Anzeige:
 
Anzeige:

Fliegl Agraranhänger mit dem neuen Online-Konfigurator bequem von zuhause aus konfigurieren

Info_Box

Artikel eingestellt am:
20.5.2021, 7:24

Quelle:
Fliegl Agrartechnik GmbH
www.fliegl.com

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Fliegl Agrartechnik bietet eine umfangreiche Produktpalette an, die die Bereiche Gülle-, Transport- und Streutechnik sowie Erntelogistik abdeckt. Mit dem neuen Online-Konfigurator bietet das Unternehmen jetzt die Möglichkeit, das Wunschprodukt bequem von zuhause aus zu konfigurieren.

Die hohe Variantenvielfalt und die komplexen länderspezifischen Regelungen und Ausstattungen

sind bei Fliegl der Grund für die Entscheidung, einen Konfigurator einzuführen. Ziel ist es,

der Kundschaft mehr Möglichkeiten abzubilden, die Baubarkeit zu garantieren sowie Abläufe

zu automatisieren und vereinfachen.

Mit dem Konfigurator geht Fliegl den nächsten Schritt in Richtung digitale Zukunft. Seit April ist der Konfigurator nun auf der Fliegl Homepage, frei zugänglich, eingebunden. Alle variantenreichen Fahrzeuge können im Konfigurator laut Fliegl ganz einfach, mit nur wenigen Klicks, zusammengestellt werden. Das System ist dabei so konzipiert, dass eine bestimmte Reihenfolge beim Ausfüllen eingehalten werden muss. So soll sichergestellt werden, dass nur Möglichkeiten und Ausstattungen angeboten werden, die in Kombination mit schon gewählten Merkmalen umgesetzt werden können. Somit wird die technische Baubarkeit, so Fliegl, stets garantiert.

Dabei bildet der Konfigurator laut Fliegl nicht nur einen Teil, sondern die komplette Produktpalette ab. Jedes Produkt, das Fliegl Agrartechnik produziert, kann im Konfigurator gefunden werden. Bei jedem Produkt und den zughörigen Ausstattungsoptionen sind Erklärungen, Fotos und Videos hinterlegt. Somit kann man sich einen Überblick verschaffen oder auch bis ins kleinste Detail informieren.

Für die komplexe Produktgruppe Gülletechnik ist darüber hinaus ein Fassfinder integriert. Dieser definiert durch Abfragen von bestimmten betrieblichen Gegebenheiten und Wünschen, wie zum Beispiel Zugfahrzeug, Fass-System oder Zwangslenkung, die für diese Anforderungen optimale Fass-Linie. Anschließend kann die Konfiguration gestartet werden.

Den Konfigurator gibt es momentan neben Deutsch in fünf weiteren Sprachen: Englisch, Polnisch, Russisch, Tschechisch und Ungarisch. Bald folgt laut Fliegl die Einbindung des Konfigurators auch auf Französisch. Da es international verschiedene Regelungen bezüglich zugelassener Fahrzeuge und Ausstattungen gibt, sind diese Vorgaben automatisch mit Auswahl des Auslieferungslandes hinterlegt.

Ist die Konfiguration abgeschlossen kann das Ausstattungsblatt mit eigener Nummer ausgedruckt werden. Der zuständige Handelsbetrieb oder der*Die Fliegl Mitarbeiter*In kann dann über die Nummer einfach und schnell das konfigurierte Produkt aufrufen und ein Angebot erstellen.

Auch mehrere Produkte in verschiedensten Zusammenstellungen können vorab im Konfigurator erstellt und anhand der Angebote letztendlich verglichen werden. Damit bestehen laut Fliegl nicht nur deutlich mehr Informationsmöglichkeiten und Gestaltungsfreiräume, sondern der Angebotsprozess beim Handel wird ebenfalls vereinfacht. Der Konfigurator ist für Fliegl Handelsbetriebe seit Mitte 2020 auch in einer Offline-Software und sogar in deren jeweiligen Corporate Identity verfügbar. Die Offline-Version ermöglicht eine flexible Betreuung der Kundschaft, zum Beispiel direkt auf dem Betrieb, unabhängig von der Internetverbindung.

Zu finden ist der Fliegl Konfigurator unter www.fliegl-agrartechnik.de/produktkonfigurator.



Mehr über Fliegl auf landtechnikmagazin.de:

Fliegl stellt neuen dreiachsigen Muldenkipper TransFarmer vor [28.4.21]

Mit dem neuen TransFarmer erweitert Fliegl die Greenlight-Serie um einen Dreiachser mit Leichtbau-Stahlchassis und Kastenmulde, an dessen Konzeption Horsch beteiligt war. Fliegl gibt an, dass ein Dutzend TransFarmer 2017 eine Pilotphase in der norddeutschen Agrarlogistik [...]

Fliegl steigt mit Gülle-Hackgerät Dexter in Hacktechnik ein [28.9.20]

Fliegl stellt mit dem neuen Gülle-Hackgerät Dexter eine interessante Maschine vor, die mechanische Unkrautregulierung und Gülleausbringung beziehungsweise -einarbeitung in Reihenkulturen wie Mais kombiniert. Die mechanische Beikrautregulierung liegt in jüngster Zeit [...]

Fliegl Agro-Center stellt neuen Gülleseparator vor [14.9.20]

Die Fliegl Agro-Center GmbH hat einen neuen Gülleseparator im Programm, der sich sowohl durch seine schnelle Inbetriebnahme als auch durch geringe Betriebs- und Anschaffungskosten auszeichnen soll. Der neue Fliegl Gülleseparator wird nach Unternehmensangaben als [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Fendt präsentiert Futtererntetechnik-Neuheiten 2019 [28.7.19]

AGCO / Fendt präsentiert zur Agritechnica 2019 eine Reihe neuer Produkte und Updates für das Fendt Futterernte-Programm. Überwiegend handelt es sich dabei natürlich um Adaptierungen von Fella respektive vormaliger Lely Maschinen. Darüber hinaus stellt AGCO den Fendt [...]

Claas erweitert Traktoren-Baureihe AXION 800 um neue Modelle AXION 800 und AXION 820 [25.2.15]

Auf der SIMA 2015 in Paris präsentierte Claas die beiden neuen Modelle AXION 800 und AXION 820 als Erweiterung der Serie AXION 800. Während der neue AXION 800 die Baureihe nach unten ergänzt und von Claas als zusätzliches Modell zwischen den Baureihen ARION 600 und [...]