Anzeige:
 
Anzeige:

Thomas Tilly neuer Geschäftsführer Forschung und Entwicklung bei der Weidemann GmbH

Info_Box

Artikel eingestellt am:
09.2.2019, 7:26

Quelle:
Weidemann GmbH
www.weidemann.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Thomas Tilly erweitert mit Wirkung zum 1. Januar 2019 die Geschäftsführung der Weidemann GmbH. Er verantwortet den Bereich Forschung und Entwicklung. Die Weidemann Geschäftsführung setzt sich somit aus den Geschäftsführern Bernd Apfelbeck, Martin Eppinger und Thomas Tilly zusammen.

Die Technischen Bereiche bei der Weidemann GmbH sind künftig zwischen den beiden Geschäftsführern, Martin Eppinger (Operations) und Thomas Tilly (F&E), aufgeteilt. Martin Eppinger verantwortet die Fachbereiche Produktion, Einkauf, Logistik und Qualität der Weidemann GmbH und der Kramer-Werke GmbH. Thomas Tilly verantwortet die Bereiche Forschung und Entwicklung aller Produktgruppen beider Marken.

Der 41-jährige Dipl. Maschinenbauingenieur Thomas Tilly hat seinen kompletten beruflichen Werdegang bei der Claas Selbstfahrende Erntemaschinen GmbH in Harsewinkel absolviert. Dort war er zuletzt als Division Manager in der Forschung und Entwicklung für die Sparte selbstfahrende Feldhäcksler in Gesamtproduktverantwortung tätig.

Strategisches Ziel der Fokussierung der Bereiche Operations und F&E ist, die bereits starke Marktstellung bei Radladern, Teleskopradladern und Teleskopladern der etablierten Marken Weidemann, Kramer und Wacker Neuson national und international auszubauen. So sollen künftig auch verstärkt Synergien innerhalb der Wacker Neuson Group zwischen den auf Ladetechnik spezialisierten Produktions- und Entwicklungsstätten genutzt und die Marken gestärkt werden. Die Produktentwicklung wird sich künftig noch intensiver an lokalen Kunden- und Marktbedürfnissen ausrichten, was unter anderem durch einen engen Austausch mit Händlern und Anwendern gestärkt werden soll.



Mehr über Weidemann auf landtechnikmagazin.de:

Weidemann erhält den German Design Award 2019 für Radlader 9080 und 1160 eHoftrac [23.12.18]

Gleich zwei Weidemann Maschinen wurden nach Unternehmensangaben mit dem German Design Award 2019 ausgezeichnet. Der German Design Award ist der internationale Premiumpreis des Rates für Formgebung. Sein Ziel: einzigartige Gestaltungstrends zu entdecken, zu präsentieren [...]

Weidemann dreifach präsent auf dem 100. LWH [26.9.18]

Auf dem 100. Landwirtschaftlichen Hauptfest, das vom 29.09. bis 07.10.2018 von 9.00 bis 18.00 Uhr auf dem Cannstatter Wasen in Stuttgart seine Tore öffnet, wird Weidemann auf dem eigenen Stand, bei der DEULA und im Tierzelt seine Produkte zeigen. Auf dem [...]

Weidemann gewinnt German Brand Award 2018 [12.7.18]

Der Hoftrac-, Radlader- und Teleskopladerhersteller Weidemann hat erneut den German Brand Award gewonnen. Mit dem German Brand Award zeichnen der Rat für Formgebung und das German Brand Institute erfolgreiche Marken, konsequente Markenführung und nachhaltige [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Neue Quaderballen-Presse Claas QUADRANT 5300 RF, RC und FC [11.9.16]

Mit der Einführung der neuen Quaderballen-Presse QUADRANT 5300 ersetzt Claas das Modell QUADRANT 3300 und stattet auch diese Presse mit Hochleistungsknoter, automatischer Pressdruckregelung und hydraulischem Einzug aus. Die QUADRANT 5300 produziert Ballen mit dem Maß 90 x [...]

Zetor zurück auf der Agritechnica: Vorstellung eines neuen Traktoren-Designkonzeptes [29.10.15]

Auf der Agritechnica 2015 will Zetor eine Design-Studie ihrer Traktoren, basierend auf Entwürfen des italienischen Designstudios Pininfarina, vorstellen. Außerdem sollen Baumuster neuer Maschinen gezeigt werden, die die aktuelle Entwicklung der Marke demonstrieren und [...]

Rückfahreinrichtung serienmäßig: Kompaktschlepper TR 100 DT von De Pietri [17.6.08]

Zum Mähen von Bergwiesen haben sich leichte Kompakttraktoren mit im Heck angebautem und in Schubfahrt eingesetztem Frontmähwerk als wirtschaftliche Alternative zu den meist teuren Spezialmaschinen in der Praxis bewährt. Richtig komfortables Arbeiten ist dabei natürlich [...]

Fendt zeigt neue Kombiwagen VarioLiner 2035 und 2440 sowie weitere Futtererntemaschinen [20.1.16]

Fendt präsentierte auf der Agritechnica 2015 erstmals die neuen VarioLiner 2035 und 2440 Ladewagen, die nach Unternehmensangaben zusammen mit der Technischen Universität Dresden und der Maschinenfabrik Stolpen GmbH entwickelt wurden. Interessanterweise greift Fendt hier [...]

Neuer SILOKING Futtermischwagen SelfLine 4.0 System 500+ [20.12.15]

Der neue selbstfahrende Futtermischwagen SILOKING SelfLine 4.0 System 500+ 2519 feierte seine Erstvorstellung auf der Agritechnica 2015. Die vierradgelenkte Maschine wurde für den professionellen Einsatz konzipiert und verbindet elegant die Möglichkeit schneller [...]