Anzeige:
 
Anzeige:

Messen MACFRUT und SIVAL kooperieren

Info_Box

Artikel eingestellt am:
28.1.2019, 18:30

Quelle:
SIVAL - ANGERS
www.sival-angers.com

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Die italienische MACFRUT (Fachmesse für Obst und Gemüse) und die französische SIVAL (Fachmesse für Pflanzenbau und Dienstleistungen) haben, während die SIVAL 2019 (15. bis 17.1.2019) in Angers stattfand, eine umfangreiche Kooperation beschlossen, die drei Hauptprojekte zum Ziel hat. Die MACFRUT 2019 wird vom 8. bis 10. Mai in Rimini (Italien) stattfinden.

Das erste Projekt ist ein französischer Pavillon auf der MACFRUT, der vom SIVAL-Team organisiert wird. Das zweite Projekt betrifft die im Oktober stattfindenden Internationalen Spargeltage (eine Fachveranstaltung zum Thema Spargel, die zukünftig im Wechsel in Italien und Frankreich stattfinden werden. Da die Internationalen Spargeltage 2018 auf dem Messegelände Cesena Fiera durchgeführt wurden, werden die Internationalen Spargeltage 2019 (29./30.10.2019) in Angers stattfinden. 2020 werden sie wieder nach Italien zurückkehren.
Das dritte Projekt ist für die SIVAL 2020 geplant: Dort wird die MACFRUT mit einem italienischen Pavillon auf der Messe in Frankreich vertreten sein.

Renzo Piraccini, der Präsident der MACFRUT erklärt: „Wir freuen uns sehr, Partner der SIVAL zu sein. Wir haben viele gemeinsame Interessen, da wir uns beide auf die Förderung der Obst- und Gemüse-Lieferkette konzentrieren. Für uns ist dies ein weiterer Schritt in Richtung Internationalisierung, die darauf abzielt, die MACFRUT zu erweitern und Möglichkeiten für Unternehmen zu schaffen, die an Messen im Ausland teilnehmen.“
Bruno Dupont, der Präsident der SIVAL fügt hinzu: „Wir sind stolz darauf, diese Partnerschaft mit MACFRUT eingegangen zu sein, die einen Schritt nach vorn in der internationalen Entwicklung von SIVAL darstellt. Dieses Wachstum kann allen, unseren Ausstellern, den Lieferketten und der Region zugute kommen. Wir sind nah am MACFRUT-Team und ich bin mir sicher, dass diese Partnerschaft fruchtbar sein wird.“



Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Neues Nachläufer-Schnellwechselsystem OptiChange von Lemken [31.10.17]

Lemken führt das neue Schnellwechselsystem OptiChange ein. OptiChange erlaubt es, die Walze etwa am Grubber oder an der Kurzscheibenegge schneller zu tauschen. So kann der Nachläufer für eine bessere Arbeitsqualität bei unterschiedlichen Einsatzbedingungen einfacher [...]

Mechanische Amazone Säkombination Cataya Super jetzt auch mit RoTeC-Control-Scharen [7.7.17]

Alternativ zu den TwinTec-Doppelscheibenscharen bietet Amazone die im vergangenen Jahr vorgestellte, mechanische Säkombination Cataya Super jetzt neu auch mit RoTeC-Control-Einscheibenscharen an. Damit soll für alle landwirtschaftlichen Betriebe das passende Scharsystem [...]

Deutz-Fahr stellt neue Serie 5 vor [26.2.13]

Auf der SIMA in Paris stellt Deutz-Fahr die neue Serie 5 Traktoren im Leistungsbereich von 95 bis 120 PS vor. Die neue Deutz-Fahr Serie 5 besteht aus den Modellen 5100, 5110 und 5120, die mit mechanischem Getriebe oder 3-stufigem Powershift-Getriebe angeboten werden sowie [...]

Lely stellt neue variable Rundballenpressen Welger RP 160 V und RP 180 V vor [9.11.16]

Mit den neuen Rundballenpressen mit variabler Presskammer Welger RP 160 V und RP 180 V zeigt Lely Ballenpressen, die sich in erster Linie durch ihre Vielseitigkeit auszeichnen. Die Welger RP 160 V ersetzt die Baureihen 415 sowie 445 und presst Ballen bis zu einem [...]

28 neue Modelle und Varianten der Claas DISCO Mähwerke mit neuem Mähbalken MAX CUT [30.7.14]

Alle Claas DISCO Mähwerke werden nach Firmenangaben ab der Saison 2015 mit dem neuen MAX CUT Mähbalken ausgestattet. Viele DISCO Mähwerke wurden zusätzlich komplett überarbeitet – und so stellt Claas 28 neue Modelle und Varianten in Arbeitsbreiten von 2,60 bis 9,10 m [...]

Fliegl stellt neues Gülle-Transportfass HFW 29.000 Poly-Line Tridem vor [2.12.18]

Mit dem neuen Gülle-Transportfass HFW 29.000 Poly-Line Tridem reagiert Fliegl auf den wachsenden Bedarf an Güllezubringern, der nicht zuletzt durch neue gesetzliche Verordnungen entsteht, die eine Professionalisierung und mehr Schlagkraft bei der Gülle-Ausbringung [...]