Anzeige:
 
Anzeige:

Kubota arbeitet im Südwesten Frankreichs mit Agri Sud-Ouest Innovation zusammen

Info_Box

Artikel eingestellt am:
19.8.2023, 7:23

Quelle:
Kubota (Deutschland) GmbH
www.kubota.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Kubota setzt nach eigenen Angaben seine Investitionen in europäische Innovationsnetzwerke fort, um die Entwicklung zukünftiger Landmaschinen zu beschleunigen und damit einen Beitrag zum ökologischen, sozialen und wirtschaftlichen Wandel in der Landwirtschaft zu leisten.

Seit 2021 ist das Kubota Innovation Center Europe Mitglied des französischen Innovationsclusters Agri Sud-Ouest Innovation. Mit seinem Netzwerk von mehr als 420 Mitgliedern und einem Team von rund zwanzig Mitarbeitenden unterstützt Agri Sud-Ouest Innovation die offene Innovationsstrategie von Kubota: Ermittlung und Vermittlung von Kontakten zu Schlüsseltechnologien, Organisation von Arbeitsgruppen und Workshops zu vorrangigen Sektoren, Organisation von Vorführungen usw.

„Durch diese Mitgliedschaft und Partnerschaft war Kubota in der Lage, Unternehmen mit sehr interessanten Technologien zu identifizieren, um die Herausforderungen der Landwirtschaft in der Zukunft zu meistern. Wir arbeiten in diesem Bereich nun direkt mit mehreren landwirtschaftlichen Partnern zusammen, die an dieser Art von Win-Win-Kooperation interessiert sind. Dies wurde durch die Maßnahmen des Clusters erheblich erleichtert“, betont Daria Batukhtina, Strategic Business Development Manager beim Kubota Innovation Centre Europe.

Der Agrarsektor in Südwestfrankreich ist Kubota zufolge repräsentativ für die südwesteuropäische Landwirtschaft im Allgemeinen und somit ein ideales Testgebiet. Die Aufrechterhaltung der Produktionskapazitäten vor dem Hintergrund des Klimawandels und der Wiederherstellung von Ökosystemen erfordert neue Ansätze. Landwirtschaftliche Geräte sollten nicht mehr als eigenständige Produkte betrachtet werden, sondern werden zu fortschrittlichen Geräten, die in ein Ökosystem von Lösungen und Dienstleistungen integriert sind. Dies verändert die technischen und wirtschaftlichen Modelle drastisch. Das Umfeld der Agri Sud-Ouest Innovation, das Hunderte von Akteur*Innen zusammenbringt, die an innovativen Lösungen arbeiten, ist auch ein idealer Raum für Entwicklung und zum Experimentieren.

„Die großen internationalen Akteure ändern ihren Innovationsprozess, um aus dem Herzen innovativer Ökosysteme zu schöpfen, in denen die Lösungen von morgen entstehen – von öffentlichen Forschungslabors bis hin zu Start-ups oder reiferen Unternehmen, und sie stehen zunehmend in direktem Kontakt mit Bauernverbänden. Die Unterstützung des Clusters durch Konzerne wie Kubota ermöglicht es ihnen, schneller voranzukommen, die vielversprechendsten Technologien zu fördern und die entscheidenden Hebel ihrer künftigen Lösungen für die Nutzer leichter zu erkennen“, so Laurent Augier, Generaldirektor des Wettbewerbsclusters Agri Sud-Ouest Innovation.

Kubota arbeitet an der regionalen Innovationsdynamik und wird demnächst sein europäisches Team durch eine Mitarbeiter*In in der Region Südwest verstärken. Dadurch werden die Verbindungen zu den Innovationsnetzen, zu ihren derzeitigen und künftigen Partnern sowie zu den Landwirt*Innen, Mitentwicklelnden und Experimentator*Innen der künftigen Lösungen der Marke weiter gefördert.

Veröffentlicht von:



Mehr über Kubota auf landtechnikmagazin.de:

Kubota: Neue Industrieallianz zur Förderung der Entwicklung von Wasserstoffmotoren [13.4.24]

Kubota setzt nach eigenen Angaben seinen Weg in eine klimaneutrale Zukunft fort und ist der Allianz Wasserstoffmotor e.V. beigetreten, einer Organisation, die Wissen aus Industrie und Forschung bündelt. Die Mitgliedschaft der Kubota Business Unit Engine Europe ist die [...]

Kubota zeigt neue Generation an klappbaren Kreiseleggen PH3001F [3.4.24]

Mit den neuen PH3001F stellt Kubota eine neue Generation an Kreiseleggen vor, die vollständig ISOBUS-kompatibel sind und Funktionen wie Tiefen- und Planierbalkenverstellung während der Fahrt bieten. Die neue Kreiselegge Kubota PH3001F ist in zwei Ausführungen [...]

Kubota Vertrieb: Hommel GbR verstärkt die Ostalb [21.3.24]

Mit der Hommel GbR erweitert Kubota nach eigenen Angaben das Vertriebspartner-Netz in der Ostalb um eine motivierte und erfahrene Partnerin. Nach einem Jahr zieht das Unternehmen, so Kubota, Fazit und blickt nicht nur auf eine starke Partnerschaft mit Kubota zurück, [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Rozmital stellt neue Scheibenmähwerke SD-24L und SC-301R auf Rottalschau vor [9.9.22]

Mit den Modellen SD-24L und SC-301R präsentierte der tschechische Hersteller Strojírny Rožmitál auf der Rottalschau (2.9. bis 6.9.2022) ein leichtes, seitengefedertes Mähwerk und ein Frontmähwerk mit Walzenaufbereiter. Bestellbar sind die neuen Mähwerke laut Rozmital [...]

Zetor erweitert mit neuem Mähtraktor PRIMO HT 20 NC Portfolio nach unten [12.3.21]

Der neue Zetor-Kompakttraktor PRIMO HT 20 NC wurde für Kommunalanwendungen und die Sportplatzpflege entwickelt und wird in Zusammenarbeit mit dem südkoreanischen Konzern Tong Yang Moolsan Co., Ltd. (TYM) hergestellt. Angetrieben wird der neue Mähtraktor Zetor [...]

Dewulf präsentiert neue Feld-Überladestation Field Loader 240 [21.8.18]

Auf dem Aardappeldemodag 2018 wird Dewulf auf Stand 148 mit dem Field Loader 240 eine neue Feldüberladestation vorstellen, die sich einerseits für den Straßentransport eignet und anderseits durch einen optionalen Dieselgenerator unabhängig von einer externen [...]

Case IH erweitert Maxxum Baureihe um Maxxum 150 Multicontroller [14.4.19]

Case IH präsentierte mit dem neuen Maxxum 150 Multicontroller für das Flaggschiff und einziges 6-Zylinder-Modell der Maxxum-Traktoren die neue Getriebeoption ActiveDrive 8 auf der SIMA 2019. Grundsätzlich bietet Case IH die Maxxum Traktoren mit dem 4-stufigen [...]

Aebi zeigt auf Agrama und Agraria neuen Bergmäher Aebi CC110 und Aebi VT450 Vario mit neuem Motor [20.11.14]

Auf rund 600 m² wird Aebi auf der Agrama 2014 in Bern (27.11. bis 1.12.) sein Produktsortiment zeigen. Hervorzuheben sind dabei der komplett neue Bergmäher Aebi CC110 und die Vorstellung des Aebi VT450 Vario mit Euro-6-Motor. Zeitgleich wird das Schweizer Unternehmen auch [...]