Anzeige:
 
Anzeige:

Sauerburger führt neues Hanfschneidwerk ein

Info_Box

Artikel eingestellt am:
25.9.2022, 7:25

Quelle:
ltm-KE, Bilder: F.X.S. Sauerburger Traktoren und Gerätebau GmbH
www.sauerburger.de

4 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Die F.X.S. Sauerburger Traktoren und Gerätebau GmbH stellt ein neues Schneidwerk für die Ernte von Faserhanf ein. Konkret handelt es sich um eine Kombination aus einem DMS Front-Doppelmessermähwerk in einem Hublift und einem DMS Heck-Doppelmessermähwerk. Eine schnelle und einfache Faserhanfernte ist mit dieser neuen Maschinenkombination laut Sauerburger möglich.

Die Nachfrage nach Hanf respektive nach daraus hergestellten Produkten als umweltfreundlicherer Ersatz für Kunststoffprodukte steigt kontinuierlich an. Sauerburger führt aus, dass in Frankreich bereits auf über 20.000 ha Faserhanf angebaut werde und die Hanf-Anbaufläche in Deutschland mehr 5.000 ha beträgt – mit steigender Tendenz. Entsprechend steigt auch der Bedarf an geeigneter Erntetechnik auf den der Hersteller mit der neuen Hanf-Mähkombination reagiert. Das Hanfschneidwerk wurde zunächst in Frankreich eingeführt – nach Unternehmensangaben sind dort bereits 24 Maschinen im Einsatz – und wird jetzt auch in Deutschland angeboten.

Die Grundidee beim neuen Sauerburger Hanfschneidwerk ist ein Teilen des kurzen Faserhanf-Erntegutes. Dadurch trocknen die Hanf-Pflanzen schneller ab und die handlicheren Stängel lassen sich leichter bergen und transportieren. Aus diesem Grund arbeiten sowohl Front- als auch Heck-Doppelmessermähwerk rechts vom Traktor. Das Frontmähwerk schneidet so nur den oberen Pflanzenteil ab, das Heckmähwerk schließlich den unteren Teil. Um eine individuelle und passende Einstellung der Länge der beiden Pflanzenteile zu ermöglichen, hat Sauerburger für das Front-Doppelmessermähwerk einen Hublift entwickelt. Die Höhenverstellung erfolgt hydraulisch vom Schleppersitz aus, wobei eine Skala das (Wieder-)Finden der richtigen Einstellung erleichtert. Als Mähwerke finden beim Hanfschneidwerk die bekannten Sauerburger DMS Doppelmessermähwerke mit Bidux-Messerbalken mit ungleicher Klingenteilung (70/84 mm) und gezahnten Carbodux-Messerklingen Verwendung. Für den Hanf-Einsatz werden für Front und Heck jeweils die Arbeitsbreiten 2,40 m, 2,75 m oder 3,10 m angeboten, wobei Sauerburger 2,40 m (DMS 2400) und 2,75 m (DMS 2750) empfiehlt. Die Transportbreite gibt der Hersteller für alle Ausführungen mit 2,0 m an, das Gewicht wird mit 420 kg, 440 kg beziehungsweise 460 kg in der Front und 370 kg, 380 kg respektive 390 kg im Heck beziffert. Zum serienmäßigen Lieferumfang gehören unter anderem eine mechanische Seitenverschiebung, eine Abstellstütze sowie Hardox-Laufsohlen. Der Antrieb der Doppelmessermähwerke erfolgt hydraulisch. Laut Sauerburger benötigen beide Mähwerke gemeinsam etwa 37/50 kW/PS Antriebsleistung. Neben weiteren Optionen bietet Sauerburger auch einen Antrieb über ein per Schlepperzapfwelle (540 U/min)angetriebenes Hydraulikaggregat an.

Autor:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über Sauerburger auf landtechnikmagazin.de:

Neuer Sauerburger Sichelmulcher Condor [26.12.23]

Sauerburger zeigte auf der Agritechnica 2023 die neue Generation der bewährten Großflächensichelmulcher Condor. Auf Grund geänderter Anforderungen wurde die Baureihe, die in der Arbeitsbreiten von 5,00, 6,20 und 7,30 m angeboten werden, komplett neu entwickelt. Laut [...]

Sauerburger präsentiert neuen Hang-Traktor Grip 4-140 [15.10.23]

Mit dem neuentwickelten Grip 4-140 stellt die F.X.S. Sauerburger Traktoren und Gerätebau GmbH den nach eigenen Angaben größten Hangtraktor auf dem Markt vor, der antritt, um Standard-Allradschlepper zu ersetzen. Angetrieben wird der neue Hang-Geräteträger [...]

Sauerburger: Neuer Gebietsverkaufsleiter Nord [30.9.23]

Anlässlich der NordBau in Neumünster Anfang September übernahm Andreas Burghard nach Unternehmensangaben offiziell das Sauerburger Verkaufsgebiet von Dirk Schütt. Dieser wurde nach 15-jähriger Betriebszugehörigkeit in den Ruhestand verabschiedet. Andreas Burghard [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Alles neu: Strautmann präsentiert Profi-Ladewagen Magnon CFS [9.10.19]

Die neue Profi-Rotorladewagen-Baureihe Strautmann Magnon CFS, die aus den drei Modellen 430, 470 und 530 besteht, ersetzt zur Saison 2020/21 das bisherige Ladewagen-Flaggschiff Tera-Vitesse CFS vollständig und wartet mit einer Reihe technischer Finessen auf, wie einer [...]

Fliegl zeigt Nachrüst-Wiegesystem Axle Weighing System [15.5.16]

Das neue Fliegl Axle Weighing System (AWS) ist ein Nachrüst-Wiegesystem mit höchster Präzision, das in Compact-Abschiebewagen, Alu-Tec-Abschiebewagen, Kippern und nach Unternehmensangaben auch in Fahrzeugen anderer Hersteller nachgerüstet werden kann. Fliegl [...]

Kuhn erweitert Futtermischwagen EUROMIX I um Modelle mit drei Vertikalschnecken [20.1.15]

Zur EuroTier 2014 erweiterte Kuhn seine Futtermischwagen-Baureihe EUROMIX I um vier Modelle mit drei Vertikalschnecken. Die Modelle EUROMIX I 2870, 3370, 3970 und 4570 verfügen über Behältervolumen von 28 m³ für die Fütterung von nach Unternehmensangaben 140 bis 225 [...]

PEF-System von Big Dutchman: Hochspannungs-Impulse machen komplette Maispflanzen für Schweine verdaulich [9.10.14]

Big Dutchman hat das sogenannte PEF-Verfahren (PEF steht für Pulsierende Elektrische Felder), bei dem Hochspannungs-Impulse Zellstrukturen aufbrechen, weiterentwickelt, damit es für den Alltagseinsatz im Stall verwendet werden kann; wissenschaftliche Unterstützung [...]

McCormick präsentiert neue Traktoren Baureihe X4 Stage V [30.5.21]

Die neue McCormick Serie X4 Stage V umfasst die drei Traktoren X4.060, X4.070 und X4.080, die im Maximalleistungssegment von 61 bis 75 PS rangieren und sich sowohl durch ein neues Design als auch durch Motoren der aktuellen Abgasnorm auszeichnen. Die neue McCormick [...]