Anzeige:
 
Anzeige:

Deutz baut Händler- und Servicenetz im Mittleren Osten aus

Info_Box

Artikel eingestellt am:
24.4.2019, 18:25

Quelle:
DEUTZ AG
www.deutz.com

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Wie die Deutz AG mitteilt, baut sie ihr Service- und Händlernetz im Mittleren Osten weiter aus und treibt damit die Umsetzung seiner Wachstumsstrategie im Servicegeschäft zielorientiert voran. Im Rahmen der Zusammenarbeit mit strategisch ausgewählten Haupt-Importeuren liegt der regionale Fokus in einem ersten Schritt auf Ägypten, den Golfstaaten und der Türkei.

„Der Ausbau und die Digitalisierung unserer Serviceaktivitäten sind ein wichtiger Baustein unserer Wachstumsstrategie. Durch die regionale Neuausrichtung können wir die Nachfrage im Mittleren Osten nach unseren Produkten und Leistungen künftig gezielter bedienen und dadurch nicht nur unsere Aktivitäten wesentlich effizienter gestalten, sondern auch die Performance des gesamten Servicegeschäfts deutlich steigern“, erklärt Deutz-Vorstand Michael Wellenzohn.

„In mehreren Golfstaaten wird ein starker Partner mit Hauptsitz in Bahrain die Verantwortung als Haupt-Importeur übernehmen. Von hier aus werden die lokalen Teile- und Serviceaktivitäten ausgebaut und gesteuert. Lokal werden bis zu 20 Stützpunkte angegliedert, darunter renommierte Partner, die den Vertrieb von Neumotoren übernehmen und damit ein effizientes Wachstum gewährleisten“, ergänzt Dr. Matthias Szupories, Regionalleiter Western & Southern Europe, Middle East & Africa. Darüber hinaus wird im Zuge der angestrebten Digitalisierung des Servicebereichs einer der ersten Webshops für industrielle Produkte in den Golfstaaten implementiert.

In der Türkei wird Deutz künftig mit zwei Händler*Innen kooperieren und so das in dieser Region bereits bestehende Netzwerk aus mehreren Serviceniederlassungen stärken. Haupt-Importeur für das nördliche anglophone Afrika wird ein in Ägypten ansässiger Partner, der zum jetzigen Zeitpunkt bereits Deutz-Produkte vertreibt.

„Die Zusammenarbeit mit unseren namhaften Kooperationspartnern wird uns in einem zweiten Schritt ermöglichen, unser Händler- und Servicenetz im Mittleren Osten kontinuierlich zu erweitern. Davon profitieren nicht nur wir, sondern vor allem auch unsere Kunden. Und unser Ziel ist es, ihnen weltweit gerecht zu werden“, so Wellenzohn.



Mehr über Deutz AG auf landtechnikmagazin.de:

Deutz präsentiert vollelektrischen 360-Volt-Antrieb, Hybridmotor und Wasserstoffmotor [19.3.20]

Auf der CONEXPO 2020 (Las Vegas, USA, 10. bis 14.3.) stellte Deutz unter dem Motto „REVOLUTIONIZING POWER“ einen vollelektrischen 360-Volt-Antrieb, der im JLG-Teleskoplader-Konzept G5-18A zu Einsatz kommt, den DEUTZ D 1.2 Hybridmotor, den TCG 7.8 H2 Wasserstoffmotor und [...]

Deutz erwirbt Vertriebs- und Servicepartner DPS Power Group [28.12.19]

Die Deutz AG hat nach eigenen Angaben ihren Händler DPS Power Group erworben und stärkt damit ihr Vertriebs- und Servicenetz in Belgien und den Niederlanden. Durch die Übernahme des langjährigen Partners mit Sitz in Dordrecht und Antwerpen baut Deutz nach eigenen [...]

Deutz erwirbt Batteriespezialisten Futavis [19.10.19]

Die Deutz AG hat kürzlich den Kauf der Futavis GmbH, eines Entwicklungs-Dienstleisters von Batteriemanagement-Hardware und -Software bekannt gegeben. Mit dem Kauf der Futavis GmbH ergänzt die Deutz AG nach eigenen Angaben ihre Elektrifizierungsstrategie um die wichtige [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Updates für selbstfahrende Mähaufbereiter Big M 420 und Big M 500 von Krone [1.6.12]

Bereits zur Agritechnica 2011 hatte Krone den neuen selbstfahrenden Mähaufbereiter Big M 420 mit neuer Kabine und SCR-Abgasnachbehandlung vorgestellt. Jetzt gibt es diese Neuerungen auch für den Big M 500. Darüber hinaus ist für die Big M Selbstfahrer jetzt eine [...]

Fendt stellt drei neue 700 Vario Traktoren mit SCR-Technik vor [15.6.11]

Mit den drei neuen Modellen 720 Vario, 722 Vario und 724 Vario mit bis zu 240 PS Maximalleistung erfährt die Fendt Traktoren-Baureihe 700 Vario jetzt eine deutliche Erweiterung nach oben. Mit neuen Motoren mit SCR-Technik, neuem Vario-Getriebe ML 180 und nicht zuletzt der [...]