Anzeige:
 
Anzeige:

Rolls-Royce Power Systems zeichnet Lieferanten mit Supplier Award aus

Info_Box

Artikel eingestellt am:
18.5.2017, 18:29

Quelle:
Rolls-Royce Power Systems AG
www.rrpowersystems.com

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Rolls-Royce Power Systems hat seine besten Lieferanten des Jahres 2016 mit dem Supplier Award ausgezeichnet. Der Preis wurde in fünf Kategorien vergeben. Seit elf Jahren werden damit die Lieferanten, die das höchste Qualitäts- und Leistungsniveau haben, geehrt.

In diesem Jahr wurden die meisten Preisträger bereits zum wiederholten Male ausgezeichnet. Miba Gleitlager Austria erhielt den Preis als bester Lieferant für Fertigteile zum dritten Mal. Das österreichische Unternehmen liefert seit Jahrzehnten Gleitlager, Stützlager, Axialscheiben und Buchsen für alle Baureihen. Bester Lieferant für Rohteile ist die Giesserei Heunisch aus Bad Windsheim. Sie liefert die großen kubischen Eisengussgehäuse der Baureihen 2000 und 4000 und wurde bereits 2011 mit dem Supplier Award ausgezeichnet. Für die bemerkenswerte Verbesserung ihrer Qualitätskennzahlen wurde Poppe und Potthoff aus Werther zum besten Aufsteiger gewählt. Das Unternehmen liefert Hochdruck-Rails und Hochdruck-Leitungen für die Baureihen 1600 und 2000. „Sie unterstützen uns mit Ihren innovativen Ideen“, sagte Alexander Dangel, Einkaufsleiter bei Rolls-Royce Power Systems. Für Seltenheitswert sorgte Maurer-Electronic. Das Unternehmen aus Uttenweiler wurde bereits zum fünften Mal als bester Zulieferer für MTU Onsite Energy ausgezeichnet. Rommel Präzisionsdrehteile aus Gemmrigheim erhielt den Supplier Award als bester Zulieferer für das Tochterunternehmen L`Orange. Damit gewann es als erstes Unternehmen zum zweiten Mal in der Kategorie „Components“. „Wir schauen auf eine Erfolgsgeschichte zurück. Vor allem Ihre Konstanz ist beeindruckend“, lobte Steffen Dölker, Einkaufsleiter bei L`Orange.

„Mit dem Supplier Award prämieren wir auch dieses Jahr wieder die überdurchschnittlichen Leistungen und die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit unseren Lieferanten“, sagte Alexander Dangel, Einkaufsleiter bei Rolls-Royce Power Systems. Die Gewinner werden aus rund 1.000 Lieferanten ausgewählt. Kriterien sind laut Rolls-Royce Power Systems Qualität, Kosten, Liefertreue, Einsatz für den Umweltschutz sowie integres Verhalten. Alle Lieferanten bekommen regelmäßig Feedback, wie sie in den Kategorien abschneiden. „Das soll motivieren, sich stetig zu verbessern“, so Alexander Dangel.



Mehr über Rolls-Royce Power Systems auf landtechnikmagazin.de:

Rolls-Royce Power Systems erhält Zertifikate „Beruf und Familie“ sowie „Top-Arbeitgeber“ [24.8.17]

Viel Platz für Nachwuchsentdecker in der Kindertagesstätte, gesundheitsorientiertes Fitnesstraining, mehrmonatige Sabbaticals oder mobile Arbeitszeitregelungen – Rolls-Royce Power Systems und seine Tochtergesellschaften bieten nach eigenen Angaben zahlreiche [...]

Rolls-Royce Power Systems investiert in neue Lackieranlage am MTU-Standort Friedrichshafen [20.6.17]

Rolls-Royce Power Systems nimmt eine neue Lackieranlage für Großmotoren und Aggregate im MTU-Werk 2 in Friedrichshafen in Betrieb. Mit der neuen Anlage kann nach Unternehmensangaben umweltschonender und gleichzeitig effizienter lackiert werden. Die Durchlaufzeiten [...]

Rolls-Royce liefert MTU EU-Stufe-V-Motoren an Forest Tract [3.6.17]

Rolls-Royce und der französische Hersteller von Forstmaschinen, Forest Tract, kooperieren nach Unternehmensangaben zum ersten Mal bei der Lieferung von EU-Stufe-V-Motoren. Zukünftig werden laut Rolls-Royce MTU-Motoren dieser Emissionsstufe in den Forstmaschinen des im [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

John Deere stellt intelligente Spritzdüsen-Steuerung ExactApply vor [9.5.17]

Mit der neuen Spritzdüsen-Steuerung ExactApply will John Deere den engen Zusammenhang zwischen den Parametern Fahrgeschwindigkeit, Spritzdruck und Ausbringmenge ein Stück weit auflösen und so bei Pflanzenschutzmaßnahmen mehr Flexibilität und Genauigkeit ermöglichen. [...]

John Deere präsentiert neue S700 Mähdrescher [16.8.17]

John Deere stellt mit der neuen S700 Mähdrescher Baureihe bestehend aus den Modellen S760, S770, S780, S785 und S790, für das Modelljahr 2018 die Nachfolge-Serie der S600 vor und richtet den Fokus auf die Automatisierung der Mähdreschereinstellungen. Zusammen mit den [...]

Claas stellt neue variable Rundballenpressen VARIANT 400 vor [5.9.16]

Die neue Rundballenpressen-Serie Claas VARIANT 400 ersetzt die Vorgänger-Baureihe VARIANT 300 und soll zur Ernte 2017 erhältlich sein. Die Serie besteht aus den sechs Modellen VARIANT 450, 460, 465, 470, 480 und 485, die je nach Modell mit ROTO FEED (RF) oder ROTO CUT [...]

Vicon zeigt serienreife Non-Stop Press-Wickel-Kombination FastBale [21.6.16]

Die Erstvorstellung der Non-Stop Press-Wickel-Kombination FastBale auf der SIMA 2015 brachte Vicon zu Recht eine der drei Silbermedaillen ein – spart dieses Konzept doch viel Zeit. Die Entwickler aus Ravenna haben die FastBale weiter optimiert und präsentieren nun ein [...]

Der neue Pflanzenschutz-Selbstfahrer Horsch Leeb PT 330 [1.11.15]

Auf der Agritechnica 2015 wird Horsch das Serienmodell des Pflanzenschutz-Selbstfahrers Leeb PT 330 vorstellen. Aufmerksamen Zeitgenossen könnte auffallen, daß dieser schon 2013 als Anwendungsbeispiel für die mit einer Silbermedaille ausgezeichneten Gestängesteuerung [...]