben ergänzt und bei den Traktoren mit gleichgroßen Rädern soll es das neue Modell [...]

Annaburger EcoTanker LS 38.28 – das neue Leichtgewicht für den effizienten Gülle- und Gärresttransport [14.1.18]

Annaburger erweitert sein Tankwagen-Programm für den Gülle- und Gärresttransport mit dem neuen dreiachsigen Sattelauflieger EcoTanker LS 38.28. Dank gewichtsoptimierter Bauweise ist der EcoTanker LS 38.28 laut Hersteller mehr als 20 % leichter als die bisherigen [...]

Neue Same Traktoren Audax ST 200 und 220 mit Volllastschaltgetriebe [11.5.14]

Same präsentierte mit den neuen Traktor-Modellen Audax ST 200 und Audax ST 220 auf der Agritechnica 2013 die Weiterentwicklung der Iron³-Baureihe. Merkmale der neuen Same Traktoren-Serie Audax ST sind insbesondere neue Deutz 6-Zylinder-Motoren, eine neue Vorderachse mit [...]