Anzeige:
 
Anzeige:

e2m-Wintertagung in Ulm: Hotspot Biogas – Zurück in die Zukunft?

Info_Box

Artikel eingestellt am:
06.3.2019, 18:24

Quelle:
Energy2market GmbH
www.energy2market.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Ganz im Zeichen der regulatorischen wie gesetzgeberischen Änderungsdynamik und deren Auswirkungen auf Biogasanlagenbetreiber steht die Wintertagung „Hotspot Biogas – Zurück in die Zukunft?“ am 18. März 2019 in Ulm. Aus den Entwicklungen ergeben sich auch neue Vermarktungschancen für Anlagenbetreiber. Diese stellt der Veranstalter, die Energy2market (e2m), auf der Wintertagung vor.

Dazu gehören unter anderem die Themen EEG-Ausschreibung für Biogas- und Biomasseanlagen und optimierte Fahrweise für bereits flexibilisierte Anlagen. Auch für Betreiber, die ihre Anlage noch nicht flexibilisiert haben, lohnt, so e2m, die Wintertagung.

Höhepunkt dürfte die Podiumsdiskussion „Die Energiewende in Deutschland – zurück auf Anfang?“ sein. Hier wird sicherlich auch heiß um das im Oktober eingeführte Mischpreisverfahren für Regelenergie gestritten werden. Als Diskutanten konnten unter anderem Dr. Stefan Rauh, Geschäftsführer des Fachverbandes Biogas e.V., Anlagenbetreiber Claus Günther und der e2m-Geschäftsführer Andreas Keil gewonnen werden. Voraussichtlich wird laut e2m auch ein hochrangiger Vertreter des BMWi anwesend sein.

Details zur Wintertagung und Anmeldemöglichkeit sind auf der Webseite https://www.e2m.energy/de/biogas-fachtagung.html zu finden.



Mehr über Energy2market auf landtechnikmagazin.de:

EDF-LEM steigt bei Energy2market ein [30.6.19]

Um den Wachstumskurs der Energy2market GmbH (e2m) im internationalen Geschäft mit der Direktvermarktung sowie beim Aufbau Virtueller Kraftwerke (VKW) weiter voranzutreiben, haben deren Gesellschafter in den letzten Wochen intensive Gespräche mit finanzstarken, [...]

Gemeinschaft als Erfolgsfaktor: Energiehandelshaus Energy2market feiert zehnjähriges Firmenjubiläum [19.6.19]

Ende April 2009 war es soweit: Das Leipziger Energiehandelshaus Energy2market (e2m) wurde als selbstfinanziertes Start-up gegründet – zehn Jahre später gehört die e2m zur ersten Liga der Aggregatoren für Erneuerbare Energien in Deutschland und Europa. Dies wurde nun [...]

e2m investiert in Wachstum [3.4.19]

Die Gesellschafter der Energy2market GmbH (e2m) haben nach Unternehmensangaben beschlossen, durch eine Kapitalerhöhung die Eigenkapitalbasis der Gesellschaft weiter zu stärken. Sie wollen damit eine Voraussetzung für die Umsetzung des Wachstumsplans des Leipziger [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

McHale präsentiert mit neuer F5600 PLUS Festkammerpresse mit Mantelfolienbindung [15.4.18]

Die neue McHale F5600 PLUS Festkammerpresse mit Mantelfolienbindung ist mit einer Load-Sensing-Steuerung ausgerüstet, die nach Herstellerangaben eine vollautomatische Bedienung erlaubt, verfügt über ein 25-Messer-Schneidwerk und nutzt ein Filmbindesystem – der Ballen [...]

BvL für neues Strohgebläse V-COMFORT Turbo ausgezeichnet [6.10.16]

Auf der Agrarmesse Space in Rennes, Frankreich wurde die Maschinenfabrik Bernard van Lengerich (BvL) für das neue Strohgebläse V-COMFORT Turbo mit dem Innovationspreis Inel d’Or gekürt. Wichtigstes Novum des neuen Strohgebläses für die V-MIX Futtermischwagen ist das [...]

Claas erweitert Radlader-Baureihe um TORION SINUS 537, 644 und 956 [23.7.18]

Mit der neuen Radlader-Baureihe SINUS, die die Modelle 537, 644 und 956 umfasst, erweitert Claas die TORION-Serie auf insgesamt zehn Modelle. Die SINUS-Radlader rangieren in der 5-,6- und 9-Tonnen-Klasse und sind damit bei den kleinen sowie mittleren Modellen angesiedelt. [...]

Vredo Grünland-Nachsaatmaschinen auch auf Ackerland nutzen mit dem neuen Crop Drill System [13.8.18]

Bereits auf der Agritechnica 2017 zeigte Vredo als Projektstudie das neuen Crop Drill System (CDS) für die Nachsaatmaschinen der Serien Agri Twin und Agri Air. CDS ermöglicht es, die Grünland-Durchsämaschinen auch für die Direktsaat von Ackerbaukulturen zu verwenden. [...]