Anzeige:
 
Anzeige:

Walter Wagner zum Vice President Engineering Fendt Tractors ernannt

Info_Box

Artikel eingestellt am:
20.1.2019, 18:34

Quelle:
AGCO Deutschland GmbH
www.fendt.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Wie Fendt mitteilt, wurde Walter Wagner (57), seit 2013 Prokurist und Entwicklungsleiter Fendt Traktoren, mit Wirkung ab 1. Januar 2019 zum Vice President Engineering Fendt Tractors ernannt. Walter Wagner wird weiter an Dr. Heribert Reiter, Geschäftsführer Forschung und Entwicklung AGCO/Fendt und Vice President Engineering AGCO Tractors Global, berichten und mit seinem Entwicklungsteam von rund 500 Ingenieurinnen und Ingenieuren am Fendt Stammsitz Marktoberdorf die Fendt Traktorenentwicklung leiten.

Innerhalb des inzwischen breit angelegten Fendt Full-Line-Programms stellt der Produktbereich Traktoren historisch bedingt mit großem Abstand die größte und wichtigste Produktgruppe von Fendt dar. Deshalb wird nach Konzernangaben eine attraktive Traktorenentwicklung auf Fendt-Niveau einen großen Einfluss auf die erfolgreiche Umsetzung der Fendt Strategie 2020 ausüben.

Walter Wagner, der gebürtige Allgäuer mit landwirtschaftlichem Hintergrund, studierte nach dem Abschluss einer Lehre als Werkzeugmacher an der Hochschule Kempten den Diplomstudiengang Maschinenbau mit dem Schwerpunkt Konstruktion und trat am 1. Oktober 1988 als Konstrukteur seine erste Stelle im Bereich Entwicklung bei Fendt an. Im Jahr 1999 wurde er zum Produktbereichsleiter Entwicklung der Baureihe Fendt Farmer 200 und 300 ernannt.

Peter-Josef Paffen, Vice President und Vorsitzender der AGCO/Fendt Geschäftsführung: „Die Karriere unseres langjährigen Entwicklungsingenieurs Walter Wagner zeigt sehr eindrucksvoll, wie man bei AGCO/Fendt Führungsverantwortung übernehmen kann. Wir sind davon überzeugt, dass Walter Wagner mit seinem Entwicklungsteam auch und gerade in der digitalen Welt für Fendt Kunden attraktive Traktorentechnik entwickeln wird.“



Mehr über Fendt auf landtechnikmagazin.de:

Fendt zeigt neue Einzelkornsämaschine MOMENTUM mit Reihendüngerstreuer für Brasilien [9.6.19]

Mit der neuen MOMENTUM zeigt Fendt eine klappbare Einzelkornsämaschine mit bis zu 18 m Arbeitsbreite, die durch den Fendt Smart Frame in Bodenkontakt bleiben, und einem Düngertank mit bis zu 5.300 kg Kapazität für den Brasilianischen Markt; die Transportbreite [...]

AGCO / Fendt: Rob Smith zum Aufsichtsratsvorsitzenden gewählt – Martin H. Richenhagen bleibt Aufsichtsratsmitglied [21.12.18]

Der Aufsichtsrat der AGCO GmbH (Fendt) Marktoberdorf hat auf seiner Sitzung im November nach Unternehmensangaben Rob Smith, Senior Vice President und General Manager der AGCO Region EME (Europa und Naher Osten) zum neuen Aufsichtsratsvorsitzenden ab Januar 2019 gewählt. [...]

Fendt und Saaten-Union laden zum großen Feldtag 2018 in Wadenbrunn [27.7.18]

Gute Nachrichten für alle Fans und Freunde der Marke Fendt und solche die es werden wollen: Nachdem der Feldtag in Wadenbrunn 2016 zum Bedauern vieler Fendt-Enthusiasten abgesagt worden war, findet am 23. August 2018 eine Neuauflage der beliebten Traditionsveranstaltung [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

INTERVITIS INTERFRUCTA HORTITECHNICA 2018: Sieben Gold- und Silber-Medaillen für Innovationen [22.11.18]

Die Intervitis Interfructa Hortitechnica 2018, die Messe für den Wein- und Obstbau sowie Sonderkulturen hat auch in diesem Jahr Neuheiten ausgezeichnet, die zum Fortschritt der Branchen beitragen. Für die Entscheidung verantwortlich zeichnet eine internationale und [...]

Miedema stellt neue ML Hallenfüller vor [13.6.16]

Miedema hat seine ML Hallenfüller in Hinblick auf Wirtschaftlichkeit und Produktschonung überarbeitet und mit einigen neuen Finessen ausgestattet. Die neue Generation von Miedema ML Hallenfüllern (ML steht übrigens für Miedema Loaders) ist mit 16, 19 und 22 m Länge [...]

New Holland präsentiert neue Mähdrescher der Baureihen CX5 und CX6 [5.7.18]

Jeweils zwei neue 5- und 6-Schüttler-Mähdrescher umfassen die New Holland Baureihen CX5 und CX6, die sich durch die Modellvarianten Standard, Laterale und Hillside an eine Vielzahl von Erntesituationen anpassen lassen. Besonderes Augenmerk legte New Holland bei der [...]