Anzeige:
 
Anzeige:

Deutz Wasserstoffmotor ist marktreif

Info_Box

Artikel eingestellt am:
25.8.2021, 7:31

Quelle:
DEUTZ AG
www.deutz.com

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Die Deutz AG bringt mit dem neuen TCG 7.8 H2 ihren ersten Wasserstoffmotor auf den Markt. Mit dem Wasserstoffmotor baut das Unternehmen sein Angebot an emissionsreduzierten und -freien Antrieben weiter aus: Der Motor erfüllt laut Deutz den von der EU vorgegebenen CO2-Grenzwert für „Zero Emission“.

„Deutz ist Vorreiter für eine klimaneutrale Mobilität im Off-Highway-Bereich. Wir bauen bereits heute sehr effiziente und saubere Motoren. Nun machen wir den nächsten Schritt, unser Wasserstoffmotor ist reif für den Markt. Für uns ein wichtiger Meilenstein, um als Unternehmen unseren Beitrag zur Erreichung der Pariser Klimaziele zu leisten“, sagt Dr. Frank Hiller, Vorstandsvorsitzender der Deutz AG.

Die Serienproduktion des Motors plant Deutz für 2024. Erste Tests auf dem Prüfstand hat das Unternehmen nach eigenen Angaben bereits erfolgreich abgeschlossen. Dr. Markus Müller, Chief Technology Officer der Deutz AG, erklärt: „Der sechszylindrige TCG 7.8 H2 baut auf einem bestehenden Motorkonzept auf. Er läuft nicht nur CO2 neutral sondern auch sehr leise und liefert bereits 200 kW Leistung. Der Motor eignet sich grundsätzlich für alle heutigen Deutz-Anwendungen, dürfte aber auf Grund der zur Verfügung stehenden Infrastruktur erstmal in den Bereichen stationäre Anlagen und Generatoren sowie Schienenverkehr eingesetzt werden.“

Als erste Pilotanwendung des Wasserstoffmotors ist laut Deutz eine stationäre Anlage zur Stromerzeugung mit einem regionalen Partner geplant. Diese soll nach Unternehmensangaben Anfang 2022 in Betrieb gehen und die Praxistauglichkeit des Motors unter Beweis stellen.



Mehr über Deutz AG auf landtechnikmagazin.de:

DLR und DEUTZ schließen Kooperation zu Wasserstoff-Anwendungen [7.9.21]

Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) und Deutz haben am 26. August 2021 einen Kooperationsvertrag unterzeichnet, um neue Ideen und Lösungsansätze zu entwickeln, um Baustellenfahrzeuge und Landmaschinen mit Wasserstoff zu betreiben. Deutz erläutert, [...]

AGCO und Deutz AG besiegeln neue strategische Partnerschaft [7.8.21]

AGCO und Deutz haben kürzlich eine neue langfristige strategische Partnerschaft vereinbart, die, so die Deutz AG, Versorgungssicherheit, Berechenbarkeit und Zuverlässigkeit für beide Unternehmen und ihre Kundschaft herbeiführt. Die Partnerschaft umfasst laut Deutz [...]

Technik erleben: Deutz AG ist neue Partnerin des Coreum [17.7.21]

Mit der Unterzeichnung eines Kooperationsvertrag mit dem Coreum ist die Deutz AG nach eigenen Angaben ab sofort offizielle Partnerin der innovativen Veranstaltungsplattform in Stockstadt bei Frankfurt. Das Coreum versteht sich als Innovations- und Technologieplattform im [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Claas erneuert Feldhäcksler JAGUAR 900 [13.10.16]

Zum neuen Geschäftsjahr 2017 stellt Claas eine weitere JAGUAR 900 Feldhäcksler-Baureihe vor, die allerdings nicht die bestehende Baureihe ersetzt sondern ergänzt. Zukünftig wird es also die JAGUAR 930, 940, 950, 960, 970 und 980 sowohl als alte Version (Typ 497) und als [...]

Krone stellt Riemenpresse VariPack und zahlreiche Agritechnica-Neuheiten vor [18.9.19]

Krone kündigt zur Agritechnica 2019 die neue Riemenpresse VariPack, die neuen Rundballenpressen Comprima Plus, drei neue Frontmähwerke ohne Aufbereiter EasyCut F, sechs neue gezogene Mähwerke mit Mittendeichsel und Seitendeichsel der Baureihen EasyCut TS/TC, den [...]

Selbstfahrende Pflanzenschutzspritze Challenger RoGator 600C mit bis zu 30 km/h Feldgeschwindigkeit [1.3.15]

Auf der SIMA 2015 zeigte Challenger mit den überarbeiteten RoGator 600C selbstfahrende Pflanzenschutzspritzen, die nach Unternehmensangaben mit bis zu 30 km/h applizieren können. Die wesentlich höhere Feldgeschwindigkeit der RoGator 635C, 645C und 655C (die 2014-Modelle [...]

Joskin präsentiert Stalldungstreuer Siroko mit neuem Streuwerk [25.11.18]

Joskin stattet kleinvolumige Stalldungstreuer-Baureihe Siroko (5 bis 10,4 m³ Kastenvolumen) mit überarbeitetem Streuwerk aus – die Streuwalzen der meisten Modelle verfügen jetzt über einen deutlich erhöhten Gesamtdurchmesser. Die Stalldungstreuer-Baureihe Joskin [...]

Bärige Stimmung beim 6. Schlüter Feldtag in Hallbergmoos [17.10.17]

Welche Faszination Schlüter Traktoren auch heute noch – mehr als 20 Jahre nach Einstellung ihrer Produktion – ausüben ist immer wieder erstaunlich. Einmal mehr erleben konnte man das am 16. und 17. September 2017 beim 6. Schlüter Feldtag des 1. Schlüter Club [...]