Anzeige:
 
Anzeige:

Besucheransturm zur Standorteröffnung von ROPA Rheinland mit ROPA Hausvorführung

Info_Box

Artikel eingestellt am:
26.12.2018, 18:25

Quelle:
ROPA Fahrzeug- und Maschinenbau GmbH
www.ropa-maschinenbau.de

2 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Kartoffel- und Zuckerrübenernte zeitgleich auf einem Feld vor dem Werksgelände – dies war Premiere zur Hausvorführung mit Standorteröffnung von ROPA Rheinland. Mehr als 5.000 begeisterte Besucher verfolgten laut ROPA hautnah den Praxiseinsatz auf dem Feld direkt vor dem 2,5 ha umfassenden Werksgelände von ROPA Rheinland. Mehrere Zuckerrübenroder, die ROPA Maus 5 und verschiedene Kartoffelroder waren zugleich in Aktion. Ein besonderes Highlight war die Werkspremiere des 2-reihigen Kartoffelroder Keiler 2L mit 5,5 t Überladerbunker. Nonstop roden bei gleichzeitigem Überladen auf einen nebenherfahrenden Anhänger ermöglicht eine deutliche Leistungssteigerung (siehe hierzu Artikel „Kartoffeln nonstop roden mit dem neuen ROPA Keiler 2L mit Überladebunker“).

Der neue Standort von ROPA bietet mit umfangreichem Servicezentrum, großem Lager und Schulungsräumen nach Unternehmensangaben ideale Voraussetzungen für schnellen Werkskundendienst, Schulung und Training in einer der bedeutendsten Kartoffel- und Zuckerrübenanbauregionen Deutschlands.

Im Rahmen der Veranstaltung wurde den Besuchern ein interessantes Rahmenprogramm geboten mit Lagerführungen, Fan-Shop, Maschinenausstellung, Vorführung von Kartoffeleinlagerungstechnik, einer Fachausstellung mit Technologieunternehmen und Pflanzenzüchtern und vielem mehr.

Neben der Vorführung stand das gemütliche Beisammensein bei ROPA im Vordergrund. In den festlich dekorierten Werkshallen fanden die Besucher Zeit, sich untereinander auszutauschen. Für das leibliche Wohl war mit kulinarischen Schmankerln, Foodtrucks, Kaffee und Kuchen sowie Fahrerbar bestens gesorgt. Für die Unterhaltung der „kleinen Landwirte“ sorgte ein buntes Kinderprogramm mit zahlreichen Attraktionen sowie Rutscherl- und Tretschlepperparcours.

Zeitgleich mit der Standorteröffnung wurde auch die Stützpunktleitung vorgestellt, zudem gibt es bei ROPA personelle Verstärkung in Beratung und Vertrieb für die Kartoffeltechnik.
Im Vorfeld der Standorteröffnung wurde Frank Lampenscherf von der Familie Paintner und der Geschäftsführung zum Niederlassungsleiter von ROPA Rheinland berufen. Frank Lampenscherf ist langjähriger Gebietsleiter und Händlerbetreuer für die Kartoffeltechnik bei ROPA. Neben der Standortleitung betreut er weiterhin die Händler für Kartoffeltechnik in Baden-Württemberg, Hessen und in Rheinland-Pfalz.

Sebastian Grünig übernimmt fortan die Aufgaben für Vorführungen, Beratung und Vertrieb im gesamten Rheinland. Der Praktiker mit landwirtschaftlicher Ausbildung, speziell mehrjähriger Erfahrung im Kartoffelbau sowie über einjähriger Zugehörigkeit bei ROPA, hat in der Technikberatung seine Leidenschaft gefunden. Er versteht es, bei optimaler Knollenschonung das Leistungspotenzial der ROPA Keiler auszuschöpfen. Herr Grünig wird ausschließlich im Direktvertrieb im Bundesland NRW tätig sein.
Jens Wendler ist bei ROPA im Außendienst Kartoffeltechnik für das Gebiet der neuen Bundesländer verantwortlich. Der Schwerpunkt seiner Tätigkeit liegt in der Entwicklung eines motivierten Händlernetzes und im Endkundenvertrieb. Als Gebietsleiter ist er Ansprechpartner für Händler, Landwirte und Lohnunternehmern. Herr Wendler besitzt langjährige und umfangreiche Erfahrungen im Praxiseinsatz und Vertrieb von Kartoffeltechnik.
Nils Zalter betreut als Vertriebsmitarbeiter im Außendienst Kartoffeltechnik das Gebiet Niedersachen und Schleswig- Holstein. Sein Schwerpunkt liegt in der Erweiterung und Entwicklung des Vertriebsnetzes. Als Gebietsleiter ist er Bindeglied zwischen dem Werk, Händlern und Endkunden. Herr Nils Zalter besitzt durch seine Ausbildung als Landmaschinenmechaniker, seiner späteren Arbeit auf einem Kartoffelbaubetrieb sowie als Verkäufer von Gebrauchtmaschinen im Landmaschinenhandel umfangreiche Kenntnisse im Bereich der Kartoffeltechnik und der Vermarktung von Gebrauchtmaschinen. Herr Zalter spricht als zweite Fremdsprache Niederländisch und wird zukünftig die Vertriebsaktivitäten von ROPA in den Niederlanden mit unterstützen.



Mehr über ROPA auf landtechnikmagazin.de:

Kartoffeln nonstop roden mit dem neuen ROPA Keiler 2L mit Überladebunker [17.9.18]

Kontinuierliches Kartoffelroden und Überladen auf nebenher fahrende Abfuhrgespanne ermöglicht ROPA jetzt mit dem neuen 2-reihigen, gezogenen Kartoffelroder Keiler 2L mit Überladebunker. Vorgestellt wurde der Keiler 2L erstmals auf der Potato Europe und auch bei der ROPA [...]

ROPA jetzt mit eigenem Schmierstoff-Sortiment [11.9.18]

Für bestmöglichen Service und Pflege bietet ROPA jetzt ein eigenes, optimal auf die Anforderungen professioneller Hochleistungsmaschinen abgestimmtes Schmierstoffsortiment an. Die Schmierstoffe können über das ROPA Zentrallager und die ROPA Stützpunkte bezogen werden. [...]

ROPA Hausvorführung 2018 mit Standorteröffnung von ROPA Rheinland in Viersen [4.8.18]

ROPA hält traditionell alle 2 Jahre seine große Hausvorführung am Firmensitz in Sittelsdorf ab. In 2018 bricht ROPA ein Stück weit mit dieser Tradition, denn anlässlich der Standorteröffnung von ROPA Rheinland wird die Hausvorführung in Viersen-Boisheim stattfinden. [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Sulky führt neues Doppelscheibenschar Twindisc ein [27.11.18]

Mit dem Twindisc führt Sulky ein neues Doppelscheibenschar mit Parallelogramm-Aufhängung, Andruckrolle und einem Schardruck von nach Herstellerangaben bis zu 50 kg pro Säelement ein. Vorgesehen ist das Twindisc für den Einsatz mit allen klappbaren Drillkombinationen mit [...]

Neue Farmall A Traktoren von Case IH [29.10.17]

Zur Agritechnica 2017 präsentiert Case IH die neuen Kompakttraktoren der Baureihe Farmall A, bestehend aus den Modellen 55 A, 65 A und 75 A, die im Leistungssegment von 55 bis 75 PS agieren und vorrangig für Ladearbeiten und Viehzuchtbetriebe konzipiert wurden. [...]

Neue Same Traktoren Audax ST 200 und 220 mit Volllastschaltgetriebe [11.5.14]

Same präsentierte mit den neuen Traktor-Modellen Audax ST 200 und Audax ST 220 auf der Agritechnica 2013 die Weiterentwicklung der Iron³-Baureihe. Merkmale der neuen Same Traktoren-Serie Audax ST sind insbesondere neue Deutz 6-Zylinder-Motoren, eine neue Vorderachse mit [...]

Neue Anhängespritze PHAROS 4600 von Vogel & Noot auf den DLG-Feldtagen 2016 [8.5.16]

Vogel & Noot präsentiert mit der neuen PHAROS 4600 eine Anhängespritze, die sich durch ein innovatives Fahrwerk, bequeme, fehlerfreie und exakte Dosierung sowie ein präzise arbeitende Gestänge auszeichnet. Die neue PHAROS 4600 wird sowohl auf dem Vogel-&-Noot-Stand im [...]

Neuer Kerner Dreipunkt-Sternradgrubber Corona für den universellen Einsatz [27.12.15]

Kerner präsentierte auf der Agritechnica 2015 mit dem neuen Sternradgrubber Corona eine Maschine, die sich für unterschiedliche Anforderungen bei der Bodenbearbeitung individuell konfigurieren und so universell einsetzen lässt. Der neue Kerner Corona für den [...]

Silageballen effizient bergen mit dem neuen selbstladenden Anderson Ballentransporter RBM2000 Pro [14.11.17]

Der kanadische Landmaschinen-Hersteller Anderson stellt auf der Agritechnica 2017 den neuen selbstladenden Ballentransporter RBM2000 Pro vor. Der neue RBM2000 Pro wurde insbesondere dafür konstruiert, gewickelte Silage-Rundballen schonend und ohne Beschädigung der Folie [...]