Anzeige:
 
Anzeige:

FederUnacoma kündigt EIMA Digital Preview an

Info_Box

Artikel eingestellt am:
20.10.2020, 7:23

Quelle:
FederUnacoma surl
www.eima.it

Anzeige:
Anzeige:

Der italienische Verband der Landmaschinenbauer, FederUnacoma, hat einen Doppeltermin für die EIMA International entwickelt: Vom 11. bis zum 15. November 2020 läuft die digitale Vorschau EIMA Digital Preview rund um die Uhr online und vom 3. bis zum 7. Februar 2021 wird die traditionelle physische Veranstaltung in Bologna, die nach den höchsten Sicherheitsstandards organisiert ist, folgen.

Obwohl das EIMA Digital Preview ein absolutes Novum ist, hat sie bereits das Interesse der Besuchenden und Aussteller geweckt: Wenige Tage nach der Eröffnung der Anmeldungen – so die Organisatoren – haben mehr als 520 Unternehmen (von den über 1.600 gebuchten) die Einrichtung virtueller Räume abgeschlossen, und mehr als tausend Gäste aus aller Welt haben sich bei der digitalen Veranstaltung angemeldet. Eine Zahl, die laut FederUnacoma in den nächsten Tagen exponentiell wachsen wird.

Das EIMA Digital Preview basiert auf einer speziell für die virtuelle Show konzipierten und entwickelten Plattform, die sich in 15 „Waren-Planeten“ gliedert und die 14 Fachgebiete der EIMA International repräsentiert, zu denen ein spezielles Portal für Dienstleistungen hinzukommt. In virtuellen Räumen können teilnehmende Unternehmen von umfangreichen Präsentationsräumen für Produktneuheiten und Konferenzräumen für Business-to-Business-Meetings profitieren. Ein spezieller Bereich der Plattform ist technischen Meetings, thematischen Einblicken und Pressekonferenzen von Unternehmen gewidmet, mit einem durchdachen Terminkalender, der bereits heute mehr als 50 Veranstaltungen vorsieht.

Als erstes Branchenereignis nach dem Lockdown im vergangenen Frühjahr wurde die digitale Vorschau mit dem Ziel gefördert, den Markt für landwirtschaftliche Maschinen neu zu beleben, um die weltweit entstehende Nachfrage nach landwirtschaftlichen Maschinen mit Technologien aus der Herstellerindustrie wieder in Kontakt zu bringen. Dank dieser innovativen Formel, die digitale Vorschau und traditionelle Ausstellung kombiniert, haben die ausstellenden Branchen die Möglichkeit, nicht nur die Nachfrage nach landwirtschaftlichen Technologien aus allen Teilen der Welt abzufangen, sondern auch die Geschäftskontakte auszuwählen und zu rationalisieren und so die physische EIMA im Februar optimal vorzubereiten. Ein Termin, den die Veranstalter mit großer Sorgfalt und Aufmerksamkeit planen, um den Betreibern höchste Sicherheitsstandards zu bieten.

Interessierte können sich unter https://www.eima.it/en/visitatori/user-form.php für die virtuelle Vorschau der EIMA International „EIMA Digital Preview“ registrieren.

Veröffentlicht von:



Mehr über EIMA auf landtechnikmagazin.de:

EIMA 2022 in Bologna – ein kleiner Messerückblick [2.1.23]

Als vollen Erfolg bezeichnet der Veranstalter FederUnacoma die 45. Ausgabe der EIMA International, die vom 9. bis 13. November 2022 auf dem Messegelände in Bologna (Italien) stattfand. Mit 327.100 Besucher*Innen – davon 57.300 aus dem Ausland – fand die EIMA 2022 nicht [...]

37 erwähnenswerte Neuheiten beim EIMA 2022 Technical Innovation Contest (Teil 2) [6.11.22]

Insgesamt 37 Neuheiten hielt die Jury des 2022er EIMA-Neuheitenwettbewerbs „Technical Innovation Contest“ für erwähnenswert. 18 dieser mit einer „Mention“ ausgezeichneten Innovationen haben wir bereits im Artikel „37 erwähnenswerte Neuheiten beim EIMA 2022 [...]

37 erwähnenswerte Neuheiten beim EIMA 2022 Technical Innovation Contest (Teil 1) [28.10.22]

Neben den 25 als „Technical Innovation“ prämierten, hielt die Jury des 2022er EIMA-Neuheitenwettbewerbs „Technical Innovation Contest“ 37 weitere Neuheiten für erwähnenswert und bedachte sie demzufolge mit einer „Mention“. Die EIMA 2022 findet vom 9. bis 13. [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Rabe führt neue Generation des Grubbers Bluebird CL ein [17.12.15]

Auf der Agritechnica 2015 präsentierte Rabe die neue Generation des 3-Punkt-Anbaugrubbers Bluebird CL. Die Rabe Grubber-Serie Bluebird CL besteht aus zwei starren Geräten mit 3,0 und 3,45 m Arbeitsbreite sowie aus den drei klappbaren Versionen mit 4,40, 4,85 und 5,30 m [...]

New Holland ändert Typenbezeichnungen bei den Spezialtraktoren der Serie T4000 F/N/V [13.5.13]

Auf der INTERVITIS INTERFRUCTA 2013 zeigte New Holland die T4000 F/N/V Spezialtraktoren mit neuen Typenbezeichnungen, die sich – im Sinne einer Vereinheitlichung – an der bei den T4 Standardtraktoren verwendeten Nomenklatur orientieren. Technik und Ausstattung der New [...]

Deutz-Fahr präsentiert 6190 TTV und 6190 CSHIFT als WARRIOR Sondermodell [17.11.15]

Deutz-Fahr stellte auf der SIMA 2015 mit dem Sondermodell 7250 TTV WARRIOR eine limitierte Edition des Flagschiffs der Serie 7 TTV vor. Begründet durch den großen Erfolg dieses Sondermodells erweiterte Deutz-Fahr zur diesjährigen Agritechnica das Sondermodell quasi zur [...]