Anzeige:
 
Anzeige:

Dr. Sebastian Schulte neuer Finanzvorstand der Deutz AG

Info_Box

Artikel eingestellt am:
27.8.2020, 7:27

Quelle:
DEUTZ AG
www.deutz.com

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Der Aufsichtsrat der Deutz AG ernennt Dr. Sebastian Schulte spätestens mit Wirksamkeit 1. Februar 2021 zum Mitglied des Vorstandes der Deutz AG. Vom 1. März 2021 an wird Schulte als Finanzvorstand (CFO) die Ressorts Finanzen, Personal, Einkauf und Information Services übernehmen. Der bisherige Finanzvorstand, Dr. Andreas Strecker, verlässt auf eigenen Wunsch das Unternehmen.

Dr. Bernd Bohr, Vorsitzender des Aufsichtsrates der Deutz AG: „Der Aufsichtsrat dankt Andreas Strecker für seine wertvolle und engagierte Arbeit in den vergangenen fast drei Jahren seiner Tätigkeit für Deutz. Für seine neuen Aufgaben wünschen wir ihm viel Erfolg.“
So wird Strecker, der während seiner Karriere unter anderem President & CEO der Daimler Buses North America und CEO der Solaris Bus & Coach war, im Rahmen einer neuen Aufgabe wieder als General Manager ein Unternehmen führen.

Sebastian Schulte, 41, ist seit 2018 Geschäftsführer und Chief Financial Officer der Marine-Sparte des ThyssenKrupp-Konzerns (ThyssenKrupp Marine Systems). Nach Abschluss seines Studiums und Promotion an der Ruhr-Universität Bochum und der Judge Business School der University of Cambridge, bekleidete Schulte verschiedene Positionen in der Konzernzentrale der ThyssenKrupp AG. In den Jahren 2014 bis 2017 hat Schulte als Chief Financial Officer in der Geschäftsführung zur erfolgreichen Restrukturierung und dem Verkauf des ThyssenKrupp-Stahlwerkes in Rio de Janeiro beigetragen.

Dr. Frank Hiller, Vorsitzender des Vorstandes der Deutz AG: „Ich freue mich sehr, dass Sebastian Schulte zu Deutz kommt und wir gemeinsam im Vorstand mit meinem Kollegen Michael Wellenzohn das eingeleitete Effizienzprogramm sowie unsere E-Deutz-Strategie und den Ausbau unserer China-Aktivitäten zum Erfolg führen.“



Mehr über Deutz AG auf landtechnikmagazin.de:

Deutz und SDF bauen strategische Partnerschaft aus [13.2.21]

Deutz und SDF haben nach eigenen Angaben ihre erfolgreichen Partnerschaft, die Ende der 80er Jahre begonnen hat, jetzt durch einen langfristigen Liefervertrag vertieft, der nicht nur die Lieferung von Motoren, sondern auch die Erweiterung des Servicegeschäfts zwischen den [...]

Deutz führt Lifetime Parts Warranty ein [30.1.21]

Mit der neuen Lifetime Parts Warranty hat die Deutz AG nach eigenen Angaben einen attraktiven Vorteil für ihre Kundschaft im Service eingeführt. Die verlängerte Gewährleistung gilt nach Unternehmensangaben für alle Deutz Ersatzteile, die ab 01.01.2021 bei einem [...]

Deutz-Azubis gehören zu den Besten ihres Berufes [7.1.21]

Zum zehnten Mal in Folge wurden nach Unternehmensangaben in diesem Jahr zwei Auszubildende der Deutz AG für ihre herausragenden Prüfungsleistungen auf Regional- und Landesebene von der Industrie- und Handelskammer geehrt. Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Köln [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Basak präsentiert neuen Traktor 5120 [12.4.20]

Der türkische Hersteller Basak Traktör A.S. zeigt mit dem Modell 5120 einen Stufe-IV-Traktor mit neuem Design, der durch seine umfangreiche Ausstattung in einer neuen Liga agiert als die bisherigen Basak-Modelle. Damit wäre er auch auf westeuropäischen Märkten absolut [...]

Strautmann erneuert Ladewagen Super-Vitesse CFS [25.4.16]

Die neuen Strautmann Super-Vitesse Ladewagen CFS 3102 und 3502 zeichnen sich durch das CFS-Ladeaggregat, einem überarbeiteten Rotor mit Zinkenplatten und neue Fahrwerke aus. Das Fassungsvermögen der Super-Vitesse CFS beziffert Strautmann mit 29 und 33 m³ nach DIN 11741. [...]