Anzeige:
 
Anzeige:

28 neue Auszubildende bei der Deutz AG

Info_Box

Artikel eingestellt am:
10.9.2017, 18:29

Quelle:
DEUTZ AG
www.deutz.com

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Am 1. September 2017 starteten nach Unternehmensangaben 2 Frauen und 18 Männer bei der Deutz AG am Standort Köln-Porz in ihre Berufsausbildung. Der Motorenhersteller bildet seine Nachwuchskräfte in insgesamt sieben verschiedenen Ausbildungsberufen aus.

In Köln sind unter den Auszubildenden in diesem Jahr zwei Elektroniker, zwei Fachlageristen, zehn Fachkräfte für Metalltechnik (Fachrichtung Montagetechnik), drei Fachkräfte für Metalltechnik (Fachrichtung Zerspanungstechnik) und drei Mechatroniker. Die zukünftigen Fachkräfte werden die in Köln ansässige Kompaktmotoren-Fertigung von Deutz unterstützen.

Dr. Margarete Haase, Mitglied des Vorstands der Deutz AG, begrüßte im Rahmen der Einführungstage die neuen Auszubildenden persönlich: „Mit dem Start in das Berufsleben beginnt für Sie ein neuer Lebensabschnitt und ich freue mich sehr, dass Sie sich entschlossen haben, den Weg in Ihre berufliche Zukunft bei Deutz zu beginnen.“

Die Ausbildung beginnt mit den Einführungstagen, die wieder von den Deutz Auszubildenden des zweiten Lehrjahres gestaltet werden. Sie vermitteln dem neuen Jahrgang alle wichtigen Informationen rund um ihren Arbeitgeber. Dabei stehen besonders der persönliche Austausch sowie ein erstes Kennenlernen des Unternehmens im Vordergrund, wobei die bereits erfahrenen Deutzer den „Neuen“ mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Am Standort Ulm starten zeitgleich vier Industriemechaniker und zwei Mechatroniker in das Berufsleben – dort betreibt Deutz vor allem die Fertigung von großvolumigen und luftgekühlten Motoren sowie die Aufbereitung von Austauschmotoren. Im Komponentenwerk in Herschbach haben bereits am 1. August 2017 zwei Zerspanungsmechaniker ihre Ausbildung begonnen.

Frank Opitz, Leiter des Ausbildungszentrums Köln: „Wir freuen uns sehr, dass wir auch in diesem Jahr wieder unsere gesamten Ausbildungsplätze mit überzeugenden und motivierten jungen Menschen besetzen konnten. Von der betrieblichen Ausbildung profitieren unsere Azubis und wir als Deutz gleichermaßen – wir bieten eine qualitativ sehr gute Ausbildung und sichern so gleichzeitig den Fachkräftebedarf für unsere Produktionsbetriebe.“

Das Kölner Deutz Ausbildungszentrum wurde nach Unternehmensangaben von der Industrie- und Handelskammer (IHK) Köln bereits sechsmal in Folge für seine besonderen Leistungen im Rahmen der beruflichen Erstausbildung ausgezeichnet. Die Deutz Auszubildenden erreichen, so die Deutz AG, außerdem regelmäßig Top-Platzierungen. Zuletzt erhielten zwei Deutz Azubis nach Unternehmensangaben die begehrte Auszeichnung „Die Landesbesten 2016“ von der IHK Nordrhein-Westfalen. Deutz führt darüber hinaus im Auftrag zahlreicher Kooperationspartner die berufliche Erstausbildung durch.



Mehr über Deutz AG auf landtechnikmagazin.de:

Michael Wellenzohn bleibt bis 2023 Vorstand der Deutz AG [9.2.18]

Wie die Deutz AG kürzlich mitteilte, hat der Aufsichtsrat des Unternehmens die Bestellung von Herrn Michael Wellenzohn (51) zum Vorstand der Deutz AG um fünf Jahre bis zum 31. Dezember 2023 verlängert. Herr Wellenzohn ist seit März 2013 Vorstandsmitglied der Deutz AG [...]

Deutz beim 15. Internationalen Fachkongress für erneuerbare Mobilität „Kraftstoffe der Zukunft 2018“ [27.1.18]

Deutz war am 22. und 23. Januar beim 15. Internationalen Fachkongress für erneuerbare Mobilität „Kraftstoffe der Zukunft 2018“ in Berlin wiederum als Silberpartner vertreten. Damit unterstreicht der Motorenhersteller aus Köln erneut sein Engagement zur Entwicklung [...]

Dr. Andreas Strecker neuer Finanzvorstand bei der Deutz AG [18.1.18]

Dr. Andreas Strecker (56) ist nach Unternehmensangaben mit Wirkung zum 1. März 2018 zum Mitglied des Vorstands der Deutz AG bestellt worden – ab dem 1. April 2018 übernimmt er das Vorstandsressort Finanzen, Einkauf, Personal und Information Services. Damit folgt er dem [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Neue Ausstattungsmöglichkeiten für Rauch AXIS Düngerstreuer [10.1.17]

Mit SpreadLight, VariSpread dynamic, dem CCI-50 Universalterminal und der Rückraumkamera bietet Rauch zur kommenden Saison 2017 eine Reihe neuer Zubehöroptionen für die [...]

Neue stufenlose Fendt-Raupenschlepper: Fendt 900 Vario MT [12.12.17]

Fendt präsentiert mit dem Vario 938 MT, 940 MT und 943 MT die drei stufenlosen Raupen-Traktoren der neu entwickelten Baureihe Fendt 900 Vario MT, die von der Kombination der Challenger-Raupen mit den Fendt-Vario-Getrieben profitieren sollen und im Leistungsbereich von 380 [...]

Vicon präsentiert neuen Vierkreisel-Schwader Andex 1505 [3.7.16]

Der neue Großflächenschwader Vicon Andex 1505 wurde in erster Linie für Großbetriebe und Lohnunternehmer konzipiert und schwadet auf einer variablen Arbeitsbreite von 9,80 bis 15 m. Hauptaugenmerk lag bei der Konstruktion neben der Futterqualität auf der [...]

New Holland optimiert T7 LWB Traktoren [12.11.17]

New Holland unterzieht die vier T7 LWB Traktoren T7.230, T7.245, T7.260, T7.270 einem Update, das eine neue Vorderachse, die Einführung einer neuen TerraGlide-Vorderachsfederung, der CustomSteer-Lenkfunktion und die Erhöhung des zulässigen Gesamtgewichtes auf 13.600 kg [...]

RHEA: Roboter Flotten für hoch effektive Land-und Forstwirtschaft [19.11.13]

Mit einer Roboter-Flotte, die aus zwei Dronen, und drei Boden-Robotern besteht, werden Anwendungen für den landwirtschaftlichen Bereich voll automatisiert koordiniert. RHEA, ein von der europäischen Union gefördertes Projekt, beschäftigt sich mit der Konzeption, [...]

Neue landwirtschaftliche Traktoren von KUBOTA [25.8.08]

Der japanische Hersteller Kubota, nach eigenen Angaben einer der Marktführer im Kommunal- und Kleintraktorensektor auf dem deutschen Markt, stellt seine neuen landwirtschaftlichen Traktoren im Leistungsbereich von 60 PS bis 130 PS vor. Die neuen Kubota M-Baureihen [...]