Anzeige:
 
Anzeige:

Fenecon präsentiert Apps für Stromspeichersysteme zum Einbinden zeitvariabler Stromtarife

Info_Box

Artikel eingestellt am:
01.1.2022, 7:25

Quelle:
Fenecon GmbH
www.fenecon.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Fenecon, Hersteller für Heim-, Gewerbe- und Industrie-Stromspeicherlösungen, präsentiert mit „aWATTar HOURLY“, „STROMDAO Corrently“ sowie „Tibber“ drei Apps zum Einbinden von zeitvariablen Stromtarifen in Stromspeichersysteme. Konkret ermöglichen die Anwendungen laut Fenecon, die gleichnamigen Tarifmodelle von aWATTar, STROMDAO und Tibber intelligent auszuschöpfen – und von niedrigen Stromkosten zu profitieren. Die Anwendungen werden direkt in das Fenecon Energiemanagementsystem (FEMS) integriert. FEMS basiert auf der Open-Source-Plattform OpenEMS. Neue Funktionen und Apps lassen sich so laut Fenecon besonders einfach integrieren.

Auch in Deutschland gibt es, so Fenecon, immer mehr Energietarife, deren Preisgestaltung sich am Marktprinzip aus Angebot und Nachfrage orientiert: Wird viel Strom aus dem Netz bezogen, sind die Strompreise hoch. Steht mehr Energie zur Verfügung, als benötigt wird, sogenannter Überschussstrom, sinken die Preise. Nutzer profitieren ebenso von niedrigen Strompreisen zu Zeiten, in denen besonders viel Strom aus erneuerbaren Energien im regionalen Verteilnetz vorhanden ist. Dies wird bei „STROMDAO Corrently“ durch den „Grünstromindex“ realisiert. Die neuen Fenecon Apps ermöglichen Betreiber*Innen von Stromspeichersystemen, zeitvariable Stromtarife im eigenen Energiemanagement zu berücksichtigen und dadurch ihre Energiekosten zu reduzieren.

Mithilfe von selbstlernenden Systemen erstellen die neuen Apps „aWATTar Hourly“, „STROMDAO Corrently“ und „Tibber“ laut Fenecon Prognosen für die lokale Stromerzeugung und den lokalen Verbrauch. Über eine Schnittstelle zum jeweiligen Tarifanbieter fragen sie, so Fenecon, in regelmäßigen Abständen die Preise für die nächsten 24 (aWATTar, Tibber) beziehungsweise 36 Stunden (STROMDAO) ab. Reicht die Kapazität des Speichersystems nachts nicht aus, um den prognostizierten Verbrauch zu decken, bestimmen die Apps nach Unternehmensangaben Zeitfenster mit Niedrigstrompreisen. Innerhalb dieser wird der Strombedarf nicht durch die verbleibende Kapazität aus dem Speichersystem gedeckt, sondern vom Netz bezogen. Das Fenecon Stromspeichersystem optimiert somit nach Herstellerangaben neben dem Eigenverbrauch an Photovoltaikstrom auch die Kosten für Reststrombezug und ermöglicht einen besonders netzdienlichen Einsatz der Stromspeichersysteme. Dies macht das Stromspeichersystem, so Fenecon, zur Energiesparzentrale für die Energiewende.

Von den drei neuen Apps profitieren, so Fenecon abschließend, speziell Betreiber*Innen von Heimspeichersystemen, die nicht nur ihren Eigenverbrauch maximieren, sondern auch die Kosten für den Reststrombezug minimieren wollen.



Mehr über Fenecon auf landtechnikmagazin.de:

EnergieBonusBayern: Fenecon Stromspeicher erreichen maximale Förderung [17.8.19]

Der niederbayerische Speicherspezialist Fenecon begrüßt die neue Speicherförderung in Bayern. Das bürokratiearme Programm ermöglicht laut Fenecon Nutzer*Innen von Stromspeichern mit netzdienlicher Mindest-Entladeleistung und einem umfassenden Energiemanagement eine [...]

Fenecon und DieEnergieFabrik schließen strategische Partnerschaft [21.6.19]

Wie Fenecon mitteilt, übernimmt DieEnergieFabrik DEF GmbH als Kompetenzzentrum für Vertrieb, Service und Schulungen für Fenecon die Betreuung von Heimspeichersystemen sowie die Schulung und Marketingunterstützung von Installateur*Innen im gesamten süddeutschen Raum. [...]

Fenecon präsentiert zukunftssichere Speicher- und Energiemanagementlösungen auf Intersolar / ees 2019 [14.5.19]

Der niederbayerische Speicherspezialist Fenecon präsentiert auf der Intersolar/Electrical Energy Storage 2019 (ees) in München zukunftssichere Stromspeicherlösungen für Haus, Landwirtschaft und Gewerbe. Unter dem Motto „Das Beste aus drei Welten“ zeigt das [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Fendt führt Bedienphilosophie FendtONE bei 300 Vario Traktoren ein [29.1.20]

Scheinbar ist das Feedback zur Bedienphilosophie FendtONE, die mit dem neuen Flaggschiff Fendt Vario 314 auf der Agritechnica 2019 vorgestellt wurde, positiv ausgefallen, weshalb AGCO / Fendt sich entschlossen hat, auch die Modelle Fendt 311 Vario, Fendt 312 Vario und Fendt [...]

Neue Ausstattungsmöglichkeiten für Rauch AXIS Düngerstreuer [10.1.17]

Mit SpreadLight, VariSpread dynamic, dem CCI-50 Universalterminal und der Rückraumkamera bietet Rauch zur kommenden Saison 2017 eine Reihe neuer Zubehöroptionen für die neue Generation der AXIS Düngerstreuer an. SpreadLight wurde bereits auf dem ZLF 2016 in München [...]

INTERVITIS INTERFRUCTA HORTITECHNICA 2018: Sieben Gold- und Silber-Medaillen für Innovationen [22.11.18]

Die Intervitis Interfructa Hortitechnica 2018, die Messe für den Wein- und Obstbau sowie Sonderkulturen hat auch in diesem Jahr Neuheiten ausgezeichnet, die zum Fortschritt der Branchen beitragen. Für die Entscheidung verantwortlich zeichnet eine internationale und [...]

BvL für neues Strohgebläse V-COMFORT Turbo ausgezeichnet [6.10.16]

Auf der Agrarmesse Space in Rennes, Frankreich wurde die Maschinenfabrik Bernard van Lengerich (BvL) für das neue Strohgebläse V-COMFORT Turbo mit dem Innovationspreis Inel d’Or gekürt. Wichtigstes Novum des neuen Strohgebläses für die V-MIX Futtermischwagen ist das [...]

SIMA Innovation Awards 2011: 33 innovative Neuheiten ausgezeichnet (Teil 1) [13.2.11]

Im Vorfeld der SIMA 2011 wurden im Rahmen des SIMA Innovation Awards 2011 33 innovative Neuheiten ausgezeichnet, davon drei mit einer Goldmedaille und neun mit einer Silbermedaille. Hinzu kommen weitere 21 Neuheiten die mit Bronze in Form einer Lobenden Erwähnung geehrt [...]

Fliegl zeigt neuen Nachrüst-Schleppschuhverteiler COMPACT [20.1.17]

Fliegl hat für Betriebe mit vorhandenem Güllefass den neuem Schleppschuhverteiler COMPACT als Nachrüstsatz konzipiert. Nach Unternehmensangaben lässt sich der neue Schleppschuhverteiler COMPACT an Güllefässern verschiedenster Hersteller montieren und eigne sich wegen [...]