Anzeige:
 
Anzeige:

Amazone lädt zur Hausmesse Amatechnica am 23. Mai 2024 ein

Info_Box

Artikel eingestellt am:
09.5.2024, 7:36

Quelle:
AMAZONEN-WERKE H. Dreyer SE & Co. KG
www.amazone.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Am 23. Mai 2024 findet wieder die große Amazone Hausmesse Amatechnica am Standort Hasbergen-Gaste statt. In einer Fachausstellung und auf dem Feld wird Amazone nach eigenen Angaben seine vielfältigen Kompetenzen in der Land- und Kommunaltechnik vorführen.

Die Amatechnica ist inzwischen zu einer fest etablierten Veranstaltung des Hauses Amazone geworden. Landwirt*Innen, Lohnunternehmer*Innen und Vertriebspartner*Innen treffen sich dort, so Amazone, um die neuesten technischen Entwicklungen zu erleben und sich über innovative Ideen auszutauschen. Als Hauptprogrammpunkte stehen auch in diesem Jahr Ringvorstellungen und anschließende Feldvorführungen auf dem Plan. Im Active-Center können die Besucher*Innen sich auf den „Walk of Innovation“ begeben. Hier präsentiert das Unternehmen nach eigenen Angaben zukunftsweisende Technologien und smarte Lösungen für eine präzise und nachhaltige Landwirtschaft. Amazone Fachberater*Innen und externe Partner*Innen stehen auf dem gesamten Gelände für den persönlichen Austausch zur Verfügung.

Ein Highlight wird um 13.30 Uhr die Versteigerung von jungen Amazone Vorführ- und Ausstellungsmaschinen durch das renommierte Auktionshaus Euro Auctions sein. Für die Teilnahme ist eine vorherige kostenlose Registrierung unter https://euroauctions.com/de/registrieren erforderlich oder für Kurzentschlossene auch vor Ort möglich.

Bei geführten Werksrundgängen im Produktionsstandort Gaste kann ein Blick hinter die Kulissen der modernen Fertigung geworfen werden. Ein kostenloser Busshuttle bringt die Besucher*Innen außerdem zum Ersatzteil- und Gebrauchtmaschinen-Center am Standort Leeden. Ein weiterer Stopp ist am neuen Amazone Versuchsgut Wambergen eingerichtet. Hier bietet sich die Möglichkeit, aktuelle Ackerbauversuche und das historische Amazone Museum zu besichtigen.

Ein spannendes Rahmenprogramm rundet laut Amazone die Veranstaltung ab. Weitere Informationen sind unter www.amazone.de/amatechnica2024 verfügbar.

Veröffentlicht von:



Mehr über Amazone auf landtechnikmagazin.de:

Amatechnica 2024: Amazone versteigert Sämaschine für einen guten Zweck [18.5.24]

Im Rahmen der Hausmesse und Fachausstellung Amatechnica lädt Amazone am 23. Mai 2024 zu einer Live-Auktion von jungen Amazone Gebrauchtmaschinen ein. Die Versteigerung wird von Euro Auctions durchgeführt und bietet allen Interessierten die Gelegenheit, im Flair einer [...]

Amazone stellt neue Aufbausämaschine Cataya 3000 Special EcoLine vor [15.4.24]

Amazone erweitert mit der neuen mechanischen Aufbausämaschine Cataya 3000 Special EcoLine das Cataya-Programm nach unten. Die Cataya 3000 Special EcoLine tritt die Nachfolge der bekannten Amazone Aufbausämaschine AD an, deren Produktion nach mehr als 30 Jahren Ende 2023 [...]

Neues universelles 360-mm-Flügelschar von Amazone [26.2.24]

Für Betriebe mit wechselnden Bodenverhältnissen hat Amazone jetzt ein neues 360 mm breite Flügelschar im Sortiment, dass, je nach Einsatzbedingung, in drei verschiedenen Anbaupositionen montiert werden kann. Angeboten wird das 360-mm-Flügelschar für die Amazone [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Claas AVERO 160 und 240: Neue Motoren für die Kompakt-Mähdrescher [11.8.19]

Claas stattet die Eigenmechanisierungs-Mähdrescher AVERO 160 und 240 mit neuen Cummins-Motoren aus – ein Umstand, der durch den Trubel um die neuen LEXION Mähdrescher leicht übersehen werden kann. Zukünftig werden die Claas AVERO 160 und 240 von [...]

Massey Ferguson stellt neue MF 3 Spezialtraktoren-Baureihe vor [8.5.22]

Massey Ferguson löst mit der neuen, aus den fünf Grundmodellen MF 3.75, MF 3.85, MF 3.95, MF 3.105 und MF 3.115 bestehenden Baureihe MF 3 die bisherigen MF 3700 Spezialtraktoren ab. Neben der Erweiterung am oberen Ende unterscheidet sich die Serie 3 von den Vorgängern [...]