Anzeige:
 
Anzeige:

SIMA Innovation Awards 2013: 19 innovative Neuheiten ausgezeichnet (Teil 2)

Info_Box

Artikel eingestellt am:
16.1.2013, 7:30

Quelle:
ltm-ME/Bilder: Werksfotos

12 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Im zweiten Teil unserer Artikelserie über die Gewinner eines SIMA Innovation Awards 2013 stellen wir Ihnen zwölf Neuheiten vor, die mit Bronze in Form einer „Lobenden Erwähnung“ geehrt wurden. Alle Informationen über die mit Gold und Silber ausgezeichneten Innovationen finden Sie im Artikel „SIMA Innovation Awards 2013: 19 innovative Neuheiten ausgezeichnet (Teil 1)“.

SIMA Innovation Award Lobende Erwähnung für das Amazone-System zur Auswahl driftarmer Düsen für Feldränder AmaSelect Pro
AmaSelect Pro für Spritzgestänge mit Servo-gesteuertem Multi-Jet-Düsenhalter steuert die Auswahl der Düsentypen über eine variable Breite von der Kabine aus über einen CAN-Bus. Das System steuert die Düsen an den Enden der Ausleger, um die Risiken beim Spritzen der Ränder sensitiver Bereiche wie Sperrbereichen oder die Grenzen der Parzellen zu minimieren. Das System kann von der Kabine aus gesteuert werden, um den Anwender weniger den Spritzmitteln auszusetzen und die Zwischenstopps zu verringern. Da das System vom AMATRON 3 ISOBUS-Terminal gesteuert wird, können alle Vorgänge nachvollzogen werden. Weitere Informationen zu Amazone AmaSelect finden Sie im Artikel „Elektrische Einzeldüsenschaltung AmaSelect von Amazone“.

SIMA Innovation Award Lobende Erwähnung für Amazones automatisiertes Feldrand-System Amazone TS
Das Amazone TS-System kann auf ZA-TS Düngerstreuer montiert werden, um zwei Arten von Verteilschaufeln zu nutzen – entweder für ganze Felder oder nur für die Feldränder. Mit dem Amazone TS kann bei rotierenden Scheiben von der Kabine aus umgeschaltet werden, was die Benutzung vereinfacht. Amazone TS wird durch das Grenzstreuverfahren HEADLAND-Control gesteuert, das sich automatisch der Form des Randabschnittes anpasst und den Drift in den Kurven kompensiert steuert, so dass Dosierungsanleitung eingehalten werden können.

SIMA Innovation Award Lobende Erwähnung für Fütterungsroboter Aviso von Belair
Konzipiert für die Gabel eines manuellen oder automatischen Gabelstaplers, kann der Aviso in allen bestehenden Gebäuden ohne Umbau eingesetzt werden. Ausgestattet mit einem Frontsilageverteiler entnimmt der Stapler Futter aus verschiedenen horizontalen Silos und elektrischen Futtertrichtern mit elektrischer Leerung und verteilt es in Tröge oder auf dem Boden. Im Freien wird er über die Geolokalisierung gesteuert, während er innerhalb der Gebäude draht- oder sichtgesteuert wird.Der Gabelstapler bleibt ein vielseitiges Gerät und kann auch noch für andere Aufgaben verwendet werden.

SIMA Innovation Award Lobende Erwähnung für Direkteinspritzung für mehrere Produkte mit Zyklonmischer CLEAN Sprayer von Berthoud
Das Spritzgerät CLEAN Sprayer von Berthoud mit Direkteinspritzung ist besonders für die Einstellung und Kontrolle der Dosen mehrerer Produkte von Interesse, um den Anwender so wenig wie möglich mit den Produkten in Berührung kommen zu lassen. Das System, das sich vorhandenen Spritzvorrichtungen anpasst, verfügt über einen Zyklonmischer, der vor der Spritzpumpe und hinter dem Frischwasserbehälter und den drei Dosierpumpen für verschiedene Viskositäten montiert ist. Es wird über den Bordcomputer gesteuert und ist mit der Regelung einer zur Fahrgeschwindigkeit proportionalen Aufbringmenge kompatibel; es kann außerdem mit oder ohne Direkteinspritzung eingesetzt werden.

SIMA Innovation Award Lobende Erwähnung für den elektrischen Getriebemotor von Bonfiglioli Transmissions für die Übertragung von hohen Leistungen in hybriden landwirtschaftlichen Fahrzeugen
Dieser platzsparende elektrische Getriebemotor ermöglicht die Konzeption von landwirtschaftlichen Hybridfahrzeugen mit Eigenantrieb und hoher Leistungsübertragung für Fahrzeuggewichte von 7 bis 20 Tonnen. Er umfasst ein integriertes dynamisches Bremssystem und ein automatisches Aufpumpen der Reifen beim Fahren. Diese neue Getriebegeneration, die die hydrostatischen Getriebe ersetzt, verringert die Gefahr der Boden- und Ernteverseuchung durch Kohlenwasserstoffe. Die Generatorfunktion des Getriebemotors ebnet den Weg für Hybridfahrzeuge und eine entsprechende Regelung zur Steigerung der Energieeffizienz und aktiven Sicherheit landwirtschaftlicher Fahrzeuge, die nicht für den Straßenverkehr bestimmt sind.

SIMA Innovation Award Lobende Erwähnung für das automatische Lastverteilungssystem für Miststreuer Easy control + von Dangreville
Dangreville bietet das elektrische Steuergehäuse „Easy control +“ für die Fahrerkabine, das Informationen zur Beladung, Streubreite, Vorschubgeschwindigkeit des Förderbands, Fahrgeschwindigkeit des Fahrzeugs, zum Rutschkoeffizienten des Produkts und Druck des Produkts auf den Stauschieber berücksichtigt. Mit der Option „auto report load system“ wird die Last automatisch verteilt, damit der Traktor während des gesamten Streuvorgangs seine gute Bodenhaftung beibehält.

SIMA Innovation Award Lobende Erwähnung für die ferngesteuerte Hybrid-Rodungsmaschine mit Eigenantrieb DARGREEN 45 H von Dario Développement
Der DARGREEN 45 H ist ein ferngesteuertes Hybrid-Kettenfahrzeug zur Rodung mit Eigenantrieb. Der Dieselmotor treibt einen Stromgenerator an, der die Getriebemotoren der Ketten und den Schreddermotor speist. Diese vereinfachte, wartungsfreie Hybrid-Montage weist einen verbesserten Wirkungsgrad (0,99) auf und ist überaus umweltfreundlich, da der hydraulische Antriebsstrang und damit die Gefahr von Öllecks entfällt. Der DARGREEN 45 H hat einen überaus niedrigen Schwerpunkt und kann daher bei einem Gefälle von 55° vollkommen sicher eingesetzt werden (Fernbedienung). Dank seiner Arbeitsbreite von 1,30 m bearbeitet er Flächen von 2500 m² pro Std. Mit dem DARGREEN 45 H lassen sich Bergweiden problemlos erreichen und schwer zugängliche Flächen roden (ideal für Brandschutzhecken auf abschüssigen Flächen); er ist überaus umweltfreundlich und gewährleistet eine sichere Arbeitsweise.

SIMA Innovation Award Lobende Erwähnung für reihenunabhängigen Maispflücker von Geringhoff
Mais unabhängig von der Saatbreite zu ernten ist jetzt mit dem neuen reihenunabhängigen Maispflücker von Geringhoff möglich, der von Maisanbauern mit Ungeduld erwartet wurde. Die von der Geometrie der Pflückplatten vorgegebene Saatbreite entfällt. Das doppelte Haspelsystem oben und unten setzt sich über alle üblichen Praktiken hinweg. Er eignet sich bestens zum Ernten von Lagermais.

SIMA Innovation Award Lobende Erwähnung für DynamicFluid 4 ein neues Ventil- und Regelsystem für Spritzgeräte von Hardi
Das Regelventil DynamicFluid 4 von Hardi arbeitet dank des optimalen Regelalgorithmus schnell und präzise in einem großen Durchsatzbereich. Dieser Algorithmus berücksichtigt zahlreiche Parameter wie die Drehzahl der Pumpe, die Position des Regelventils, den Druck, die Fahrgeschwindigkeit und das Aufbringvolumen. Das System handelt vorausschauend, da es in der Lage ist, die Position des Regelventils in Abhängigkeit von der Anzahl der offenen oder geschlossenen Abschnitte, der Fahrgeschwindigkeit und der Drehzahl der Pumpe zu analysieren und vorherzusehen.

SIMA Innovation Award Lobende Erwähnung für das automatische Regelsystem Auto Set App der Kverneland Group für Düngerstreuer vom Fahrerstand aus
Das neue Regelsystem Auto Set App ermöglicht es dem Benutzer, über sein Terminal IsoMatch Tellus per Internet auf die Datenbank des Herstellers zuzugreifen. Er braucht nur die Kenndaten des verwendeten Düngers (Korngröße, Dichte, Form) oder den Namen des Düngers einzugeben und erhält dann die besten Einstellungen für seinen Düngerstreuer, um genau die Dosis und den optimalen Streuwinkel für die gewünschte Arbeitsbreite zu erreichen. Die Regelparameter können per WLAN oder mit einem Smartphone als Hotspot direkt vom Düngerstreuer heruntergeladen werden. Die andere Möglichkeit ist, einen Bürocomputer mit einer Internetverbindung zu benutzen; die Synchronisierung der Daten mit AutoSetApp auf IsoMatch Tellus erfolgt über einen USB-Stick. Die Einstellungen werden dann automatisch auf die Maschine übertragen, ohne dass der Fahrer vom Traktor absteigen muss.

SIMA Innovation Award Lobende Erwähnung für Einzelschaltung der Düsenträger der Spritzleitungen SECTION-Control TOP von Müller-Elektronik
Das System „SECTION?Control TOP“ ermöglicht das individuelle Öffnen/Schießen jedes einfachen oder mehrfachen Düsenträgers eines Spritzgeräts. Es ist in 2 Ausführungen (elektrisch oder pneumatisch) erhältlich und vollständig in die Spritzregelung integriert. Das System wird von einem ISOBUS-Master-Spritzrechner gesteuert, an den ein zweiter Rechner angeschlossen ist. Dieser zweite Rechner steuert die verschiedenen Module, die für die Steuerung der Düsenträger zuständig sind.

SIMA Innovation Award Lobende Erwähnung für automatisches Regelsystem für Zentrifugaldüngerstreuer Ready To Spread von SULKY
Das System „Ready To Spread“ ermöglicht dem Benutzer, per Internet auf die Datenbank SULKY Fertitest zuzugreifen und dort die Einstellparameter für seinen Düngerstreuer abzurufen. Diese düngerspezifischen Parameter sind die bestmöglichen Werte für die vom Benutzer vorgegebenen Angaben zur Dosierung, zum Ausbringen am Feldrand und zur Arbeitsbreite. Diese Einstellparameter werden mit Hilfe einer SD-Speicherkarte auf das Terminal im Fahrerhaus übertragen. Das Terminal führt mit nur einem einzigen Klick eine vollständige und optimierte Einstellung des gesamten Düngerstreuers aus.

Autorin: Magdalena Esterer

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über SIMA auf landtechnikmagazin.de:

SIMA Innovation Awards 2017: 25 Auszeichnungen für innovative Neuheiten [26.1.17]

Nicht weniger als 25 Neuheiten wurden im Vorfeld der SIMA 2017 im Rahmen der Innovation Awards von einer internationalen Jury ausgezeichnet. Davon erhielten zwei Innovationen eine Gold-Medaille, fünf Neuheiten eine Silber-Medaille und 18 weitere wurden mit einer lobenden [...]

SIMA Innovation Awards 2015: Lobende Erwähnungen (Teil 2) [15.1.15]

Der dritte und letzte Teil unserer Artikelserie über die SIMA Innovation Awards 2015 beschäftigt sich mit den zweiten neun Produkten, die die SIMA-Jury als innovativ genug betrachtet, um lobend erwähnt zu werden. Insgesamt haben 23 Produkte eine Auszeichnung erhalten: [...]

SIMA Innovation Awards 2015: Lobende Erwähnungen (Teil 1) [14.1.15]

Neben Gold- und Silbermedaillen zeichnet die SIMA-Jury auch Produkte mit sogenannten „Lobenden Erwähnungen“ aus. Da die Lobenden Erwähnungen einen wesentlich größeren Teil der SIMA Innovation Awards 2015 ausmachen als die Medaillen, berichten wir in zwei Teilen [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Fast vergessen: Schlüter Traktoren mit Luftkühlung [20.8.17]

Den Namen Schlüter verbinden wohl die meisten unwillkürlich mit leistungsstarken Großtraktoren – auch wenn Super, Super Trac, Profi Trac und Co. teilweise das Prototypen-Stadium nicht verließen. Weitgehend unbekannt sind jedoch die in durchaus beachtlichen [...]

Hatz startet Serienproduktion von 3-Zylindermotor 3H50TIC [11.7.18]

Der Produktionsstart der flüssigkeitsgekühlten 4-Takt-Dreizylinder-Industriemotoren 3H50TIC in Ruhstorf an der Rott in Südostbayern bietet für Hatz einen guten Anlass, die komplette H-Serie (Leistungssegment: 18,4 bis 62 kW) in den Fokus zu rücken und zusätzlich [...]

Väderstad entwickelt Sämaschine Rapid A 400-800S weiter [13.5.16]

Die neue Generation der Väderstad Rapid A 400-800S-Serie zeichnet sich durch eine Reihe von Neuerungen aus, wie die Positionierung des Gebläses des Saatguttankes, neue Zwischenreifenpacker und Flügelpacker sowie die Möglichkeit, die Maschine mit neuen Saatgutsensor [...]

Bergmann debütiert mit Rübenreinigungswagen RRW 500 [18.10.15]

Mit dem dreiachsigen Rübenreinigungswagen RRW 500 stellt Bergmann ein Fahrzeug vor, das dazu konzipiert wurde, große Erntemengen aufzunehmen, zu transportieren und in kürzester Zeit in exakt angelegten Mieten abzulegen. Die Sortimentserweiterung erklärt Bergmann [...]

Kartoffeln nonstop roden mit dem neuen ROPA Keiler 2L mit Überladebunker [17.9.18]

Kontinuierliches Kartoffelroden und Überladen auf nebenher fahrende Abfuhrgespanne ermöglicht ROPA jetzt mit dem neuen 2-reihigen, gezogenen Kartoffelroder Keiler 2L mit Überladebunker. Vorgestellt wurde der Keiler 2L erstmals auf der Potato Europe und auch bei der ROPA [...]