Anzeige:
 
Anzeige:

Spatenstich am neuen Standort der deutschen Niederlassung von Argo Tractors in Burgoberbach

Info_Box

Artikel eingestellt am:
22.4.2021, 7:29

Quelle:
Argo GmbH
www.argotractors.com

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Das im Landkreis Ansbach gelegene Gewerbegebiet von Burgoberbach wird der neue Standort der deutschen Niederlassung von Argo Tractors. Der Spatenstich zum neuen, sich nach Unternehmensangaben über rund 2.600 m² erstreckenden Gebäude, wurde, so Argo, am 8. April im Rahmen einer kleinen Feierlichkeit unter strikter Einhaltung der Hygienevorschriften im Beisein der Argo-Unternehmensleitung sowie der örtlichen Behörden vollzogen. Zu den Anwesenden gehörten unter anderem der Bürgermeister der Gemeinde Burgoberbach Gerhard Rammler, Alfons Brandl als Abgeordneter des bayerischen Landtags sowie der stellvertretende Landrat Stefan Horndasch. Alle drei äußerten ihre Zufriedenheit über die neue Niederlassung, die die Attraktivität des in der Nähe des landwirtschaftlichen Bildungszentrums Triesdorf – mit über 6.000 Schülern und Studenten die größte europäische Bildungseinrichtung in diesem Bereich – gelegenen Industrieparks nochmals erhöht.

Auf dem 13.000 m² großen Grundstück von Argo Tractors werden nach Unternehmensangaben ein moderner Showroom für die Präsentation der Traktoren, ein Schulungszentrum und ein Veranstaltungssaal für Besucher sowie die Verwaltungsbüros von Argo Tractors Deutschland gebaut. Das neue Zentrum in Burgoberbach wird damit, so Argo, als Betriebsstandort der deutschen Niederlassung dienen, von dem aus die strategischen Wachstumsziele des Konzerns verfolgt und Traktoren der Marken McCormick und Landini auf dem deutschen sowie österreichischen Markt vermarktet werden.

Ein wichtiger Schritt für den zukünftigen Unternehmenserfolg in Deutschland und Österreich, wie der Geschäftsführer der Argo GmbH Günter Ordnung im Rahmen des Spatenstichs bekräftigt: „Ich bin seit knapp über einem Jahr bei Argo Tractors“, unterstreicht Ordnung, „eine Zeit, in der wir trotz der allseits bekannten Schwierigkeiten durch die anhaltende Pandemiesituation mit dem Ziel gearbeitet haben, die Präsenz von McCormick und Landini auf dem deutschen und österreichischen Markt weiter zu festigen, das Händlernetz auszubauen und das bestehende Netzwerk immer wirksamer zu unterstützen. Im Einklang mit dieser Strategie wird der möglicherweise bereits Ende des Jahres betriebsfähige neue Sitz in Burgoberbach Arbeitsplatz eines, in letzter Zeit sowohl bezüglich der Anzahl als auch im Hinblick auf die Kompetenzen gewachsenen, Mitarbeiterstabs sein“.

Dank eines Testfelds für praxisnahe Produktpräsentationen wird, so das Unternehmen, im neuen Zentrum von Burgoberbach zudem die Möglichkeit bestehen, die Leistungsfähigkeit und die Eigenschaften der Traktoren von Argo Tractors bestmöglich zu testen.

Die Freude über den Baubeginn wurde vom Top-Management des Unternehmens im Namen von Simeone Morra, Corporate Business Director von Argo Tractors wie folgt zum Ausdruck gebracht: „Das heutige Ereignis“, sagte er, „ist ein weiterer Schritt auf dem Wachstumsweg unseres Konzerns, der in den vergangenen Jahren mit einem bedeutenden Ausbau der Anzahl unserer Niederlassungen einherging. Nach den 2017 in Villamarciel in Spanien und 2019 im französischen Vaulx-Milieu eingeweihten Niederlassungen, forciert und festigt die an einem strategischen Standort wie dem Gewerbegebiet Burgoberbach neu eröffnete deutsche Niederlassung unser Engagement auf dem wichtigsten europäischen Markt und setzt so den Grundstein für weitere Entwicklungen. Wir sind ein schnell wachsender Konzern, der selbst in diesem historischen Moment tiefgreifender globaler Schwierigkeiten nie aufgehört hat, sich weiterhin in der Gegenwart zu entwickeln und für die Zukunft zu planen, um uns als weltweiten Player im Bereich der Landtechnik zu positionieren“.

„Wir wissen, dass wir dank einer Unternehmensphilosophie, die kontinuierliche Investitionen in Forschung und Entwicklung mit neuen digitalen Transformationsdiensten und Industrie 4.0 kombiniert, einer erfolgreichen Zukunft entgegenblicken können“, äußerte sich Morra abschließend.



Mehr über Argo auf landtechnikmagazin.de:

McCormick und Landini: Christian Widmann besetzt neu geschaffene Stelle als Gebietsverkaufsleiter Österreich [11.2.21]

Mit Wirkung zum 1. Februar 2021 übernahm Christian Widmann nach Unternehmensangaben die Funktion als Gebietsverkaufsleiter Österreich bei der Argo GmbH, der deutschen Vertriebsniederlassung für McCormick- und Landini-Traktoren. In dieser neu geschaffenen Position wird er [...]

Argo Tractors und Actia: Telematik und Telediagnose bei Traktoren sind Realität [2.1.21]

Argo Tractors, Eigentümer der Traktorenmarken Landini, McCormick sowie Valpadana, und Actia, nach Unternehmensangaben Marktführer im Bereich der Diagnostik und Bordelektronik für die Automobilindustrie, arbeiten gemeinsam an der Implementierung von Telematik- und [...]

Argo GmbH erwirbt Baugrundstück bei Ansbach [15.8.20]

Wie die derzeit in Nürnberg ansässige Argo GmbH mitteilt, hat das Unternehmen ein rund 13.000 m² großes Baugrundstück im Gewerbegebiet Burgoberbach (Landkreis Ansbach) erworben, auf dem ein hochmodernes Landmaschinenzentrum für den Vertrieb von McCormick und Landini [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Vogelsang präsentiert Neuheiten in der Gülleausbring- und Pumptechnik für die Güllesaison 2021 [3.1.21]

Eine Reihe von Neuheiten in der Gülleausbring- und Pumptechnik für die kommende Güllesaison hat Vogelsang kürzlich vorgestellt. Neben dem neuen kompakten Universalgestänge UniSpread sind dies das neue Schleppschuhgestänge BlackBird mit 24 Metern Arbeitsbreite sowie [...]

Rabe präsentiert neue Generation der Kurzscheibeneggen FIELDBIRD [11.2.15]

Die neue Generation der Rabe FIELDBIRD Kurzscheibeneggen umfasst drei neue Baureihen, die Anbau- und Aufsattelgeräte in Arbeitsbreiten von 3 Meter bis 6 Metern beinhalten. Konstruiert für eine effiziente Stoppelbearbeitung sollen die neuen FIELDBIRD Kurzscheibeneggen mit [...]

Innovation Award Agritechnica 2019: Eine Goldmedaille und 39 Silbermedaillen für Neuheiten (Teil 1) [19.9.19]

Die Vergabe von Gold- und Silbermedaillen für innovative Neuheiten im Vorfeld der Agritechnica hat Tradition. Tradition ist es leider auch, dass einige dieser prämierten Neuheiten nie oder erst nach Jahren der weiteren Entwicklung in den Markt eingeführt werden. Ob dies [...]

Arbos kündigt Traktoren Serie 7000 mit Modellen 7220, 7240 und 7260 an [17.10.19]

Arbos wird auf der Agritechnica 2019 die neue Serie 7000 mit den Modellen 7220, 7240 und 7260 vorstellen. Aktuell sind nur Daten des Flaggschiffs 7260 bekannt. Die Serie 7000 und damit auch der Arbos 7260 wird von einem FTP 6-Zylindermotor der Stufe V mit 6,7 l Hubraum [...]

Prototyp: John Deere präsentiert auf SIMA 2017 ersten vollelektrisch angetriebenen SESAM Traktor [21.2.17]

Auf der SIMA 2017 in Paris zeigt John Deere seinen nächsten Geniestreich in Sachen elektrischer Antriebe in Landmaschinen: Der Prototyp SESAM Traktor (Sustainable Energy Supply for Agricultural Machines) ist vollständig elektrisch angetrieben und wird von Li-Ion-Batterien [...]

Neuer gezogener Feldhäcksler Lely Storm P 300 [20.9.15]

Lely ergänzt mit dem Lely Storm P 300 (Profi) seine Familie der gezogenen Feldhäcksler um ein weiteres Modell. Anders als bei den kleineren Geschwistern Lely Storm 75 und Lely Storm 130 P ist beim neuen Lely Storm P 300 nicht mehr der Scheibenraddurchmesser der [...]