Anzeige:
 
Anzeige:

Girls‘ Day 2015 bei Reichhardt: Blick in das Arbeitsleben von Ingenieuren für mobile Maschinen

Info_Box

Artikel eingestellt am:
29.4.2015, 18:28

Quelle:
Reichhardt GmbH Steuerungstechnik
www.reichhardt.com

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

In diesem Jahr zum fünften Mal in Folge erhielten technikinteressierte Mädchen im Rahmen ihres Zukunftstages Einblick in das Berufsleben von Entwicklungsingenieuren bei der Reichhardt GmbH Steuerungstechnik in Hungen. Acht aufgeweckte Teenies im Alter von 11, 13 und 15 Jahren nutzten diesmal die Gelegenheit, mitzuerleben, was ein Ingenieur bei Reichhardt den ganzen Tag tut, wenn er sagt, er bewegt Großes.

Die Ingenieure und Praktikanten bei Reichhardt standen gerne Rede und Antwort: Sie erzählten von ihren Aufgaben, ihrem beruflichen Werdegang, was sie bewegt hatte, Elektrotechnik oder Informatik zu studieren und wie sie ins Unternehmen gekommen sind. Anschließend wurde die Gelegenheit von allen begeistert genutzt, Zuckerrübenverlademaschine sowie Kartoffelvollernter eines bayrischen Herstellers gründlich in Augenschein zu nehmen.

Im Vordergrund stand aber an diesem Tag für die Schülerinnen, selber anzufassen. Johannes Groß, der kürzlich seinen Master in Mechatronik in einem Projekt mit Reichhardt gemacht hatte und Farhan Arzifad, der ebenfalls in diesem Jahr seine Ausbildung an der THM Friedberg im Studiengang Allgemeine Elektrotechnik mit einem Reichhardt-Projekt als Bachelor abgeschlossen hat, gestalteten diesen Tag fachlich. Anhand eines elektronischen Spieles führten sie die Schülerinnen sowohl an die Software-Programmierung als auch an die Erstellung der Hardware heran. Selbstverständlich freuten sich die Girls, das selbstgebaute Spiel am Ende des Tages mit nach Hause zu nehmen „Der heiße Draht“, der damit gelegt wurde, stand nicht nur als Projektname im Raum. Einige der Mädchen erklärten spontan, sie könnten sich ein Studium der Informatik oder Elektrotechnik gut vorstellen. Andrea Reichhardt, die als Marketingfrau im Unternehmen auch wieder den Girls‘ Day ausgerichtet hat bestätigt: „Etliche Mädchen nutzen gerne zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal die Chance, sich auch für ein Schülerpraktikum bei uns zu bewerben. Damit hat sich die Initiative für uns schon gelohnt. In jedem Fall sind Aktivitäten wie diese ein wichtiger Baustein dazu, sich in 10 Jahren in einem Bewerbungsgespräch als Entwicklungsingenieurin vielleicht wieder zu begegnen.“

Die Reichhardt GmbH Steuerungstechnik beschäftigt nach eigenen Angaben rund 70 Mitarbeiter, auf dem Hofgut Ringelshausen im Landkreis Gießen, ein Drittel davon Ingenieure aus den Bereichen Informatik, Allgemeine Elektrotechnik, Automatisierungstechnik sowie Informations- und Kommunikationstechnik. Laufend bietet das Hungener Team, das „electronic innovations“ längst zu einem Teil des Firmenlogos gemacht hat, Praktikanten und Diplomanden spannende Themen an.



Mehr über Reichhardt auf landtechnikmagazin.de:

Reichhardt erwirbt Anteile an BHTronik [20.1.22]

Zum Jahresbeginn 2022 hat die Reichhardt GmbH Steuerungstechnik aus dem hessischen Hungen nach eigenen Angaben Unternehmensanteile an der BHTronik GmbH aus dem bayrischen Oberviechtach übernommen. Dadurch erweitert Reichhardt sein Portfolio mit den innovativen Produkten [...]

Neues Reichhardt SMART AgLIGHT revolutioniert das Arbeitslicht [5.1.22]

SMART AgLIGHT von Reichhardt ist ein intelligentes Arbeitslicht-System. Erstmalig kann das Licht laut Reichhardt durch individuelle Ansteuerung und Vernetzung der Streuscheiben der Arbeitsscheinwerfer stufenlos für die Fern- und Nahfeldausleuchtung gezielt verteilt werden [...]

Einsatz von Reichhardts PSR TAC im Pflanzenschutz [20.12.17]

Reichhardts PSR TAC, das Lenken mit flexiblem Reihentaster als Option im PSR-Lenksystem, wird immer häufiger auf selbstfahrenden Feldspritzen eingesetzt – sowohl in Europa als auch in den USA. Der flexible Reihentaster Reichhardt PSR TAC, kam bisher vorwiegend bei [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

ArmaTrac erweitert Lux-Baureihe mit 1254 LUX CRD4 nach oben [20.1.19]

Der neue ArmaTrac 1254 LUX CRD4 des türkischen Herstellers Erkunt Traktör setzt mit Deutz-Motor und ZF-Power-Shuttle-Getriebe auf Komponenten deutscher Hersteller und richtet sich, auch durch die Erfüllung der aktuellen Abgasnorm, an europäische Landwirte. Vorgestellt [...]

Kleines Update für Fendt Traktoren-Serie 700 Vario [3.8.14]

Im Zuge eines kleinen Updates erhält die Fendt 700 Vario Baureihe mit den Modellen 714, 716, 718, 720, 722 und 724 eine geringfügig modifizierte Motorisierung zur Einhaltung der Abgasnorm EU Stufe 4/Tier 4 Final sowie einige wenige neue Ausstattungsdetails. Den [...]

Modellpflege bei Claas LEXION 700 Mähdreschern [14.8.15]

Mit den überarbeiteten Modellen der LEXION 700 Serie führt Claas neben Verbesserungen bei der Reinigung sowie Restkornabscheidung, am Strohhäcksler und der Elektronik, auch neue Motoren ein. Statt wie bisher auf CAT-Motoren zu setzen, werden nun je nach Modell, [...]