Anzeige:
 
Anzeige:

Auszeichnung für Fenecon bei den Energy Awards 2016

Info_Box

Artikel eingestellt am:
11.10.2016, 18:32

Quelle:
Fenecon GmbH & Co. KG
www.fenecon.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Die Fenecon GmbH & Co. KG, Hersteller und Integrator von Stromspeichersystemen, ist am 29. September 2016 in Berlin mit dem Energy Award 2016 in der Kategorie Smart Home ausgezeichnet worden. Der Mischkonzern GE und das Handelsblatt haben das Deggendorfer Unternehmen für sein Energiepartner-Modell prämiert. Der Ansatz: Energieversorger werden zum Partner ihrer Kunden und organisieren Strombezug und Stromeinspeisung durch intelligentes Management von deren Stromspeichersystemen so, dass die Netze stabilisiert werden und die Energiewende aktiv vorangetrieben wird. Dafür erhalten die Kunden kostenlosen Strom.

Rund 300 hochrangige Gäste aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft saßen im Publikum, als die Initiatoren GE und Handelsblatt die Preisträger der Energy Awards 2016 in fünf Kategorien ausgezeichnet haben – darunter in der Kategorie Smart Home den Speicheranbieter Fenecon. In deren Energiepartnermodell bündeln die Teilnehmer flexibel die Stromspeicher ihrer Kunden und vermarkten sie an den Energiehandelsplätzen. Auf diese Weise lassen sich Einnahmen und Einsparungen erzielen, die den Kunden als Freistromkontingente gutgeschrieben werden – die Stromkosten lassen sich so im besten Fall auf Null senken, gleichzeitig wirkt der Pooling-Effekt netzstabilisierend.

„Wenn Energiespeichersysteme dazu verwendet werden, ausschließlich den Eigenverbrauch selbst produzierten Stroms zu erhöhen, werden sie zu einer Gefahr für die Energiewende. Daher ist es von entscheidender Bedeutung, sie netzdienlich und damit dem Ziel der hundertprozentigen Energiewende folgend zu nutzen“, erläutert Franz-Josef Feilmeier, Geschäftsführer der Fenecon GmbH &Co. KG. „Das Fenecon-Energiepartnermodell erfüllt genau diesen Zweck. Eigenheime werden damit tatsächlich zu Smart Homes, und zwar unbürokratisch und demokratisch – für Teilhabe und Nachhaltigkeit.“

Die Energy Awards werden jährlich verliehen. Neben dem Handelsblatt und GE sind BearingPoint, KPMG, n-tv und Energate weitere Partner. Die 220 Mitglieder der Energy Academy haben die eingereichten Projekte hinsichtlich Innovationsgrad, Anwendbarkeit, belegbare Erfolge sowie Kompatibilität bewertet. Insgesamt hatten sich knapp 200 Unternehmen beworben – fast zweimal so viele wie im Jahr zuvor. Schirmherr der jährlich stattfindenden Veranstaltung war Sigmar Gabriel mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie.

Veröffentlicht von:



Mehr über Fenecon auf landtechnikmagazin.de:

Fenecon bringt mit neuer FEMS App mehr Freiheit in die Nutzung dynamischer Stromtarife [6.1.24]

Fenecon, Anbieter von Stromspeichern und smarten Energiemanagementsystemen, gibt bekannt, dass die neue FEMS App Dynamischer Stromtarif einen umfassenden Feldtest erfolgreich bestanden hat und sich jetzt in der Beta-Phase vor offiziellem Release der Vollversion befindet. [...]

Fenecon Industrial Stromspeichersystem gewinnt „The smarter E Award 2022“ [24.5.22]

Fenecon wurde mit dem „The smarter E Award“ in der Kategorie „Outstanding Projects“ für ein Projekt in Werdohl-Elverlingsen ausgezeichnet, bei dem ein Containerspeichersystem mit Renault-ZOE-Batterien arbeitet. Vor allem die Kombination von Zero-Life- und [...]

Fenecon zeigt neuen Industriespeicher „Fenecon Industrial S“ und Containerspeicher aus Second-Life-Batterien [11.5.22]

Fenecon, Hersteller von Heim-, Gewerbe- und Industrie-Stromspeicherlösungen, stellt auf der ees Europe in München vom 11. bis 13. Mai 2022 den neuen Industriespeicher „Fenecon Industrial S“ vor und zeigt erstmals den mit unterschiedlichen Second-Life-Batterien [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Die vier neuen Modelle der Claas Traktoren-Serie AXION 800 [22.7.13]

Auf der SIMA 2013 in Paris präsentierte Claas erstmals die neuen AXION 800 Traktoren – ohne jedoch genauere Angaben zu technischen Daten zu machen. Die gab Claas kürzlich bekannt, und wir reichen sie mit diesem Artikel nach. Die neue Claas AXION 800 Baureihe besteht [...]

Gülletransport im Sack: Huesker zeigt Flexcover Combi und Flexcover Combi Plus [26.11.17]

Dem Thema effizienter Gülletransport widmete sich Huesker auf der Agritechnica 2017 mit dem neuen Flexcover Combi und der Studie Flexcover Combi Plus. Beide Systeme setzen auf den Transport der Gülle in einem Sack aus hochfestem, PVC beschichtetem Gewebe unter Verwendung [...]

Basak präsentiert neue 5000 Traktoren-Serie Red Power [29.1.24]

Auf der Agritechnica 2023 stellte Basak Traktör A.S. die neue Stufe-V-Traktoren-Serie 5000 Red Power, bestehend aus den vier Modellen 5095, 5105, 5115 und 5120 Red Power, vor, die im Maximal-Leistungssegment von 102 bis 122 PS rangiert. Angetrieben werden die neuen [...]

Neuer selbstfahrender Kartoffelroder Dewulf Enduro [7.12.20]

Mit dem Enduro präsentiert Dewulf einen neuen 4-reihigen, selbstfahrenden Siebkettenroder auf Rädern mit drei Achsen für die Kartoffelernte, der sich durch Leistungsstärke, Produktschonung, Kapazität und Bedienkomfort auszeichnen soll. Bestellungen werden ab sofort [...]

Jetzt auch mit Benzinmotor: Der superkompakte Geräteträger Holder X 45i [20.5.19]

Holder präsentiert für den Geräteträger Holder X 45 die Möglichkeit, ihn statt mit Dieselmotor auch mit Benzinmotor (X 45i) zu bestellen, um eine Antwort auf die Feinstaubproblematik in Städten zu geben. Angetrieben werden sowohl der Holder X 45 und der X 45i von [...]

Unimog Generalvertretung KLMV GmbH feiert 25-jähriges Bestehen [2.9.23]

Die Mercedes-Benz Unimog Generalvertretung KLMV GmbH feiert einen runden Geburtstag: Seit 25 Jahren unterstützt sie ihre Kundschaft im Bereich der Kommunaltechnik und im Bausegment. Im Jahr 1998 wurde das familiengeführte Unternehmen gegründet. An den Standorten im [...]