Anzeige:
 
Anzeige:

Titan Machinery expandiert in Deutschland

Info_Box

Artikel eingestellt am:
06.5.2023, 7:28

Quelle:
CNH Industrial Deutschland GmbH, Bild: Titan Machinery
www.caseih.com

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Wie die CNH Industrial Deutschland GmbH mitteilt, übernimmt Titan Machinery Anfang Mai 2023 die zwei Betriebsstandorte der MAREP GmbH in Radelübbe und Mühlengeez in Mecklenburg-Vorpommern. Damit baut der größte Händler für die Landtechnik von Case IH und Steyr in den östlichen Bundesländern seine Präsenz weiter aus.

Die MAREP GmbH ist in der Region als Traditionsunternehmen verankert und feiert in diesem Jahr ihr 33-jähriges Jubiläum. Sie fokussiert sich künftig sowohl auf ihr Stammgebiet im nördlichen Brandenburg mit den Standorten Vehlow und Eichstädt, als auch auf den Standort Neubukow an der Ostseeküste. „Hier folgen wir unserer Tradition und betreuen unsere Kunden sowohl im landwirtschaftlichen Umfeld, als auch im Bereich Nutzfahrzeuge und Kommunaltechnik und stehen ihnen weiterhin professional zur Seite“, so Martin Blumenthal, Vertriebs- und Betriebsteilleiter der MAREP GmbH.

„Wir begrüßen und unterstützen das Wachstum von Titan Machinery und damit zugleich die Fortführung der beiden bisherigen MAREP Standorte in Mecklenburg-Vorpommern. Titan Machinery und die MAREP GmbH sind für Case IH und für Steyr starke und wichtige Partner in der Region, und wir danken beiden für die kooperativen Gespräche und die gemeinsame, zukunftsorientierte Aufstellung. Diese Neukonstellation der Gebietsaufteilung zweier erfahrener langjähriger Partner von Case IH & Steyr garantiert optimale Kundenbetreuung und Marktbearbeitung. Uns freut besonders, dass mit dieser Übernahme gleichzeitig Kontinuität bei Kundennähe und Mitarbeitern sowie weiteres Wachstum erreicht werden.“, sagt Marc-Peter Bormann, Geschäftsführer von CNH Industrial Deutschland.

Titan Machinery betreibt neben den Standorten in den USA ein großes Niederlassungsnetz an über 40 Standorten in Europa. Mit der Übernahme der beiden Standorte im Mai 2023 bieten dann acht Niederlassungen von Titan Machinery mit mehreren Partner-Handelsbetrieben einen flächendeckenden Service in Sachsen, Thüringen, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern.

Der Übergang der beiden Betriebsstätten in Radelübbe und Mühlengeez in Mecklenburg-Vorpommern soll Anfang Mai und mit großer Kontinuität für alle Beteiligten erfolgen. Dabei wird nach Unternehmensangaben großer Wert darauf gelegt, dass die gewachsenen Beziehungen zu Kundschaft und Mitarbeitenden an beiden Standorten sowie die dort bestehenden Team- und Arbeitsstrukturen erhalten bleiben und behutsam in die Unternehmensstruktur von Titan Machinery überführt werden.

Veröffentlicht von:



Mehr über Case IH auf landtechnikmagazin.de:

Case IH kündigt neue FieldOps App an [22.5.24]

Facelift für Case IH Großballenpresse LB 436 HD [13.5.24]

Case IH verbessert Rundballenpresse RB 545 [7.4.24]

Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Horsch stellt Finer LT als Glyphosat-Alternative vor [18.8.19]

John Deere kündigt neues bei Mähdreschern und Erntevorsätzen für 2017 an [13.11.16]

BvL zeigt neuen Siloblockschneider V-LOAD Cutter Megastar HD für den Frontanbau [30.10.23]