Anzeige:
 
Anzeige:

Annaburger und Rasspe mit neuem Universalhäcksler RS CutMaster

Info_Box

Artikel eingestellt am:
04.10.2017, 7:25

Quelle:
ltm-ME, Bilder: Annaburger Nutzfahrzeug GmbH
www.annaburger.de

2 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Annaburger und Rasspe haben mit dem neuen RS CutMaster einen mobilen Universalhäcksler konzipiert, der Reststoffe für Biogasanlagen aufbereitet und damit die Tank-oder-Teller-Diskussion ihrer Grundlage beraubt. Die Hersteller erläutern, dass sich als unwirtschaftlich geltende Reststoffe, wie beispielsweise langfaseriger Pferde- und Rindermist, bei mechanischer Aufarbeitung schneller umwandeln und damit einen wirtschaftlichen Gasertrag erzielen. Biogasanlagen mit Reststoffen statt mit Silomais zu beschicken ist eine überaus nachaltige Idee und könnte Ressentiments gegen diese Art der Stromerzeugung vermeiden.

Das Häckselaggregat des Universalhäcksler RS CutMaster wurde von Rasspe (einer Marke der Group Schumacher) konstruiert und an einen modifizierten Universalstreuer des Transport-Experten Annaburger angebaut; Dosierwalzen und Häckselaggregat werden von der Schlepperzapfwelle angetrieben.

Das Rasspe RS CutMaster Häckselaggretat umfasst eine Auflöseeinheit zur Materialzuführung, eine Vereinzelungswalze und das aus zwei senkrecht gelagerten, mehrstufigen Rotoren bestehenden Häckselwerk mit hoher Drehzahl. In der Auflöseeinheit homogenisieren zwei Walzen die Substrate, lösen Ballen oder Veklumpungen auf und transportieren die Biomasse kontinuierlich an die Vereinzelungswalze. Darüber hinaus fördert der Schneckenboden das Material zu den Häckselrotoren. Rasspe betont, das sich mit der Universal-Messerbestückung des Häckselwerkes ohne Umrüstung unterschiedliche Substrate verarbeiten lassen; die Gegenmesser sind stufenlos verstellbar und Klingen sowie Gegenschneiden einfach austauschbar.
Um den Betrieb durch eine Person zu ermöglichen, wird der Materialvorschub mittels Fernbedienung gesteuert, der Zerkleinerungsgrad lässt sich durch die Zapfwellendrehzahl und das Verstellen der Gegenschneiden verändern. Kratzbodenvorschub und Heckklappe werden übrigens hydraulisch betätigt.

Neben der Verarbeitung von Reststoffen eignet sich der neue RS CutMaster nach Herstellerangaben auch zum Zerkleinern von Rund- oder Quaderballen, Gras- und GPS-Silage. So kann Rauhfutter den Tieren vorgelegt werden oder ein Einstreuteppich auf die Liegeflächen gelegt werden.

Annaburger geht mit dem RS CutMaster demnächst auf Demotour und ermöglicht es Interessierten, sich selbst von der Maschine zu überzeugen. Für den ersten Teil dieser Demotour wurden folgende Termine angekündigt:

9.10.2017: Annaburger RS CutMaster Demotour in Lasbeck

10.10.2017: Annaburger RS CutMaster Demotour in Luhnstedt

TERMIN ABGESAGT! 11.10.2017: Annaburger RS CutMaster Demotour in Niebüll

13.10.2017: Annaburger RS CutMaster Demotour in Uelzen

16.10.2017: Annaburger RS CutMaster Demotour in Ahlden

17.10.2017: Annaburger RS CutMaster Demotour in Ottersberg

18.10.2017: Annaburger RS CutMaster Demotour in Weserstede

19.10.2017: Annaburger RS CutMaster Demotour in Georgsheil

20.10.2017: Annaburger RS CutMaster Demotour in Itterbeck

23.10.2017: Annaburger RS CutMaster Demotour in Hamm

24.10.2017: Annaburger RS CutMaster Demotour in Essen

Die offizielle Erstaustellung erfolgt auf der Agritechnica 2017 in Halle 23, Stand A17, wo Annaburger neben dem neuen mobilen Häcksler weitere Neuheiten zeigt.

Autorin: Magdalena Esterer

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!

Mehr über Annaburger auf landtechnikmagazin.de:

Annaburger mit neuem Tridem-Überladewagen HTS 34.16 [20.2.18]

Auf die stetig steigenden Korntankvolumina moderner Mähdrescher reagiert Annaburger mit dem neuen, auf der Agritechnica 2017 vorgestellten Tridem-Überladewagen HTS 34.16. Mit nicht weniger als 46 m³ beziffert Annaburger das Ladevolumen des neuen Überladewagen Modells. [...]

Annaburger führt neuen Tridem-Muldenkipper EcoLiner HTS 33.12 mit hydraulischem Fahrwerk ein [28.1.18]

Optimiertes Eigengewicht, hohe Nutzlast, bodenschonend auf dem Feld und bestmögliche Fahreigenschaften auch auf unebenen Feldwegen: Diese Anforderungen erfüllt laut Annaburger der neue Tridem-Muldenkipper EcoLiner HTS 33.12 mit hydraulischem Fahrwerk. Der HTS 33.12 mit [...]

Annaburger EcoTanker LS 38.28 – das neue Leichtgewicht für den effizienten Gülle- und Gärresttransport [14.1.18]

Annaburger erweitert sein Tankwagen-Programm für den Gülle- und Gärresttransport mit dem neuen dreiachsigen Sattelauflieger EcoTanker LS 38.28. Dank gewichtsoptimierter Bauweise ist der EcoTanker LS 38.28 laut Hersteller mehr als 20 % leichter als die bisherigen [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Maschio führt neuen Tiefenlockerer ARTIGLIO Hydro CSS ein [1.4.16]

Maschio zeigt mit der neuen Baureihe der Tiefenlockerer ARTIGLIO Hydro CSS drei Modelle, die im Zugkraftbedarfsbereich zwischen 150 und 430 PS angesiedelt sind. Allen Modellen gemein ist der CSS-geschweißte Rahmen und die hydraulische Tiefenverstellung anhand einer Skala. [...]

Strautmann Rollbandwagen Aperion: Neues Modell Aperion 2101 und neue Ausstattungsvarianten [26.2.17]

Strautmann erweitert die zur Agritechnica 2015 vorgestellte Rollbandwagen-Baureihe Aperion mit dem neuen Modell Aperion 2101 nach unten und führt gleichzeitig neue Ausstattungsvarianten für diese Anhänger-Serie ein. Zusätzlich zu den bisherigen Typen Aperion 2401 und [...]

Dewulf führt 4-reihigen Kartoffelroder Kwatro Xtreme ein [8.12.16]

Dewulf ersetzt mit dem neuen Kartoffelroder Kwatro Xtreme, der vier 90-cm-Reihen oder auf 180-cm-Beeten rodet, den Kwatro 3 x 90. Auch der neue Kwatro Extreme rodet frontal und verfügt über den 17,5-m³-Bunker. Dewulf ist überzeugt, frontales Roden bietet die [...]