Anzeige:
 
Anzeige:

New Holland T4.120 F erhält die Auszeichnung „Best of Specialized“ bei den Tractor of the Year 2023 Awards

Info_Box

Artikel eingestellt am:
05.1.2023, 7:21

Quelle:
CNH Industrial N.V. - New Holland Agriculture
www.newholland.com/de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Der New Holland T4.120 F wurde bei den Tractor of the Year Awards 2023 als Sieger in der Kategorie „Best of Specialized“ Traktoren gekürt. Der begehrte Titel zeichnet den besten Traktor auf dem europäischen Markt in diesem Segment aus.

Dazu sagt Carlo Lambro, Markenpräsident von New Holland: „Diese prestigeträchtige Auszeichnung bestätigt einmal mehr die Vorreiterrolle von New Holland als unangefochtener Marktführer im Segment der Spezialtraktoren. Seit sieben Jahrzehnten sind wir in diesem Bereich führend, durch stetige Innovationen und Weiterentwicklungen sowie den Ausbau unseres einzigartig breit aufgestellten Angebots, um selbst höchst spezialisierte Anforderungen unserer Kunden zu erfüllen. Dieser jüngste „Best of Specialized“-Titel ist ein Beleg für unsere langjährige Arbeit und das Engagement in diesem wichtigen Segment, insbesondere in Europa. Ich möchte allen Teams, die an der Entwicklung dieses Traktors beteiligt waren, gratulieren. Besonderer Dank geht an das Werk nach Jesi sowie an das Engineering in Modena.“

New Holland Agriculture hat sein Angebot an Spezialtraktoren überarbeitet und kürzlich die neue Generation der T4 V/N/F Baureihe vorgestellt. Spezialtraktoren von New Holland wurden auf der Messe EIMA in der Vergangenheit bereits mehrfach ausgezeichnet. In den Jahren 2013, 2014 und 2020 konnte New Holland den Tractor of the Year Award in der Kategorie „Best of Specialized“ gewinnen und wurde im Jahr 2012 zusätzlich mit dem Preis für technische Innovation für bestmöglichen Anwenderschutz dank BlueCab ausgezeichnet. Die letzte Auszeichnung vor der diesjährigen Wahl war der Preis für technische Innovation in Zusammenarbeit mit Nobili. Ein wahrlich elektrisierendes Projekt, bei dem ein T4 V mittels eines Generators einen vollständig elektrifizierten e-Sprayer und e-Mulcher antreibt.

Die Traktoren der neuen Serie T4 V/N/F sind laut New Holland perfekt geeignet für Lohnunternehmen sowie landwirtschaftliche Betriebe im Bereich Obst- und Weinbau, welche hohen Komfort, maximale Leistung und absolute Zuverlässigkeit für ihre Spezialanwendungen suchen. Dies sieht, so New Holland, die Jury genauso und deshalb wurde der T4.120 F auch als Tractor of the Year 2023 in der Kategorie „Best of Specialized“ ausgezeichnet.

Mehr Infos zu den neuen New Holland T4 V/N/F Spezialtraktoren und zum ausgezeichneten Modell T4.120 F gibt es im landtechnikmagazin.de-Bericht „New Holland erweitert Spezialtraktoren T4 V/N/F nach oben“.

Veröffentlicht von:



Mehr über New Holland auf landtechnikmagazin.de:

New Holland stellt neuen T7.340 HD mit PLM Intelligence vor [26.5.24]

Mit dem neuen T7.340 HD ergänzt New Holland die Baureihe T7 HD um ein drittes Modell. Die bestehenden Modelle T7.290 HD und T7.315 HD sind nach Herstellerangaben weiterhin erhältlich, allerdings mit mehr Leistung bei gleichen Abmessungen und Gewichten. Angetrieben [...]

Neuer New Holland T4.120LP Spezialtraktor [21.4.24]

Mit den neuen T4-LP-Modellen ergänzt New Holland die T4-Spezialtraktoren-Baureihe um eine Version mit niedrigem Schwerpunkt (LP – Low Profile), mit der sich New Holland an Obstbaubetriebe und Betriebe mit niedrigen Durchfahrtshöhen. Erst 2022 erneuerte New Holland [...]

New Holland mit neuer Website [13.7.23]

New Holland hat neue Websites für alle seine Märkte weltweit erstellt. Die Version für Deutschland steht unter https://agriculture.newholland.com/de-de/europe zur Verfügung. Heutzutage ist das Internet, so New Holland, für die meisten Menschen die erste Anlaufstelle [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Miedema führt neue Single- und Duo-Förderbänder der MC-Serie ein [6.3.16]

Die neue Generation der Single- und Duo-Förderbändern, die Miedema als MC-Serie präsentiert, sollen sich durch besondere Zuverlässigkeit und Anwenderfreundlichkeit auszeichnen. MC ist übrigens die Abkürzung für Miedema Conveyor, was schlicht und ergreifend Miedema [...]

Krone stellt neue, große Feldhäcksler-Baureihe mit neuem Topmodell BiG X 1180 vor [8.10.18]

Krone präsentiert mit den Modellen BiG X 680, 780, 880 und 1180 vier neue große Feldhäcksler, die mit Liebherr-Motoren ausgestattet sind, eine Gutflussbreite von 800 mm aufweisen und im Leistungssegment von 687 bis 1.156 PS agieren. Zusammen mit dem neuen BiG X 1180, [...]

Pöttinger zeigt neue Mantelfolienbindung für Press-Wickelkombinationen IMPRESS FC/VC PRO [6.9.20]

Pöttinger hat für die Press-Wickelkombinationen IMPRESS FC/VC PRO eine neue Multifunktions-Bindeeinheit entwickelt, mit der sich Netz und Mantelfolie verarbeiten lässt. Die neue Multifunktions-Bindeeinheit wird von Pöttinger als Wunschausstattung für die IMPRESS 155 [...]

Neue selbstfahrende Futtermischwagen GULLIVER 7025, 7028 und 7031 von Sgariboldi [19.2.15]

Mit den neuen Paddelmischern GULLIVER 7025, 7028 und 7031 erweitert Sgariboldi seine 7000er Serie nach oben. Die neuen selbstfahrenden Futtermischwagen bieten neben größeren Mischwannen von 25 m³, 28 m³ und 31 m³ auch einen größeren Haspel-Druchmesser sowie einen [...]

Neuer Vicon Kreiselzettwender Fanex 764 [2.9.15]

Vicon führt mit dem neuen Fanex 764 einen Kreiselzettwender mit nach Herstellerangaben 7,60 m Arbeitsbreite ein, der sich neben hoher Wartungsfreundlichkeit und Stabilität respektive Lebensdauer insbesondere durch kompakte Transportabmessungen auszeichnen soll. Der [...]

Wasserbauer stellt mit dem Butler Gold selbständigen Futterschieber vor [23.2.15]

Mit dem neuen Butler Gold stellt Wasserbauer einen selbstfahrenden Futterschieber vor, der das Futter nicht nur bewegt, sondern zum Erhalt der Futterqualität auflockert. Der neue Butler Gold ersetzt nicht den vor 10 Jahren vorgestellten, geführten Butler Silver – diesen [...]