Anzeige:
 
Anzeige:

LG zeigt neue PV-Module und Energiespeichersysteme auf der Intersolar Europe 2019

Info_Box

Artikel eingestellt am:
15.5.2019, 7:30

Quelle:
LG Electronics Deutschland GmbH
www.lg-solar.com

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Noch bis Freitag stellt LG Electronics auf der Intersolar Europe 2019 in München sein neues Produktportfolio vor. Neben den PV-Modulserien NeON 2, NeON 2 BiFacial und NeON R der V5-Serie präsentiert LG im Rahmen der Messe ebenso seine neuen Varianten des Energiespeichersystems, das LG ESS Home 8 und Home 10, sowie ein LG Smart Energy Package, das aus LG Top-Solarmodulen, dem LG ESS Speichersystem und einer LG Wärmepumpe besteht.

Bereits im Januar gab LG den Marktstart der neuen V5 Serie für die Module LG NeON 2 und LG NeON 2 Black bekannt. Im Rahmen dessen wurden die Modulleistungen und auch die Modulgarantien von LG noch einmal erhöht. Ab Mai wird das Hochleistungsmodul LG NeON R dieses Update erhalten und damit den Wechsel von der A5-Serie auf die V5-Serie abschließen. Wie bereits für die beiden seit Januar verfügbaren Module verspricht LG auch für das LG NeON R eine verbesserte Investitionssicherheit und garantiert eine lineare Leistungsgarantie mit mindestens 90,8 Prozent Leistung nach 25 Jahren. Auch konnte LG nach eigenen Angaben die Perfomance der Module noch einmal deutlich verbessern. So werden die aktuellen bifazialen Module mit einer nochmals höheren Leistung von nach Herstellerangaben 400 Wp nur auf der Modulvorderseite präsentiert. Die komplette V5-Serie wird am Stand von LG Electronics in Halle A2 Stand 280 vorgestellt.

Neben den neuen Solarmodulen werden die neuen Energiespeichersysteme Home 8 und 10 ergänzend zum bestehenden LG ESS Home 5 vorgestellt. Die DC-gekoppelten ESS von LG speichern elektrische Energie laut Hersteller effizienter als AC-gekoppelte ESS. Dadurch kann ein höherer Wirkungsgrad erzielt werden. Zudem erzeugen die mit 3 MPP-Trackern ausgestatteten LG ESS dreiphasigen Wechselstrom, so dass keine Schieflasten auftreten können. Optional lässt sich eine Umschalteinrichtung installieren, die auch bei Stromausfällen eine Energieversorgung durch das Speichersystem gewährleistet. Das Speichern der PV-Energie kann laut LG in den Speichergrößen 7 kWh, 9,8 kWh, 14 kWh, 16,8 kWh sowie 19,6 kWh realisiert werden und kommt mit einer 10-Jahre-Garantie für das komplette System.

Die dritte Neuvorstellung ist das LG Home Energy Package. Dabei wird die neueste Generation von Solarmodulen kombiniert mit dem LG ESS Speichersystem und der LG Luft-Wasser-Wärmepumpe Therma V. So ergibt sich die Möglichkeit, ein ganzheitliches System zur Strom- und Wärme-Erzeugung aus einer Hand zusammenzustellen.



Mehr über LG Solar auf landtechnikmagazin.de:

LG Electronics liefert Solarmodule für Hessens größte PV-Mieterstromanlage [20.4.19]

Der Frühling beginnt, die Sonnenstunden nehmen zu – passend dazu hat die Solarsparte des Elektronikherstellers LG Electronics leistungsfähige Solarmodule vom Typ LG NeON 2 für Hessens größte PV-Mieterstromanlage geliefert, die seit kurzem vollständig am Netz ist. [...]

Hochleistungsmodul LG NeON R gewinnt Solar Power Portal Award [31.10.18]

Der Photovoltaik-Spezialist LG Electronics hat den Solar Power Portal Award 2018 in der Kategorie Produktinnovation für sein Hochleistungsmodul NeON R gewonnen. Dieses wurde in Birmingham unter 25 Wettbewerbern als innovativstes Produkt des Jahres ausgezeichnet. Das [...]

Fraunhofer ISE zeigt: LG NeON2 BiFacial produziert 26 Prozent Strom mehr als monofaziale Module [28.7.18]

Das Modul LG NeON2 BiFacial (60 Albedo-Zellen) von LG Electronics erzeugt 26,5 Prozent mehr Strom als die herkömmlichen monofazialen Module (Albedo-Konfiguration) von LG. Das ergab laut LG Electronics eine Messung des Fraunhofer ISE, das das Modul auf seinem Dach in [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Neuer Dewulf R3060 Kartoffelroder-Selbstfahrer in acht Ausführungen [6.5.14]

Mit dem R3060 stellt Dewulf für die bevorstehende Saison nun seine fünfte Generation des zweireihigen Selbstfahrer-Kartoffelroders mit drei Rädern vor. Um die Qualität des Endprodukts zu steigern, wurden die Fallhöhen auf ein Minimum reduziert, die Mitnehmer im Bunker [...]

Iseki stellt neue Standardtraktoren-Serie TJA 8000 vor [12.1.14]

Mit der erstmals auf der Agritechnica 2013 vorgestellten neuen Serie TJA 8000 steigt Iseki – bekannt als Hersteller von Kleintraktoren und Maschinen für die Grundstückspflege – in das Marktsegment der kompakten Standardschlepper ein. Die Serie TJA 8000 besteht aus den [...]

JCB kündigt neuen Fastrac 4000 für 2014 an [5.12.13]

Auf der Agritechnica 2013 gewährte JCB einen ersten Blick auf die neue Traktoren-Serie Fastrac 4000 mit Modellen im Leistungsbereich von 160 bis 220 PS, die 2014 als Nachfolger der bisherigen Baureihe Fastrac 2000 auf den Markt kommen soll. Motor, Getriebe, Chassis, [...]