Anzeige:
 
Anzeige:

Thomas Tilly neuer Geschäftsführer Forschung und Entwicklung bei der Weidemann GmbH

Info_Box

Artikel eingestellt am:
09.2.2019, 7:26

Quelle:
Weidemann GmbH
www.weidemann.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Thomas Tilly erweitert mit Wirkung zum 1. Januar 2019 die Geschäftsführung der Weidemann GmbH. Er verantwortet den Bereich Forschung und Entwicklung. Die Weidemann Geschäftsführung setzt sich somit aus den Geschäftsführern Bernd Apfelbeck, Martin Eppinger und Thomas Tilly zusammen.

Die Technischen Bereiche bei der Weidemann GmbH sind künftig zwischen den beiden Geschäftsführern, Martin Eppinger (Operations) und Thomas Tilly (F&E), aufgeteilt. Martin Eppinger verantwortet die Fachbereiche Produktion, Einkauf, Logistik und Qualität der Weidemann GmbH und der Kramer-Werke GmbH. Thomas Tilly verantwortet die Bereiche Forschung und Entwicklung aller Produktgruppen beider Marken.

Der 41-jährige Dipl. Maschinenbauingenieur Thomas Tilly hat seinen kompletten beruflichen Werdegang bei der Claas Selbstfahrende Erntemaschinen GmbH in Harsewinkel absolviert. Dort war er zuletzt als Division Manager in der Forschung und Entwicklung für die Sparte selbstfahrende Feldhäcksler in Gesamtproduktverantwortung tätig.

Strategisches Ziel der Fokussierung der Bereiche Operations und F&E ist, die bereits starke Marktstellung bei Radladern, Teleskopradladern und Teleskopladern der etablierten Marken Weidemann, Kramer und Wacker Neuson national und international auszubauen. So sollen künftig auch verstärkt Synergien innerhalb der Wacker Neuson Group zwischen den auf Ladetechnik spezialisierten Produktions- und Entwicklungsstätten genutzt und die Marken gestärkt werden. Die Produktentwicklung wird sich künftig noch intensiver an lokalen Kunden- und Marktbedürfnissen ausrichten, was unter anderem durch einen engen Austausch mit Händlern und Anwendern gestärkt werden soll.



Mehr über Weidemann auf landtechnikmagazin.de:

Weidemann führt neuen Hoftrac 1390 ein [22.3.21]

Weidemann hat den Hoftrac 1380 überarbeitet und präsentiert jetzt die neue Generation, die sich insbesondere durch neue Stufe-V-Motoren auszeichnet und zahlreiche Neuerungen unter anderem in den Bereichen Fahrantrieb und Bedienstand respektive Kabine aufweist. Den [...]

Neue Finanzierungslösungen: Weidemann GmbH und BNP Paribas Leasing Solutions starten Weidemann Financial Solutions [29.12.20]

Weidemann Financial Solutions, eine Kooperation der Weidemann GmbH und BNP Paribas Leasing Solutions startete am 1. Dezember 2020 den Geschäftsbetrieb und bietet nach Unternehmensangaben passgenaue Finanzierungslösungen und Services für Handel und Endkundschaft. In [...]

Gründlich überarbeitet: Weidemann präsentiert neue Generation des Teleskopladers T4512 [19.8.20]

Weidemann stellt die nächste Generation des Teleskopladers T4512 vor, bei der sich die Neuerungen nicht auf Stufe-V-Motoren beschränken. Vielmehr hat der Hersteller seinen kleinen Teleskopen einer grundlegenden Überarbeitung unterzogen. Erstmals am Markt eingeführt [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Zunhammer: Schonende Zwangslenkung einfacher am Traktor ankoppeln mit neuem Patenthebel [4.12.11]

Die elektronische Zwangslenkung hat Zunhammer bereits seit einiger Zeit im Programm. Mit einem neuen Patenthebel erleichtert der Gülletechnik-Spezialist aus dem oberbayerischen Traunreut jetzt die Kopplung des Gebergestänges dieser schonenden Zwangslenkung am Traktor. [...]

Zunhammer Tele-Fix – drei Gülle-Schleppschuhverteiler zum Preis von einem [5.6.16]

Nicht weniger als 24 respektive 27 m Arbeitsbreite bietet der neue Gülle-Schleppschuhverteiler Tele-Fix von Zunhammer. Dass der Tele-Fix dennoch mit kompakten Transportabmessungen reüssiert, ist der raffinierten Gestängekonstruktion zu verdanken, die Zunhammer seinem [...]

Neuer elektrischer Geräteträger E-TERRY für autonome Anwendungen [8.7.20]

Die in Leichtbauweise konstruierte Trägerplattform E-TERRY befährt auf ihren drei Rädern neue Wege, um, unterstützt von (teil-)autonom agierenden Robotik-Systemen, die Landwirtschaft (besonders Sonderkulturen) in mehrerlei Hinsicht nachhaltiger zu gestalten. [...]