Anzeige:
 
Anzeige:

Kubota Deutschland optimiert Vertriebsorganisation

Info_Box

Artikel eingestellt am:
30.5.2019, 18:29

Quelle:
Kubota (Deutschland) GmbH
www.kubota.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Wie Kubota Deutschland mitteilt, wird der Vertrieb von Rasentraktoren, 4WD-Mehrzweck-Transportfahrzeugen, Kompakt- und Agrartraktoren von 12 bis 170 PS zusammengefasst und Deutschland in sechs Vertriebsregionen aufgeteilt, damit die »Regional Sales Manager« künftig weniger Vertriebspartner intensiver betreuen können.

Ziel der Neuorganisation ist Kubota zufolge eine bessere Schulung und Beratung der Vertriebspartner sowie gleichzeitig eine individuellere Betreuung der Zielkundschaft. Kubota unterstreicht, dass „Dealer and Costumer first“ ein wichtiger Teil der Kubota Philosophie zur Marktbearbeitung sei, weshalb das Unternehmen kontinuierlich an einem vertrauensvollen und offenen Verhältnis zu Vertriebspartnern und Kundschaft arbeite. Um den unterschiedlichen Anforderungen gerecht zu werden, setzt die Kubota (Deutschland) GmbH bei der Vertriebspartnerbetreuung auf ein abgestimmtes Team von Produktmanager*Innen, Aftersales- und Servicepersonal sowie Kubota Finance Supportmitarbeitenden, Marketing-Expert*Innen und Vertriebsprofis kompetent unterstützt von der Belegschaft im Büro in Rodgau.

Das Kommunal-, Hobby-, Privat- und Dienstleister-Kundensegment der Märkte für Rasen- und Grünflächenpflege sowie landwirtschaftliche Milchvieh-, Nutztier-, Gemischtbetriebe und Betriebe für Sonderkulturen (Gemüse-, Obst- und Weinbau) sind dabei von nun an zusammengefasst, um den Vertriebspartnern die Möglichkeit zu geben ihr Geschäft auszuweiten. Die Zielkundenorientierung hat natürlich nach wie vor höchste Priorität. So werden Landwirt*Innen, Lohnunternehmen, Dienstleister*Innen und Kommunen individuell und genau angepasst an ihre Bedürfnisse betreut. Das Erfolgsrezept: Vertrieb und Servicekräfte bilden auf Vertriebspartnerebene eine eigene schlagkräftige Einheit. Unternehmerisches Denken und kontinuierliche Weiterentwicklung seien dabei die wichtigsten Tools zum Erreichen von Zielen.

„Mit der Neuausrichtung des Vertriebs gibt die Kubota (Deutschland) GmbH Vertriebspartnern die Möglichkeit, neue Geschäftsfelder aktiv und mit fachlicher Expertise des Kubota Vertriebsteams zu erschließen“, erläutert Robert v. Keudell, Leiter Tractor Division. Kubota bietet Vertriebspartnern dabei nicht nur ein breites Spektrum an Qualitätsprodukten, sondern auch Unterstützung bei der Weiterentwicklung ihres Unternehmens. Als Inspiration für die Neuausrichtung dienten vor allem viele Erfolgsgeschichten von Vertriebspartnern, die mit unternehmerischem Einsatz erfolgreich neue Geschäftsfelder erschlossen haben.
Eine kontinuierliche Weiterentwicklung und die Bereitschaft, sich auf neue Dinge einzulassen, seien dabei entscheidend – und zwar auf Vertriebspartner- und auf Herstellerseite. Als japanisches Unternehmen könne Kubota seine Stärke, sich kontinuierlich weiterzuentwickeln voll ausspielen und Vertriebspartner so optimal unterstützen. Eine enge, gemeinsame Abstimmung, offene Gespräche und eine Kommunikation auf Augenhöhe sind Kubota zufolge hierbei selbstverständlich.

Auf dem diesjährigen Strategiemeeting traf Naoki Shuzenji als neuer Präsident der Kubota (Deutschland) GmbH das erste Mal alle deutschen Kubota Vertriebspartner, in seiner Ansprache stellte er Ehrlichkeit und eine respektvolle Zusammenarbeit als essentiell dar: „(…)Und wenn ich Sie treffe, werde ich offen und ehrlich mit Ihnen sein, was ich ebenso von Ihnen erwarte, um Ihre und unsere Arbeitsweise zu verbessern. (…)Lassen Sie uns zusammenarbeiten, um die Anforderungen des wichtigsten Interessenvertreters von allen zu erfüllen: UNSERER KUNDEN.“



Mehr über Kubota auf landtechnikmagazin.de:

Kubota errichtet neues R&D Center für Mäher und Transportfahrzeuge in den USA [11.9.19]

Kubota kündigt an, ein neues Forschungs- und Entwicklungszentrum mit Schwerpunkt Mäher und Transportfahrzeuge auf dem Gelände der Produktionsanlagen in Georgia, USA, zu errichten. Künftige Weiterentwicklungen und Upgrades der Serien F90 und RTV aus dem neuen [...]

Kubota will dedizierte Innovationszentren in Japan und Europa aufbauen [20.5.19]

Kubota kündigt an, Innovationszentren in Japan und Europa zu etablieren, die als Organe für die Gründung neuer Unternehmen, Produkte und Dienstleistungen in den Kubota Geschäftsfeldern Landwirtschaft und Bauwesen fungieren. In Zusammenarbeit mit externen Partnern werden [...]

Kooperation mit Buhler: Kubota forciert Großtraktorengeschäft in Nordamerika [22.3.19]

Zur Erweiterung des Traktoren-Angebotes hat Kubota eine neue OEM-Vereinbarung mit dem nordamerikanischen Traktoren-Hersteller Buhler geschlossen. Ziel ist es nach Unternehmensangaben, das Großtraktorengeschäft in Nordamerika anzukurbeln. Wie die Kubota Corporation mit [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Arbos erweitert Produktprogramm mit neuen Spezialtraktoren 4050F und 4080F [2.4.17]

Die Übernahme des italienischen Traktorenherstellers Goldoni im vergangenen Jahr ermöglicht der Lovol Arbos Gruppe eine bequeme Erweiterung des Traktoren-Sortimentes der Marke Arbos um Spezialtraktoren. Mit den neuen Modellen 4050F und 4080F wurden auf der EIMA 2016 [...]

Krone Selbstfahr-Feldhäcksler Big X 700 und Big X 770 zukünftig mit Liebherr-Motor [24.11.16]

Wie Krone mitteilt, werden die beiden selbstfahrenden Feldhäcksler Big X 700 und Big X 770 zur Saison 2017 mit neuen V8-Motoren des renommierten Herstellers Liebherr ausgestattet. Liebherr-Motoren bewähren sich seit vielen Jahrzehnten in Maschinen für Erdbewegungen, [...]