Anzeige:
 
Anzeige:

Kostal Solar Electric reagiert auf wachsende Ansprüche

Info_Box

Artikel eingestellt am:
19.5.2022, 7:28

Quelle:
KOSTAL Solar Electric GmbH
www.kostal-solar-electric.com

Anzeige:
Anzeige:

Kostal Solar Electric präsentierte nach eigenen Angaben auf der diesjährigen Intersolar Europe den innovativen Zuwachs in seinem Produktportfolio und wartete mit einer Vielzahl intelligenter Neuerungen für seine Erzeugnisse auf. Damit reagiert Kostal nach eigenen Angaben auf die wachsenden Ansprüche des Marktes und begegnet diesen mit starken Kapazitätserweiterungen im Bereich der Solar- und Ladetechnik.

Zum Vorjahr wurden nach Unternehmensangaben bereits die Kapazitäten für Hybridwechselrichter um 50 % erweitert. Die weiterhin angespannte Versorgungssituation mit elektronischen Bauteilen ermöglicht es, so Kostal, aktuell leider nicht, diese neuen Kapazitäten voll auszulasten.

Doch ungeachtet der aktuellen Versorgungsengpässe sollen die Produktionskapazitäten in den folgenden drei Jahren sukzessive noch stärker ausgeweitet werden. So legt Kostal nach eigenen Angaben bereits jetzt den Grundstein für eine Vervierfachung der eigenen Auslastung bis 2025 im Vergleich zum Produktionsjahr 2021.

Um das nachhaltige Wachstum zu stützen, wird dieses Vorhaben laut Kostal von weiteren Maßnahmen flankiert: Zwei neue Laboratorien, eingerichtet 2021 und 2022, sichern die Entwicklung und die Testverfahren. Ein neues Testfeld widmet sich allein dem Fokus Wechselrichter, Speicher und Generatoren, um hier die durch den wachsenden Energiebedarf einzuführenden Modellgenerationen prüfend zu begleiten. Parallel baut Kostal nach eigenen Angaben den internationalen Vertriebs- und Service-Footprint aus, um die innovativen Produkte auch im europäischen Markt passgenau zu verankern.

„Die Verfügbarkeit elektronischer Bauteile bleibt 2022, aber voraussichtlich auch 2023 weiterhin angespannt“, so Frank Henn, Geschäftsführer von Kostal Solar Electric. „Somit ist auch für das kommende Jahr eine komplette Auslastung dieser Produktionskapazitäten ungewiss. Mit dem vorlaufenden Kapazitätsausbau bleiben wir im Höchstmaß reagibel und können schnell auf eine sich ändernde Versorgungssituation reagieren“, fügt Henn an.

Bis dahin bleibt sich Kostal nach eigenen Angaben treu und liefert innovative Leistungselektronik für alle Kunden mit hohen Ansprüchen an Flexibilität und Erweiterbarkeit. Denn begleitet wird die intensivierte Produktionserweiterung vom Marktstart der neuen Hybrid-Gerätegeneration im kommenden Jahr mit einer Leistung von bis zu 20 kW. „Damit unterstützen wir den Trend immer größer werdender PV-Anlagen mit Speicheranbindung auch im Privatkundensegment – wir nennen dieses neue Marktsegment ‚Residential Plus‘“, so Frank Henn abschließend.

Veröffentlicht von:



Mehr über Kostal auf landtechnikmagazin.de:

Kostal führt verbesserten Batterie-Ruhemodus bei PLENTICORE Wechselrichtern ein [1.2.23]

Kostal verfügt in der Wechselrichterbaureihe PLENTICORE über einen speziellen Ruhemodus, der den angeschlossenen Batteriespeicher in Zeiten geringer Sonneneinstrahlung in einen besonderen Ruhemodus versetzt. Selbst wenn sich in den kalten Jahreszeiten die Sonne selten [...]

Kostal Wechselrichter kompatibel mit neuem Batterie-Speicher von LG Energy Solution [6.12.22]

Die Kostal Wechselrichter der PLENTICORE-Baureihe sind nach Unternehmensangaben ab sofort mit dem RESU FLEX Heimspeicher-System von LG Energy Solution einsetzbar. Wie KOSTA mitteilt, steigen die Ansprüche an eine Energieeigenversorgung aus regenerativen Quellen bei [...]

Wechselrichter von Kostal ab sofort kompatibel mit BMZ-Speicher HYPERION [11.8.21]

Die Kostal Solar Electric GmbH meldet die Kompatibilität ihrer intelligenten Wechselrichter PLENTICORE plus und PLENTICORE BI mit den neuen und innovativen Lithium-Ionen-Speichern HYPERION von BMZ. Überschüssiger Solarstrom kann so einfach für sonnenarme Zeiten [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Kubota zeigt neue MGX III Traktoren-Serie [12.2.17]

Die neue Kubota MGX III Traktoren-Serie besteht aus den fünf Modellen M95GX III, M105GX III, M115GX III, M125GX III und M135GX III im Leistungsbereich von 104 bis 143 PS. Bei Motor und Getriebe handelt es sich um Eigenentwicklungen – Kubota sieht die neue Serie als [...]

Innovation Award EuroTier 2021: 1 Goldmedaille und 7 Silbermedaillen für Neuheiten [3.12.20]

Die EuroTier 2021 wird als reine Digitalmesse stattfinden – nichtsdestotrotz prämierte eine von der DLG eingesetzte, „neutrale Expertenkommission“ die zugelassenen Neuheiten-Anmeldungen; insgesamt wurden 77 beim Veranstalter eingereicht. Traditionell findet die [...]

Erster Serien-Methan-Traktor: New Holland zeigt neuen T6.180 Methan Power [26.4.20]

New Holland präsentiert mit dem neuen T6.180 Methan Power einen serienreifen Traktor, der mit Biomethan betrieben werden kann und der der Kundschaft 2020 zu Verfügung stehen soll. Das Konzept des Methan-Traktors stellte New Holland bereits 2017 vor (siehe Artikel [...]

Neue Deutz-Fahr Serie 7 TTV Agrotron mit 60 km/h [17.7.16]

Mit Präsentation der neuen Deutz-Fahr Serie 6 Agrotron zeigte Deutz-Fahr auch die neue Serie 7 TTV Agrotron, die sich neben Design und neuem Motor der aktuellen Abgasnorm auch durch mögliche 60 km/h Höchstgeschwindigkeit von den Vorgängern unterscheidet. Die Baureihe [...]