Anzeige:
 
Anzeige:

Case IH kündigt autonome Bodenbearbeitung, Assistenz-Erntelösung und Elektrotraktor an

Info_Box

Artikel eingestellt am:
14.1.2023, 7:36

Quelle:
CNH Industrial N. V.
www.caseih.com

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Case IH präsentierte auf den CNH Industrial Tech Days in (7./8.12.22, Phoenix, Arizona, USA) eine autonome Bodenbearbeitungslösung, eine Assistenz-Erntelösung, die Mähdrescher- und Traktorfunktionen synchronisiert, sowie einen Elektrotraktor-Prototyp. Die Markteinführung will das Unternehmen zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Für die autonome Bodenbearbeitung baut Case IH auf seinen Traktor- und Bodenbearbeitungsplattformen mit Raven Autonomy auf. Die Raven Autonomy-Technologie umfasst ein fortschrittliches Erfassungs- und Sensorsystem. Darüber hinaus verwendet diese fahrerlose Bodenbearbeitungslösung AFS Soil Command Bodenbearbeitungsautomatisierung für die Steuerung des Anbaugeräts. Es bietet standortspezifische Bodenbearbeitungsregeln, um die richtige Bodenbearbeitung für jeden Zentimeter Boden bereitzustellen.

Auch die Synchronisation der Mähdrescher- und Traktorfunktionen basiert auf der Raven Autonomy-Technologie. Die Case IH Assistenz-Erntelösung erlaubt es, Weg und Geschwindigkeit des Traktors während des Entladevorgangs zu koordinieren, um sicherzustellen, dass Traktor und Mähdrescher beim Entladen synchron bleiben.

Der vorgestellte Elektrotraktor-Prototyp resultiert aus der 2021 geschlossenen Lizenzvereinbarung zwischen CNH Industrial und Monarch Tractor, die die Einführung einer skalierbaren, modularen Elektrifizierungsplattform zum Ziel hat, die sich auf Traktoren mit geringer Leistung konzentriert, die über mehrere Produktfamilien hinweg mitentwickelt werden sollen. Die Markteinführung soll auch ein Case IH Modell umfassen.

Veröffentlicht von:



Mehr über Case IH auf landtechnikmagazin.de:

Case IH kündigt neue FieldOps App an [22.5.24]

Case IH präsentiert die neue FieldOps App als vereinfachte und optimierte All-in-One-Lösung zur Vernetzung, Ansicht und Verwaltung der Mehrmarkenflotte vor, stellt die vollständige Veröffentlichung im Laufe des Jahres in Aussicht und berichtet von der strategischen [...]

Facelift für Case IH Großballenpresse LB 436 HD [13.5.24]

Neben der Einführung eines neuen Load-Sensing-Hydrauliksystems, mit dem Funktionen, die bis dato am Heck geschaltet wurden, von der Kabine aus gesteuert werden, verbessert Case IH die Großballenpresse LB 436 HD in Bezug auf die Haltbarkeit. Um die Lebensdauer der [...]

Case IH verbessert Rundballenpresse RB 545 [7.4.24]

Die Festkammer-Rundballenpresse Case IH RB 545 und die Wickelkombination RB 545 Silage Pack wurden optisch überarbeitet, mit verstärkten Ketten ausgestattet und lassen sich jetzt auf Wunsch mit einer 1.000-U/min-Zapfwelle ausrüsten. Mit der Festkammerpresse RB 545 und [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Vogelsang stellt Gülletechnik-Neuheiten XTill VarioCrop und BaseRunner vor [15.9.14]

Vogelsang präsentierte auf seinem Kompetenztag, der unter dem Motto „Gu?llemanagement – direkt in den Boden“ stand, mit dem neuen Strip-Till-Gerät XTill VarioCrop und dem neuen, nachrüstbaren Schleppschuhsystem BaseRunner unlängst seine aktuellen Neuheiten für [...]

Neue Claas LEXION 600 Mähdrescher [18.8.16]

Mit der neuen Generation der LEXION 600 Mähdrescher, die zur Ernte 2017 komplett verfügbar sein soll, führt Claas neben neuen Motoren einen neuen Strohhäcksler, einen mechanischen Radialverteiler und neue Elektronikfunktionen ein. Die Serie besteht unverändert aus den [...]