Anzeige:
 
Anzeige:

DLG-Feldtage 2021 abgesagt

Info_Box

Artikel eingestellt am:
03.4.2021, 7:28

Quelle:
DLG e.V.
www.dlg.org

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Wie die DLG mitteilt, sind die DLG-Feldtage 2021, die vom 8. bis 10. Juni 2021 auf Gut Brockhof in Lippstadt (NRW) hätten stattfinden sollen, abgesagt. Die DLG-Feldtage 2022 sind vom 14. bis 16. Juni 2022 auf Versuchsgut Kirschgartshausen in Mannheim (Baden-Württemberg) geplant.

Angesichts der anhaltend unsicheren Lage im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie und der zum aktuellen Zeitpunkt fehlenden behördlichen Genehmigung zur Durchführung der Veranstaltung müssen die DLG-Feldtage 2021 nach Angaben der Veranstalterin abgesagt werden. Die Entscheidung wurde nach intensiven Gesprächen zwischen der Veranstalterin DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft), dem Fachbeirat der Freilandausstellung und den Mitveranstaltern getroffen. Ab Mai 2021 präsentiert der internationale Treffpunkt für Pflanzenbauprofis ausgewählte Inhalte aus seinem Fachprogramm auf der Digital-Plattform der DLG.

„Wir bedauern es sehr, dass die DLG-Feldtage trotz professioneller Vorbereitung und großem Engagement von Seiten der Branche in diesem Jahr nicht stattfinden können. Angesichts der weiterhin unsicheren pandemiebedingten Gesamtlage sowie der aktuell fehlenden behördlichen Genehmigung zur Durchführung sind die Voraussetzungen für eine sichere Durchführung der DLG-Feldtage 2021 nicht gegeben. Deshalb haben wir in enger Abstimmung mit dem Fachbeirat sowie im Sinne unserer Aussteller und Besucher die Entscheidung getroffen, dass die DLG-Feldtage erst im nächsten Jahr wieder stattfinden werden“, begründet Dr. Reinhard Grandke, DLG-Hauptgeschäftsführer, die Absage. „Mit dem neuen Veranstaltungstermin vom 14. bis 16. Juni 2022 geben wir der Branche eine klare Perspektive und Planungssicherheit und freuen uns darauf, gemeinsam mit unseren Partnern und Ausstellern wieder den internationalen Treffpunkt für Pflanzenbauprofis präsentieren zu können.“



Mehr über DLG e.V. auf landtechnikmagazin.de:

Neues DLG-Merkblatt: Digitale Anwendungen für das Herdenmanagement in der Milchviehhaltung [1.12.21]

Der DLG-Ausschuss Technik in der Tierhaltung hat ein neues Merkblatt 466 zum Thema „Digitale Anwendungen für das Herdenmanagement in der Milchviehhaltung“ veröffentlicht. Die Autor*Innen geben darin laut DLG eine Übersicht über die Grundlagen des digitalen [...]

Zweiter DLG-Tech Day 2021 nimmt Homologation ins Visier [18.9.21]

Seit knapp vier Jahren werden land- oder forstwirtschaftliche Fahrzeuge über eine EU-Typgenehmigung nach VO (EU) 167/2013 in Verkehr gebracht. Da die der Homologation zugrundeliegenden Normen und Vorschriften ständig dem jeweiligen Stand der Technik sowie den umwelt- und [...]

Neues DLG-Merkblatt zur Kugelkopfkupplung 80 erschienen [6.7.21]

Der DLG-Ausschuss „Normen und Vorschriften“ hat zusammen mit den Autoren Martin Gehring (Kuratorium Bayerischer Maschinen- und Betriebshilfsringe e. V.) und Martin Vaupel (Landwirtschaftskammer Niedersachsen) im neuen DLG- Merkblatt 448 eine Vielzahl von Informationen [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Gülletransport im Sack: Huesker zeigt Flexcover Combi und Flexcover Combi Plus [26.11.17]

Dem Thema effizienter Gülletransport widmete sich Huesker auf der Agritechnica 2017 mit dem neuen Flexcover Combi und der Studie Flexcover Combi Plus. Beide Systeme setzen auf den Transport der Gülle in einem Sack aus hochfestem, PVC beschichtetem Gewebe unter Verwendung [...]

Vicon stellt neuen Wender Fanex 904C vor [14.8.18]

Vicon hat seinen Kreiselzettwender mit Transportfahrwerk Fanex 904C einer Komplettüberarbeitung unterzogen. Der Kreiselheuer mit 9,0 m Arbeitsbreite brilliert mit einem neuen Design und dem HexaLink Antrieb an den äußeren Kreiseln. Der Vicon Fanex 904C verfügt über [...]

Neue New Holland Teleskoplader-Baureihe TH [11.3.19]

New Holland stellt die neue Teleskoplader-Baureihe TH vor, die die sechs Modelle TH6.32, TH6.36, TH7.32, TH7.37, TH7.42 und TH9.35 umfasst und sich von den Vorgängern der LM-Baureihe durch ein neues Getriebe, neue Typenbezeichnungen und ein neues Farbdesign unterscheidet. [...]