Anzeige:
 
Anzeige:

Holmer mit neuem Logo

Info_Box

Artikel eingestellt am:
10.10.2020, 7:29

Quelle:
HOLMER Maschinenbau GmbH
www.holmer-maschinenbau.com

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Die Holmer Maschinenbau GmbH und all ihre Tochtergesellschaften tragen nach Unternehmensangaben seit dem 01.10.2020 ein neues Logo. Das neue Logo beinhaltet den Namen Holmer und die Holmer-Rübe auf der rechten Seite. Im Vergleich zum alten Logo entfällt also der Zusatz „exxact“.

Diese Logo-Änderung hat zwei Gründe: 2019 gründete die EXEL-Gruppe der Familie Ballu, zu der Holmer gehört, mit Exxact Robotics eine eigene Firma im Bereich Feldrobotik. In einer Gruppenentscheidung wurde beschlossen, den Namen Exxact als Marke für diesen Bereich aufzubauen. Für Holmer entfällt daher der Zusatz „exxact“ und die Robotiksparte nutzt dieses Wort exklusiv.
Der Zusatz „exxact“ wurde 2013 von der Zuckerrübensparte der niederländischen Schwesterfirma Agrifac Machinery B.V. – die wie Holmer Teil der EXEL-Gruppe ist – übernommen. Damit wurde die enge Kooperation der beiden Firmen zum Ausdruck gebracht, die ihre Zuckerrübentechnik seitdem unter einem gemeinsamen Logo vermarktet haben. Die Agrifac-Rübenroder wurden weiterhin in Steenwijk produziert und entwickelt; die Rübenroder aus Eggmühl und Steenweijk folgen unterschiedlichen Konzepten. Um für die Kundschaft diese beiden unterschiedlichen Ansätze im Bereich der Zuckerrübenernte wieder klar zu differenzieren, haben Agrifac und Holmer beschlossen, das gemeinsame Branding aufzugeben. Seit dem 01.10.2020 vermarktet Agrifac die Rübenroder made in Steenwijk wieder selbst unter dem Slogan „brilliant simple“ während Holmer weiterhin für „Technologisch führend. Weltweit.“ steht. Durch den Wegfall des gemeinsamen Brandings entfällt für Holmer der Zusatz „exxact“ aus dem Logo.

Holmer und Agrifac bleiben nach Unternehmensangaben als Mitglieder der EXEL-Gruppe weiterhin starke Partner. In verschiedenen Ländern, wie zum Beispiel Großbritannien und Frankreich, gibt es, so Holmer, sehr gute wechselseitige Handels- und Servicebeziehungen, die auch weiterhin bestehen bleiben, so dass Synergieeffekte genutzt werden.

Für Holmer entfällt also nur ein Zusatz im Logo. Die Firma war, ist und bleibt Holmer – als Teil der EXEL-Gruppe der Familie Ballu.

Veröffentlicht von:



Mehr über Holmer auf landtechnikmagazin.de:

Holmer Maschinenbau: Neuer CEO Martin Führer [28.10.23]

Holmer Maschinenbau gibt bekannt, dass Martin Führer seine Tätigkeit als CEO von Holmer Maschinenbau im September 2023 aufgenommen hat. Vor seinem Wechsel zu der Holmer Maschinenbau GmbH war Martin Führer als Senior General Manager EMEA Central bei der Nilfisk GmbH [...]

Holmer setzt bei Terra Dos 5 Rübenroder auf Strenx Konstruktionsstahl [23.9.23]

Wie SSAB, ein in Nordeuropa und den USA ansässiges Stahlunternehmen mitteilt, konnte Holmer durch die Umstellung auf Strenx Tube 700MLH Rohre das Gewicht von zentralen Bauteilen der Holmer Terra Dos 5 Rübenroder um 20 % reduzieren. Dr.-Ing. Michael Gallmeier, [...]

Holmer zeigt mit neuer Güllehacke SecatFlex SL erstes Anbaugerät [15.1.23]

Mit der neuen Güllehacke SecatFlex SL entwickelte Holmer ein erstes Anbaugerät, das für den Einsatz mit dem Terra Variant 435 und die Ausbringung in stehenden Maisbeständen konzipiert wurde. Holmer betont die Möglichkeit, SecatFlex SL (SL für slurry = Gülle) mit [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Samson stellt neue Universalstreuer-Serie US vor und verbessert FLEX-Serie [20.4.18]

Der dänische Hersteller Samson überarbeitete die Dungstreuer und präsentierte neben der neuen Universalstreuer-Serie US sowie Aktualisierungen an der Streuer-Serie FLEX mit SpreadMaster 6500 und SpreadMaster 8500 zusätzlich zwei neue Steuersysteme. Samson [...]

Krone mit neuen RX Doppelzweckladewagen auf dem ZLF [14.9.16]

Die neuen Krone RX Doppelzweckladewagen, die ihr Debüt auf dem ZLF in München feiern, bieten Ladevolumen von 36 m³ bis 43 m³. Die RX-Baureihe umfasst die drei Modelle RX 360 GL/GD (gerade Vorderwand, kurze Heckklappe), RX 400 GL/GD (schwenkbare Vorderwand, kurze [...]