Anzeige:
 
Anzeige:

Umsatzsteigerung bei Börger

Info_Box

Artikel eingestellt am:
17.3.2020, 7:30

Quelle:
Börger GmbH
www.boerger.de

2 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

In diesem Jahr feiert das Maschinenbauunternehmen Börger aus Borken-Weseke 45-jähriges Betriebsjubiläum. Grund zum Feiern gibt es nach Unternehmensangaben genug: Die weltweite Nachfrage nach Börger Produkten „Made in Weseke“ wächst stetig und die neuen Produkte kommen gut an.

Das vergangene Geschäftsjahr war nach Firmenangaben sehr erfolgreich für die Börger Unternehmensgruppe aus Weseke. Das Familienunternehmen steigerte seinen Umsatz nach eigenen Angaben um 9 Prozent auf 87 Millionen Euro. Auch international ist Börger nach Unternehmensangaben weiter gewachsen und hat neue Regionen und Märkte erschlossen. Die neu gegründeten Niederlassungen in Russland und den Vereinigten Arabische Emiraten sind laut Börger sehr gut gestartet und trotz Brexit stieg der Umsatz in Großbritannien stark. Der Exportanteil der Börger GmbH liegt nach Unternehmensangaben bei über 60 Prozent.

Zufrieden zeigt sich Geschäftsführerin Anne Börger-Olthoff auch mit der Einführung der neuen Produkte. „Auf der Agritechnica haben wir erstmalig die neue Generation unserer Blueline Drehkolbenpumpe gezeigt. Das Feedback war durchweg sehr positiv. Auch der mobile Separator Bioselect Powerlift findet sehr guten Anklang in der Kundschaft.“

Für das laufende Jahr plant Börger nach eigenen Angaben Investitionen in Höhe von zwei Millionen Euro. Nicht in dieser Summe enthalten sind die Kosten für die baulichen Erweiterungen. Börger plant nach eigenen Angaben den Bau neuer Produktions- und Verwaltungsgebäude.



Mehr über Börger auf landtechnikmagazin.de:

Neue Börger Drehkolbenpumpen in Leichtbauweise [8.9.21]

Speziell für den Einsatz auf Transport- und Ausbringfahrzeugen hat Börger eine Tankwagen-Drehkolbenpumpe in Leichtbauweise entwickelt. Der Hersteller verspricht Gewichtseinsparungen von bis zu 54 Prozent. Entwicklungsingenieur Michael Heistermann erklärt: „Beim [...]

Börger erweitert Separatoren-Baureihe mit Bioselect RC 25 nach unten [25.9.20]

Mit dem Pressschneckenseparator Bioselect RC 25, der Trockensubstanz-Gehalte bis zu 38 % realisieren soll und mobil oder stationär eingesetzt werden kann, ergänzt Börger seine Separatoren-Familien um ein kompaktes Einstiegsmodell, das ein neues neues Gestellkonzept mit [...]

Börger zeigt auf der Agritechnica 2019 neue Generation der Blueline Drehkolbenpumpe [15.10.19]

Börger stellt auf der Agritechnica 2019 in Hannover erstmals die neue Generation der Blueline Drehkolbenpumpe aus. Der Münsterländer Pumpenspezialist realisiert damit nach eigenen Angaben verbesserte Wirkungsgrade und eine höhere Energieeffizienz. Die neue [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Kompaktes Paket: Claas zeigt neues ORBIS 900 Maisgebiss für Feldhäcksler JAGUAR [24.9.20]

Der verbesserte Maisvorsatz Claas ORBIS 900 für die JAGUAR Feldhäcksler will unter anderem durch zwei neue technische Finessen überzeugen: Eine Transportklappung auf 3 m und einen vollintegrierten Transportschutz, der per Knopfdruck aktiviert wird. Die neue Generation [...]

Dewulf präsentiert neue Feld-Überladestation Field Loader 240 [21.8.18]

Auf dem Aardappeldemodag 2018 wird Dewulf auf Stand 148 mit dem Field Loader 240 eine neue Feldüberladestation vorstellen, die sich einerseits für den Straßentransport eignet und anderseits durch einen optionalen Dieselgenerator unabhängig von einer externen [...]

Strautmann führt neue ISOBUS-Bedienung für Universalstreuer ein [23.2.20]

Strautmann zeigte auf der Agritechnica 2019 eine neue Generation der ISOBUS-Bedienung für die Universalstreuer der Baureihen VS und PS. Zahlreiche Automatikfunktionen, neue Terminals und nicht zuletzt die Möglichkeit der dynamischen Wiegung während des Ausbringens [...]

Yanmar kündigt Update von Roboter- und Auto-Traktoren YT488A, YT498A, YT4104A und YT5113A in Japan an [3.3.21]

In Japan wird Yanmar die Traktoren YT488A, YT498A, YT4104A und YT5113A, die vollständig oder teilweise autonom arbeiten können, aufrüsten und ab dem 1. April 2021 anbieten. Die neuen Modelle zeichnen sich durch GNSS-Mehrfrequenzempfänger für eine stabile Verbindung [...]