Anzeige:
 
Anzeige:

Aerocompact bringt anwendungsfreundlichen Dachhaken für Ziegeldächer auf den Markt

Info_Box

Artikel eingestellt am:
17.4.2024, 7:22

Quelle:
Aerocompact Services GmbH
www.aerocompact.com

2 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Der PV-Montagesystemexperte Aerocompact launchte kürzlich den neuen Dachhaken COMPACTPITCH XT-R. Dank des integrierten Schnellspanners lassen sich nach Unternehmensangaben Montageschienen in Rekordzeit installieren, denn beim COMPACTPITCH XT-R kann gleichzeitig die Höhe des Hakens an die Dachlatte angepasst und der Dachhaken fixiert werden. Die überarbeitete Feinverzahnung vereinfacht laut Aerocompact die Ausnivellierung der Schiene, indem durch Drücken oder Ziehen an der Schiene die Höhe ausgerichtet werden kann. Die Transport- und Lagerkosten sind laut Hersteller wegen des faltbaren Designs äußerst gering. Eine Person kann, so Aerocompact, 20 Stück in einem kompakten Paket bequem auf das Dach tragen. Der neue Dachhaken wird erstmals auf der Intersolar Europe 2024 präsentiert.

Die Grundplatte mit nur drei Ebenen soll eine hohe Stabilität und ausreichend Einstellmöglichkeiten zur Anpassung an die Höhe der Dachlatten bieten. Der XT-R wird einfach am Sparren befestigt, dann wird die Schiene eingerastet, horizontal ausgerichtet und festgezogen – fertig ist das System. „Mit unserem neuen Dachhaken beschleunigen und vereinfachen wir die Montage und minimieren die Lagerhaltung“, erklärt Albert Vonbun, Aerocompacts Head of Global Product Management.

Der XT-R eignet sich nach Herstellerangaben für schienenbasierte Montagesysteme mit gerahmten PV-Modulen beliebiger Länge und Breite und einer Rahmenhöhe von 30 bis 50 Millimetern. Das in Österreich entwickelte System lässt sich sowohl mit Distanzplatten oder Grundplattenbrücken als auch Metallersatzziegeln von Aerocompact kombinieren und in allen Varianten über die AEROTOOL-Software planen. Mit dem umfangreichen Systemzubehör bietet der Dachhaken laut Aerocompact für jedes Ziegeldach die beste Befestigungsvariante. Als Ergänzung bietet Aerocompact eigens entwickelte Kabelclips an, die das Verkabeln drastisch vereinfachen und eine ordnungsgemäße Kabelverlegung ermöglichen sollen.

Für Regionen mit hohen Schneelasten bringt Aerocompact nach eigenen Angaben zeitgleich den bruchfesten Metallersatzziegel COMPACTPITCH XM-B auf den Markt, der Beton- oder Tonziegel ersetzen kann. Sein mitgelieferter Schaumkeil dichtet das System nach Herstellerangaben gegen eindringendes Wasser ab. Aufgrund der anpassbaren Metallschürze lässt sich der neue Ziegel laut Aerocompact leicht und ohne Werkzeug mit allen in Europa gängigen Dachziegeltypen installieren. Die Wasserdichtigkeit wurde nach Unternehmensangaben von einem externen Prüflabor zertifiziert.

Neben dem XT-R-Dachhaken und dem neuen Flachdachsystem COMPACTFLAT SN2 Q PLUS für Installationen im Hochformat präsentiert Aerocompact nach eigenen Angaben auf der Intersolar Europe erstmals ein brandneues System für ein komplett neues Anwendungsgebiet. Details werden in Kürze bekanntgegeben.

Interessierte finden das Unternehmen vom 19. bis zum 21. Juni 2024 auf dem Messegelände in München in Halle A6, Standnummer 560.

Veröffentlicht von:



Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Vogelsang stellt Gülletechnik-Neuheiten XTill VarioCrop und BaseRunner vor [15.9.14]

Sauerburger führt neues Hanfschneidwerk ein [25.9.22]

Mehrzweck-Mulchgerät BP 8340 für Traktoren mit Rückfahreinrichtung von Kuhn [26.3.14]

Fliegl stellt neues Gülle-Transportfass HFW 29.000 Poly-Line Tridem vor [2.12.18]

John Deere führt neue Feldhäcksler-Baureihe 9000 ein und erweitert Serie 8000 nach oben [7.1.19]

Pöttinger führt neue ALPHA MOTION MASTER Scheiben- und Trommel-Frontmähwerke ein [22.8.18]