Anzeige:
 
Anzeige:

Zwei Deutz-Auszubildende unter den bundesweit Besten

Info_Box

Artikel eingestellt am:
04.1.2022, 7:31

Quelle:
DEUTZ AG
www.deutz.com

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Das elfte Jahr in Folge überzeugen Deutz-Auszubildende mit erstklassigen Leistungen bei den Bestenehrungen. Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Nord Westfalen hat kürzlich vier Nachwuchskräfte des Motorenherstellers auf Landes- beziehungsweise Bundesebene ausgezeichnet.

Zwei der besten Auszubildenden auf Bundesebene haben bei Deutz gelernt. Die IHK Nord Westfalen ehrte Timo Hartmann, Fachkraft für Metalltechnik, und Annika Friederike Witzgall, Fachinformatikerin Anwendungsentwicklung, für die sehr guten Ergebnisse in ihren Abschlussprüfungen sowohl als Landes- als auch als Bundesbeste. Tobias Lauscher und Batuhan Yüksel, beide bei Deutz gelernte Fertigungsmechaniker, gehören darüber hinaus zu den besten Absolventen in Nordrhein-Westfalen.

„Wir sind sehr stolz auf unsere Nachwuchskräfte. Selbst unter schwierigen Corona-Bedingungen haben sie ihre Ausbildung und Prüfung mit Bestnoten gemeistert. Herzlichen Glückwunsch! Die erneuten Auszeichnungen zeigen auch, welch hohes Niveau die innerbetriebliche Ausbildung bei Deutz hat“, sagt Dr. Sebastian C. Schulte, Vorstandsmitglied und Arbeitsdirektor bei Deutz.

Bereits am 4. Oktober 2021 hat die IHK Köln fünf weitere Deutz-Auszubildende geehrt, die mit ihren Prüfungsergebnissen unter den besten der Stadt Köln sind. Die Wand mit den Ehrenurkunden im Ausbildungsbereich von Deutz wird damit noch voller: Seit 2010 haben Auszubildende des Motorenproduzenten nach Unternehmensangaben 36 regionale Ehrungen, 17 Auszeichnungen auf Landes- und vier auf Bundesebene erhalten. Die Ausbildung von eigenen Nachwuchskräften hat bei Deutz eine lange Tradition: Das Unternehmen startete die innerbetriebliche Ausbildung nach eigenen Angaben vor mehr als 100 Jahren.



Mehr über Deutz AG auf landtechnikmagazin.de:

Magideutz produziert grünen Strom für eigenen Energiebedarf [17.3.22]

Die Deutz-Tochtergesellschaft Magideutz nutzt nach Unternehmensangaben für ihren industriellen Energiebedarf selbstproduzierten grünen Strom. Das Werk im marokkanischen Sapino hat dafür laut Deutz in Solar- und Windanlagen sowie Batteriemodule investiert und teils auch [...]

Deutz stellt sich personell neu auf [5.3.22]

Der Kölner Motorenbauer Deutz stellt sich nach eigenen Angaben personell neu auf. Der Aufsichtsrat der Deutz AG hat am 12. Februar 2022 auf seiner Sitzung eine Reihe wichtiger Veränderungen beschlossen. Herr Dr. Sebastian C. Schulte, bisher Finanzvorstand und [...]

Deutz schafft neues Segment „Green“ [21.12.21]

Die Deutz AG schafft nach eigenen Angaben eine neue Berichtsstruktur und führt die Segmente „Classic“ und „Green“ ein. Mit Wirkung zum 1. Januar 2022 werden nach Unternehmensangaben im Segment „Green“ sämtliche Aktivitäten rund um die Entwicklung und [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Horsch hackt und striegelt! [19.7.19]

Horsch präsentierte diese Woche seine Neuheiten zur Agritechnica 2019. Mit dem Striegel Cura ST, dem Hackgerät Transformer VF und dem Finer LT zeigte das Unternehmen erstmals eine neue Produktline, die insbesondere auf die Bedürfnisse der Hybrid- und Biolandwirtschaft [...]

Neue Yamaha ATV Kodiak 450 EFI und EPS [18.6.17]

Mit dem neuen Kodiak 450, der in den Ausführungen EFI und EPS erhältlich ist, präsentiert Yamaha ein Geländefahrzeug, das für die Land- und Forstwirtschaft konzipiert wurde und sich nach Herstellerangaben durch Funktionalität und einfache Bedienung auszeichnet. Das [...]

New Holland mit komplettem Pflugprogramm [23.9.20]

Mit der Übernahme der Bodenbearbeitungs- und Grünlandtechniksparte von Kongskilde Industries im Jahr 2017 kündigte New Holland die Einführung diverser Anbaugeräte unter eigenem Namen an. Zwischenzeitlich gibt es ein komplettes New Holland Pflug-Sortiment. Die Pflüge [...]