Anzeige:
 
Anzeige:

Technical Innovation Contest EIMA 20 21 Mentions: 28 ausgezeichnete Neuheiten

Info_Box

Artikel eingestellt am:
13.12.2020, 7:22

Quelle:
ltm-KE und ltm-ME, Bilder: Werksphotos

28 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Neben den einer Goldmedaille-Vergabe gleichzusetzenden Technical Innovation Awards findet anläßlich der EIMA 20 21 auch der Technical Innovation Contest statt, in dessen Rahmen Neuheiten mit interessanten Verbesserungen eine Erwähnung, „Mention“, erhalten. Die Goldmedaillen-Gewinner haben wir bereits im Artikel „Technical Innovation Awards EIMA 20 21: 15 Goldmedaillen für Neuheiten“ vorgestellt. In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf die 28 Neuheiten, die der Jury beim Technical Innovation Contest EIMA 20 21 eine Erwähnung Wert waren.

Agrotop GmbH, RowFan 40-02E – Engwinkel-Spritzdüse für Band- oder Reihenspritzung
Bei der neuen RowFan 40-02E kombiniert Agrotop die Technologie zur Abdriftreduzierung von Weitwinkeldüsen mit einem engen Sprühwinkel von 40°. Zudem ist die Düse für Feldspritzen mit PWM-Regelung (Pulsweitenmodulation) optimiert. Ebenso kann die RowFan 40-02E für Maschinen, die mechanische Pflegemaßnahmen oder Bodenbearbeitung mit einer Band- oder Reihenspritzung kombinieren, eingesetzt werden, da bei der Konstruktion darauf geachtet wurde, das Verstopfungsrisiko zu verringern.

Ama S.P.A. Divisione Cardan, Schutzsystem für Kardanwellen der Kategorie 4 mit Weitwinkelgelenk – Außenschutz für Weitwinkel-Zapfwellenantriebswelle
Bei seinem neuen Gelenkwellenschutz verzichtet Ama S.P.A. auf die Verwendung von Gummiteilen, die einem höheren Verschleiß unterliegen respektive deren Haltbarkeit begrenzt ist. Die Notwendigkeit, beschädigte Teile auszutauschen wird dadurch reduziert, so dass Kosten reduziert und indirekt auch die Sicherheit – der Schutz erfüllt länger seine Aufgabe – erhöht wird.

Ama S.P.A. Divisione Garden, Rockmill – elektrische Haushaltsmühle
Die elektrische Getreidemühle Rockmill von Ama S.P.A. für den Hausgebrauch ist mit einem Sicherheitssystem für die Verriegelung der Schutzvorrichtungen ausgestattet, die einen Betrieb ohne Schutzvorrichtung verhindert. Die Sicherheit beim Gebrauch der Rockmill wird dadurch entscheidend verbessert.

Ama S.P.A. Divisione Imel, S.M.L – konfigurierbare Multifunktionsarmlehne
Die Divisione Imel der Ama S.P.A. stellt mit der S.M.L eine Multifunktions-Armlehne vor, die in drei Größen und mit unterschiedlicher Ausstattung konfiguriert werden kann. Neben Ästhetik und Design findet die Jury bei der S.M.L. die Möglichkeit zur individuellen Anpassung erwähnenswert. Maschinen-Hersteller können so Kosten reduzieren.

Alpego SpA, Agile – Maschine für die Bodenbearbeitung in Rebzeilen
Alpego stellt mit der Agile eine Maschine für die Bodenbearbeitung in Rebzeilen vor, deren beide Werkzeuge unabhängig voneinander seitlich verschoben werden können. Dadurch ist es möglich, auch bei nicht exakt mittig zwischen den Reben fahrendem Traktor, recht nah an den Rebstöcken zu arbeiten. Zudem kann die Hangabdrift bei Seitenneigung ausgeglichen werden. Eine Verbesserung von Ergonomie und Produktivität sieht die Jury als wesentlichen Vorteil der Agile.

Annovi Reverberi SpA, Hochdruckreiniger mit DHS – Dual Hyg System
Annovi Reverberi SpA hat einen Hochdruckreiniger entwickelt, der über zwei getrennte Pumpen verfügt, das sogenannte DHS – Dual Hyg System. Eine der Pumpen arbeitet in einem Niederdruck-, die andere in einem Hochdruck-Kreislauf. Diese getrennten Kreisläufe mit unterschiedlichen Drücken gestatten es, das Gerät als Hochdruckreiniger, wenn der Hochdruck-Kreislauf verwendet wird, oder als Sprühgerät – etwa von Desinfektionslösungen – zu verwenden, wenn mit der Niederdruck-Pumpe gearbeitet wird, einzusetzen.

Benzi & Di Terlizzi SrL, Weitwinkel-Gleichlauf-Kreuzgelenk für Kardanwellen mit neuartigem Gabeldesign
Beim neuen Weitwinkel-Gleichlauf-Kreuzgelenk von Benti & Di Terlizzi sind äußere Gabel, Doppelgabel und innere Gabel durch schwimmend gelagerte Platten und Gelenklager verbunden, so dass der Verschleiß reduziert wird.

Caprari SpA, Desert Energy Line – Pumpen für kleine und mittelgroße Brunnen
Die für kleine und mittelgroße Brunnen ausgelegten Pumpen der Desert Energy Line von Caprari verfügen über ein neues, verbessertes Design, das es ermöglicht, diese Pumpen für Wasser mit hohen Gehalten an Feststoffen und Sand von bis zu 300 g/m³ einzusetzen. Auch unter schwierigen Einsatzbedingungen ist so eine lange Lebensdauer zu erwarten.

C.I.M.A. Spa, Rob3 Evo, pneumatisches Baumsprühgerät mit seitlichen Auslegern
Bei der pneumatischen Pflanzenschutzspritze für Obstplantagen Rob3 Evo von C.I.M.A. wurden sowohl die Kinematik der Ausleger als auch die Elektronik neu entwickelt. Mit seinem Navigationssystem und der Möglichkeit, Daten mit einem Remote-Server auszutauschen folgt es den Prinzipien der Landwirtschaft 4.0. Die Jury erwartet durch Rob3 Evo eine Verbesserung der Ergonomie und Produktivität sowie eine Verringerung der Umweltbelastung.

Ferri SrL, Ferri reverse safety – Anfahrsicherung für Ausleger-Böschungsmäher bei Rückwärtsfahrt
Mit Ferri reverse safety sind die Ausleger respektive Mähköpfe von Böschungsmähern jetzt auch bei Rückwärtsfahrt gegen Beschädigungen beim Anfahren an Hindernisse geschützt. Dieses neue hydraulische Dämpfungssystem reduziert die Gefahr einer Beschädigung der Maschine und erhöht die Sicherheit für das Bedienpersonal.

Ferri SrL, Bedienplattform für ferngesteuerte Werkzeugträger (Funkraupen)
Ferri hat eine Bedienplattform entwickelt, die an Funkraupen montiert werden kann. Damit ist es erstmals möglich, auf der Raupe mitzufahren, um sie zum Einsatzort zu bringen – ein Nebenherlaufen über längere Strecken wird somit überflüssig. Darüber hinaus kann die Funkraupe situationsabhängig kurzzeitig auch direkt von der Bedienplattform aus gesteuert werden. Die Sicherheit der Bedienperson wird durch Sensoren gewährleistet, die eine falsche Verwendung verhindern.

GB Servicelab SrL, tragbares Mess- und Überwachungsgerät zur Diagnose und vorausschauenden Wartung von Hydraulikpumpen
Das neue Diagnose-Gerät von GB Servicelab nutzt ein mathematisches Modell, um aus den Vibrationen einer Hydraulikpumpe deren Verschleiß und die zu erwartende Restnutzungsdauer zu berechnen. Notwendige Wartungen und gegebenenfalls der erforderliche Austausch der Hydraulikpumpe können so rechtzeitig geplant werden, ehe es durch einen Defekt zu einem Maschinenausfall kommt.

Grazioli Remac SrL, Burier IE4 – Pfluggrubber für Genius Abschiebe-Universal-/Festmiststreuer zur direkten Einarbeitung von Stalldung
Grazioli Remac stellt mit dem Burier IE4 einen neuen vierzinkigen Pfluggrubber für den Anbau an die hauseigenen Abschiebe-Universal-/Stalldungstreuer vor. Mit dem Burier IE4 ist es erstmals möglich, feste Streugüter wie Festmist, Hühnertrockenkot, Kompost, et cetera, direkt bei der Ausbringung in den Boden einzuarbeiten. Ein zusätzliches Pflügen der Fläche erübrigt sich in vielen Fällen. Die Emission klimarelevanter Gase wird dadurch ebenso reduziert, wie die Geruchsbelästigung – analog zur direkten Einarbeitung von Gülle.

Guaresi SpA, Sniper EVO – Steuersystem für das Zuführband und die Sortiervorrichtung eines Tomatenernters
Bei der normalerweise üblichen, manuellen Einstellung der Sortiereinrichtung, wird meist ein Kompromiss gewählt, der für jede Einsatzsituation annähernd passt. Sniper EVO von Guaresi passt die Geschwindigkeit des Zuführbandes und die Position der Sortiervorrichtung in Echtzeit an die aktuelle Erntemenge an. Die Effizienz der des Sortiervorganges kann damit ebenso verbessert werden, wie die Ergonomie für das Bedienpersonal.

ID-David, Duster – Schwefelsprühgerät
Der ID-David Duster zeichnet sich durch hohe Präzision bei der Behandlung mit ökologischen Mitteln aus und bietet mit einem Mengenkontrollsystem pro Hektor eine Möglichkeit der Verbrauchsoptimierung. Des Weiteren werden Brandgefahren durch elektrostatische Aufladungen vermieden. Ausgezeichnet wurde der Duster von der EIMA-Jury wegen seiner gesteigerten Leistung.

Irriworks Srl, IrriPro – Software zum Entwurf von Bewässerungssystemen
Bei der Bewässerungs-Simulationssoftware IrriPro von Irriworks lässt sich, nachdem das Bewässerungssystem simuliert wurde, die Qualität der Pumpenwahl unter Betriebsbedingungen überprüfen – Pumpenhersteller können ihre Pumpen in der IrriPro-Datenbank hinterlegen. Die EIMA-Jury verspricht sich davon präzisere Simulationen der Kombination aus Bewässerungssystem und Pumpe.

Italmanometri Srl, Iso Max II – Doppelmanometer
Das neue Iso Max II Doppelmanometer von Italmanometri arbeitet mit zwei Bourdonröhren (eine für niedrigen und eine für hohen Druck) und stellt so zwei verschiedene Druckanzeigen auf derselben zentralen Rotationsachse dar. Die EIMA-Jury hält die Verdoppelung der Bourdon-Röhren und der Indikatoren für auszeichnungswürdig.

Lechler GmbH, Schleppschläuche 5S und 5SL – Schleppschläuche mit Dosierblenden in ISO-Farbcodierung
Die Lechler Schleppschläuche 5S und 5SL sind länger, können mit einer Sicherungsklammer ausgestattet werden, um die Verliersicherheit zu erhöhen und verfügen über Dosierblenden in ISO-Farbcodierung, um die Auswahl und Erkennbarkeit der geeigneten Dosierblenden zu erleichtern. Prämiert wurden die Schleppschläuche für Flüssigdünger, da das neue Verbindungssystem wirksam eine falsche Montage oder den Verlust während der Nutzung verhindert. Die gesteigerte Länge in Verbindung mit dem neuen Düsendesign verbessert die Gleichmäßigkeit der Ausbringung und verhindert ein Schweben der Düse über der Vegetation und die damit verbundenen Verbrennungen.

M.O.M. Moretto Officine Meccaniche SAS, Rotor Strip Hawk – Werkzeug für streifenförmige Bodenbearbeitung
Der M.O.M. Rotor Strip Hawk wurde für kombinierte Bodenbearbeitungs- und Sämaschinen konzipiert. Das multifunktionale Werkzeug lässt sich am Teleskoprahmen, am Hubwerk, in Kombination mit einer Sämaschine oder solo zur Bodenbearbeitung nutzen und kann mit bestehenden Maschinen kombiniert werden. Die EIMA-Jury zeigte sich begeistert von der Neuartigkeit der Konstruktion und ob des Umstandes, dass bis zu 7 km/h beibehalten werden können, auch wenn der Boden klutig und verdichtet ist.

MERLO S.p.A. Industria Metalmeccanica, Integrale elektrische Übertragung auf e-Worker
Beim vollelektrischen Offroad-Teleskoplader Merlo e-Worker werden Traktion und Auslegerbewegung elektrisch realisiert. Die Software des innovativen Getriebes steuert sowohl das Drehmoment als auch die Drehung der einzelnen Motoren an den Rädern, um die korrekte Drehzahl jedes einzelnen Rades unter verschiedenen Betriebsbedingungen zu gewährleisten. Der optimierte Energieverbrauch ermöglicht einen kompletten Arbeitstag ohne Aufladen. Um das volle Potenzial der elektrischen Einheiten auszuschöpfen und gleichzeitig den Verbrauch im Dauerbetrieb zu begrenzen, ist der Merlo e-Worker mit einem Steuerungssystem ausgestattet, das den momentanen und durchschnittlichen Energieverbrauch des Fahrzeugs überwacht.Die Jury lobte die Energieeinsparung, die Manövrierfähigkeit, die Stabilität und die bessere oder vergleichbare Bedienung wie bei einem Verbrenner.

Netafilm Italia Srl, NetBow – Behälterbewässerung mit Mehrfachauslass
Der Netafilm Netbow hat die Form eines unvollständigen Kreisbogens, wird um eine Pflanze im Topf gelegt und an ein Bewässerungsröhrchen angeschlossen. Acht Tropfauslässe benetzen gleichmäßig das Behältersubstrat. Verstopfungen verhindern die Netafim Typhoon Tropfer. Für die Jury waren Form und Mehrfachauslass besonders innovativ, gleichzeitig lobte sie die Gleichmäßigkeit der Wasserverteilung, die Verstopfungsbeständigkeit und die einfache Bedienung.

Pessl Instruments GmbH, Digital Plant Protection – Vernetzung von Wetterstation, Wettervorhersage und Feldspritze
Die Pessl GmbH kombiniert drei Elemente: eine Wetterstation (µMETOS CLIMA ), einen GPS-Tracker (iMETOS Tracker) und eine Cloud-Plattform (FieldClimate). Dieser ganzheitliche Ansatz ermöglicht Technologien der digitalen Landwirtschaft, erlaubt es, unter optimalen Bedingungen zu spritzen und dokumentiert, um zukünftige Analysen zu ermöglichen. Ziel des Herstellers ist es, den besten Zeitpunkt auszuwählen, das Intervall zwischen den Anwendungen zu optimieren, um sowohl die Krankheits- als auch die Schädlingsbekämpfung zu gewährleisten sowie den Einsatz von Chemikalien zu reduzieren, und den Erfolg der Anwendung zu kontrollieren.

Rain Bird Europe, ESP-LXIVM – Flexible 2-Leiter-Bewässerungssteuerung
Die Rain Bird Bewässerungssteuerung ESP-LXIVM erlaubt eine bidirektionale Kommunikation wischen Regler und Ventilen, wodurch die Wartungskosten des Systems reduziert werden.

Ream Agri, Melonen-Schwadlader mit hydraulischem Förderer
Mit diesem montierten Ream Agri Melonen-Schwadlader lassen sich etwa 35 % der manuellen Arbeit bei der Melonenernte ersetzen. Die Arbeitskräfte ernten die Melonen aus der Pflanze und ordnen sie auf dem Boden an, wo die Maschine sie aufnimmt und in einem Behälter sammelt.

Seppi M. AG, SUPERSOIL 2SPEED POWERSHIFT – Steinbrecher und Forstfräse
Die Seppi SUPERSOIL 2SPEED POWERSHIFT ist als Multifunktionsgerät konzipiert, das Steine zerkleinert und Holz, Wurzelstöcke sowie Baumstümpfe fräst. Als Innovation fungiert das hydraulische Lastschaltgetriebe im Antriebsstrang, das zwei Drehzahlen für den Rotor erlaubt. Die Geschwindigkeitseinstellung erfolgt aus der Kabine, ohne dass die Zapfwellenleistung unterbrochen oder variiert werden muss. Die Jury ist von der Kostenersparnis überzeugt, die dadurch entsteht, dass ein Gerät für zwei Arbeiten verwendet werden kann, für die ansonsten zwei Geräte notwendig wären.

Serrat, Trituradoras – Drei Geräte für die Pflanzenvielfalt im Obstgarten
Serrat zeigt ein Set mit drei Geräten zum Fällen und Häckseln von Bäumen und zum Zerkleinern der Stümpfe. Das Gerät zum Fällen ist die innovativste Lösung, aber auch der Umstand, dass die drei Geräte zur Zusammenarbeit gestaltet wurden. Vorteile sieht die Jury im reduzierten Personalaufwand und in der biologischen Verwertung von Bäumen und Stümpfen, statt beides zu verbrennen.

Sicma SpA, Stockräumgerät DH
Das hydraulische Unterstockpflegerät Sicma SH lässt sich in der Front und am Heck des Traktors einsetzen und kann durch seinen modularen Aufbau mit einer Vielzahl von Werkzeugen (Messer, Kreiseleggen, Scheiben, Mulcher, Mäher) ausgerüstet werden. Die Jury lobt den Produktivitätsgewinn, da sich beispielsweise im Heck eine weitere Arbeit ausführen lässt, wenn das Stockräumgerät in der Front montiert ist.

Tritechnica SpA, 225 MA Elobau – Armlehne aus 75 % Bio-Kunststoff
Die EIMA-Jury findet das Gesamtdesign der Armlehne 225 MA Elobau einschließlich des verwendeten biobasierten Kunststoffs äußerst innovativ und lobt die Verringerung der Umweltbelastung.

AutorIn:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Krone spendiert Comprima zum Jubiläum ein Facelift [7.3.18]

2017 feierten Krones Rundballenpressen gleich zwei Jubiläen: Vor 40 Jahren wurde mit der KR 180 Krones erste Rundballenpresse vorgestellt und vor 10 Jahren die Krone Comprima (mehr zur Comprima-Vorstellung 2007 erfahren Sie im Artikel „Prima komprimieren mit den neuen [...]

Horsch führt neue gezogene Pflanzenschutzspritze Leeb 4 AX ein [18.11.18]

Die neue Feldspritze Horsch Leeb 4 AX verfügt über einen 3.800-l-Kunststoff-Flüssigkeitsbehälter und zeichnet sich durch eine einfachere Ausstattung mit klaren Bedienstrukturen aus. Die Markteinführung der neuen Leeb 4 AX soll im Frühjahr 2019 erfolgen – bis dahin [...]

Hatz startet Serienproduktion von 3-Zylindermotor 3H50TIC [11.7.18]

Der Produktionsstart der flüssigkeitsgekühlten 4-Takt-Dreizylinder-Industriemotoren 3H50TIC in Ruhstorf an der Rott in Südostbayern bietet für Hatz einen guten Anlass, die komplette H-Serie (Leistungssegment: 18,4 bis 62 kW) in den Fokus zu rücken und zusätzlich [...]

Neue Claas AXION 900 Traktoren mit neuem Top-Modell AXION 960 [9.7.17]

Claas hat die Baureihe der AXION 900 Traktoren nicht nur in Bezug auf Leistung und Getriebeeffizienz verbessert, sondern präsentiert mit dem AXION 960 außerdem ein neues Modell, das den Leistungsbereich der Serie auf 320 bis 440 PS erweitert. Zusätzlich bietet Claas nun [...]

Kverneland verbessert Anbaudrehpflüge 2500 i-Plough [23.1.18]

Für die Anbaudrehpflüge der Serie 2500 i-Plough hat Kverneland zwei interessante Neuerungen vorbereitet: einerseits eine mechanische Novalität in Form eines vorgesetzten Stützrades und anderseits eine elektronische Steuerung, die den Wechsel zwischen Transport- und [...]

Arbos präsentiert auf der EIMA 2016 die Serien 5000, 6000 und 7000 [25.10.16]

Die Lovol Arbos Group S.p.A. kündigt an, auf der EIMA 2016 (Bologna, 9. bis 13. November 2016), Arbos Traktoren der Serie 5000, 6000 und 7000 zu präsentieren. Die Serie 5000 wurde bereits auf der Agritechnica 2015 präsentiert, während die Serien 6000 und 7000 lediglich [...]