Anzeige:
 
Anzeige:

landtechnikmagazin.de Artikel Top 10 und Top 20: Neue Regeln – neue Chancen

Info_Box

Artikel eingestellt am:
16.11.2018, 18:24

Quelle:
ltm-KE

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Weit mehr als 7.000 Landtechnik-Berichte sind derzeit auf landtechnikmagazin.de kostenlos abrufbar. All diese Artikel – egal ob aus dem aktuellen Monat oder bereits zwölf Jahre alt – konkurrieren monatlich um die Gunst unserer Leser*Innen und damit um eine Platzierung in den Artikel Top 10.

In diesem Jahr zeigte sich dabei das Phänomen, dass einzelne Artikel zu regelrechten Dauerbrennern werden – sei es, weil sie mangels neuerer Informationen nie an Aktualität verlieren oder weil sie schlichtweg ein zeitloses Thema behandeln. Diese Berichte haben das Potential dauerhaft zu verhindern, dass neuere Artikel in die Bestenliste gelangen, auch wenn diese auf Grund der auf sie entfallenden gesamten Aufrufe (Summe aus Artikel und Bildergalerie) – die wir monatlich anhand der durch Google Analytics erfassten Daten ermitteln – die Top 10 oft nur knapp verfehlen.

Um hier für mehr Chancen und Abwechslung zu sorgen haben wir uns deshalb entschieden, gewissermaßen als Salomonische aber aus unserer Sicht faire Lösung, eine neue Regel für die Teilnahme an den Artikel Top 10 einzuführen: Ab sofort gilt demnach die Zwölf-plus-Erscheinungsmonat-Regel. Konkret bedeutet das, dass jeder Artikel maximal zwölf Monate zuzüglich des Monats in dem er veröffentlicht wurde, also insgesamt 13 Monate, an den Top 10 teilnehmen kann. Zur näheren Erläuterung einige Beispiele: Der erste Artikel aus der Bestenliste, der von dieser Regel betroffen sein wird, ist der im Oktober 2017 erschienene Bericht über den Schlüter Feldtag in Hallbergmoos, der nach der neuen Regel im Oktober 2018 letztmalig in den Top 10 berücksichtigt wurde. Weitere in der aktuellen Bestenliste vertretene bereits angezählte Artikel sind der Messerundgang über die Agritechnica 2017 (erschienen im Dezember 2017) sowie die Massey Ferguson MF 3700 Spezialtraktoren (erschienen im Januar 2018). Sofern sich diese beiden Berichte nicht ohnehin aus den Top 10 verabschieden sollten, werden sie im Dezember 2018 respektive Januar 2019 zum letzten Mal dabei sein.

Ein analoges Problem ergibt sich natürlich bei unseren jährlichen Top 20, für die wir bekanntlich nicht die monatlichen Top-10-Platzierungen auswerten, sondern die auf die einzelnen Artikel entfallenden Zugriffe analog zu der monatlichen Betrachtung über den Zeitraum des abgelaufenen Kalenderjahres betrachten. Das hat den Vorteil, dass Artikel mit dauerhaft guten aber für die Monats-Top-10 nicht ausreichend hohen Aufrufen im Vergleich mit Beiträgen, die einen einmaligen Hype erleben, nicht benachteiligt werden. Allerdings birgt diese Strategie das Risiko, dass sich auch hier Dauerbrenner einnisten können. Um dies zu verhindern gilt für die Top 20 ab sofort eine ähnliche Regel wie für die Top 10: Die Eins-plus-Erscheinungsjahr-Regel ermöglicht es jedem Bericht maximal zweimal in den Jahres-Top-20 vertreten zu sein, so dass auch hier aktuellere Artikel nachrücken können.

Uns ist natürlich klar, dass dieses neue Reglement nicht unbedingt der Weisheit letzter Schluss sein mag, denken aber, so eine gewisse Chancengleichheit zu ermöglichen. Kritik zu diesen neuen Regeln und Anregungen, wie wir es besser machen könnten nehmen wir gerne per eMail an redaktion[at]landtechnikmagazin[punkt]de entgegen.

Autor:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Case IH stellt neuen Maxxum 150 CVX mit 6-Zylinder-Motor vor [14.10.18]

Mit dem neuen Maxxum 150 CVX erweitert Case IH die Traktoren-Baureihe Maxxum CVX, die aktuell aus den vier 4-Zylindermodellen Maxxum 115 CVX, 125 CVX, 135 CVX und 145 CVX besteht, um ein 6-Zylindermodell – die Baureihe agiert allerdings weiterhin im Leistungsspektrum von [...]

Rapid präsentiert neue Einachsgeräteträger MONTA 161 und VAREA 161 [22.3.18]

Mit den Modellen MONTA M161 und S161 sowie VAREA M161 und S161 ergänzt Rapid sein Produktsortiment um zwei Bergmähmaschinen im Leistungsbereich von 16 PS. Nach Unternehmensangaben sind die Einachsgeräteträger MONTA und VAREA mit 16 PS ab Mai 2018 mechanisch angesteuert [...]