Anzeige:
 
Anzeige:

Alliance 354 Agriflex VF: Start neuer Studie in Dänemark

Info_Box

Artikel eingestellt am:
15.7.2022, 18:04

Quelle:
Alliance Tire Europe B.V.
www.yokohama-oht.com

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Im April startete SEGES Innovation gemeinsam mit der NDI Group (dem exklusiven Vertriebspartner von Yokohama Off-Highway Tires in den nordischen Ländern) eine neue Studie in der Agerbæk Machinery Station (Agerbæk, rund 20 Kilometer nordöstlich von Esberg, Dänemark) bei der die Auswirkungen auf die späteren Erträge und die Qualität von Getreide untersucht werden, wobei doppelte schmale Felgen mit Alliance 354 Agriflex VF-Reifen für Reihenkulturen mit verringertem Reifendruck, die zwischen den Getreidereihen laufen, und ein Satz breiter Reifen, die während der Aussaat über den Raum von vier Getreidereihen laufen, verglichen werden.

Doron Salomon, Leitung des Produktmanagements bei Yokohama Off-Highway Tires (YOHT) Europe, erklärt: „Wir legen großen Wert darauf, dass die wissenschaftlichen Daten für uns sprechen. Wenn unabhängige Wissenschaftler solche Feldstudien durchführen, können wir sicher sein, dass wissenschaftliche Standards eingehalten werden - und damit zuverlässige Daten und Informationen für unsere Kunden bereitgestellt werden.“

Der Alliance 354 Agriflex+ (VF) ist laut YOHT der ideale Reifen für großvolumige Feldspritzen und Traktoren, die im Bereich der Reihenkulturen eingesetzt werden, und ist in den verschiedensten Ausführungen für Feldspritzen und fernbedienbare Traktoren erhältlich. Der Reifen wird mit der nach Herstellerangaben neuesten VF-Technologie hergestellt und ist so konzipiert, dass er bei gleichem Reifendruck bis zu 40 % mehr Last als ein Standardreifen für Reihenkulturen oder Feldspritzen tragen soll. Alternativ sei dieser Reifen für eine Standardlast mit einem um 40 % niedrigeren Luftdruck geeignet. Je nach den vorherrschenden Bodenbedingungen biete dies eine ideale Möglichkeit, die Bodenbelastung zu minimieren und gleichzeitig eine maximale Betriebseffizienz zu erreichen. Mit seiner Geschwindigkeitskategorie D ist dieser Reifen für Geschwindigkeiten von bis zu 65 km/h geeignet. Da große Feldspritzen häufig auf der Straße zwischen Füllstation und Feld fahren, ist die Anpassung des Reifendrucks an einen vollen oder leeren Tank durch die Last- und Luftdruckbereiche des Alliance 354 Agriflex VF laut YOHT fast gar nicht mehr erforderlich. Dieser Reifen könne mit einem weit unter den Standardwerten liegenden Druck eingesetzt werden. Durch seine außergewöhnliche Durchstichfestigkeit, seine großartige Traktion und die hervorragenden Selbstreinigungseigenschaften, die durch den optimalen Abstand zwischen den R-1W-Stollen erreicht werden, steigert der Stahlgürtelreifen 354 Agriflex VF YOHT zufolge die Produktivität von landwirtschaftlichen Maschinen erheblich.

Henning Sjørslev Lyngvig, Senior Specialist, Agricultural Machinery Crops & Environment bei SEGES, erläutert die Methode der Reifenversuche wie folgt: „Wir fahren mit zwei verschiedenen Radkonfigurationen in jeweils vier Reihen, während wir Getreide säen. Im Verlauf des Jahres verfolgen und beurteilen wir das Wachstum und die Qualität der Kulturen. Nach der Ernte im Herbst analysieren wir die Daten und vergleichen die Erträge. Anschließend prüfen wir, wie stark sich die Reifenlösung auf den Getreideertrag und -qualität auswirkt.“ Laut Lyngvig gibt es bereits Ergebnisse aus einer Studie, die vor einiger Zeit in Deutschland durchgeführt wurde: „Es wurde bereits festgestellt, dass die Verwendung einer Radlösung, bei der der Reifen zwischen den Reihen fahren kann, den Ertrag erhöht - doch dies ist das erste Mal, dass wir ein solches Experiment in Dänemark durchführen. Wir sind sehr gespannt auf die Ergebnisse und wie sie uns neue, wertvolle Erkenntnisse und praktisch umsetzbares Wissen für die Landwirte verschaffen können.“ Henning Sjørslev Lyngvig und sein Kollege Martin Mikkelsen von SEGES erwarten, dass sie bis Ende 2022 die Evaluierung abschließen und die Ergebnisse zur Veröffentlichung bereitstellen können.

Logistik- und Servicepartner für Alliance Reifen ist Deutschland ist die Bohnenkamp AG aus Osnabrück. Der Vertrieb erfolgt über den regionale Fachhandel.



Mehr über Alliance auf landtechnikmagazin.de:

Sieben neue Größen beim Transport-Reifen Alliance 590 [15.6.22]

Yokohama Off-Highway Tires (YOHT) führt sieben neue Größen des hochbelastbaren Radialflotationsreifens Alliance 590 für den Einsatz bei Transporten in Land- und Bauwirtschaft ein, steigert die Profiltiefe desselben und erhöht teilweise den Lastindex. Den Alliance [...]

Alliance Agri Star II Radialreifen in zwölf weiteren Größen erhältlich [16.3.22]

Das Sortiment der Alliance Agri Star II Radialreifen für Traktoren wird um zwölf weitere Dimensionen ergänzt, die ab sofort über das YOHT-Vertriebsnetz überall in Europa bestellt werden können. „Wir sind sehr stolz darauf, dass Kunden in so unterschiedlichen [...]

Yokohama Off-Highway-Tires übernimmt jetzt und in Zukunft zusätzliche Kosten [24.2.22]

Die Rohstoffkosten bleiben sehr hoch und die Frachtkosten steigen 2022 dramatisch an – dies zwingt Yokohama Off-Highway Tires (YOHT) nach eigenen Angaben zu einer weiteren Preiserhöhung. Das Unternehmen erläutert weiter, dass die Erhöhungen niedrig zu halten – [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Joskin präsentiert neues Güllefass X-trem2 [24.1.20]

Mit dem neuen X-trem2 ersetzt Joskin die Güllefass-Baureihe X-trem durch Stahlfässer mit in den Fahrzeugrahmen integrierten Behältern, größerer Bereifung, niedrigerem Schwerpunkt und neuem Hydro-Pendel Fahrwerk. Die neuen Joskin X-trem2 werden in den [...]

SIMA Innovation Awards 2013: 19 innovative Neuheiten ausgezeichnet (Teil 2) [16.1.13]

Im zweiten Teil unserer Artikelserie über die Gewinner eines SIMA Innovation Awards 2013 stellen wir Ihnen zwölf Neuheiten vor, die mit Bronze in Form einer „Lobenden Erwähnung“ geehrt wurden. Alle Informationen über die mit Gold und Silber ausgezeichneten [...]

Der neue Rapid URI E041: Vollelektrischer Einachsgeräteträger [26.4.21]

Rapid präsentiert mit dem URI E041 einen vielseitigen Einachsgeräteträger mit vollelektrischem Antriebskonzept, der nach Herstellerangaben der erste auf dem Markt ist. Der elektrische Antrieb des neuen Einachsgeräteträgers erlaubt die Nutzung in Innenräumen und senkt [...]

28 neue Modelle und Varianten der Claas DISCO Mähwerke mit neuem Mähbalken MAX CUT [30.7.14]

Alle Claas DISCO Mähwerke werden nach Firmenangaben ab der Saison 2015 mit dem neuen MAX CUT Mähbalken ausgestattet. Viele DISCO Mähwerke wurden zusätzlich komplett überarbeitet – und so stellt Claas 28 neue Modelle und Varianten in Arbeitsbreiten von 2,60 bis 9,10 m [...]

Fliegl führt neue Leichtbau-Abschiebewagen ASW ALU-TEC ein [25.9.14]

Knapp ein Jahr nach Einführung der ASW ALU-Abschiebe-Sattelauflieger bring Fliegl mit der neuen Baureihe ASW ALU-TEC jetzt auch eine Aluminium-Version der bekannten Abschiebewagen als Anhänger auf den Markt. In der neuen Serie stehen die beiden Tandem-Fahrzeuge ASW 271 [...]

Fendt stellt drei neue 700 Vario Traktoren mit SCR-Technik vor [15.6.11]

Mit den drei neuen Modellen 720 Vario, 722 Vario und 724 Vario mit bis zu 240 PS Maximalleistung erfährt die Fendt Traktoren-Baureihe 700 Vario jetzt eine deutliche Erweiterung nach oben. Mit neuen Motoren mit SCR-Technik, neuem Vario-Getriebe ML 180 und nicht zuletzt der [...]